Bereichsbild
Kontakt

Prof. Dr. Werner Moritz
Universitätsarchiv Heidelberg
Telefon (06221) 54-7540
werner.moritz@urz.uni-heidelberg.de

 
weitere Informationen
SUCHE

Buchpräsentation:
Biographie über den Physiker Gustav Robert Kirchhoff

Gustav Robert Kirchhoff (1824 bis 1887)
Gustav Robert Kirchhoff (1824 bis 1887)

Die erste Biographie über den Physiker Gustav Robert Kirchhoff (1824 bis 1887) wird am Donnerstag, 22. April 2010, in einer Buchpräsentation der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Autor präsentiert Prof. Dr. Klaus Hübner vom Kirchhoff-Institut für Physik der Ruperto Carola die neue Publikation. Zu dieser Veranstaltung lädt der Freundeskreis für Archiv und Museum der Universität Heidelberg ein. Sie findet im ehemaligen Kirchhoffschen Hörsaal (Raum 127) des Friedrichsbaus, Hauptstraße 47 - 51, statt und beginnt um 18.30 Uhr.

Zur Begrüßung spricht Prof. Dr. Joachim Funke vom Psychologischen Institut, das heute im Friedrichsbau untergebracht ist. Dr. Jürgen Zieher vom Verlag Regionalkultur informiert über die „Schriftenreihe für Archiv und Museum“, in der die Biograhpie „Gustav Robert Kirchhoff. Das gewöhnliche Leben eines außergewöhnlichen Mannes“ erschienen ist. Prof. Dr. Werner Moritz (Universitätsarchiv Heidelberg) erläutert als Herausgeber der Reihe die „Wege zum Buch“. In einem weiteren Beitrag wird Prof. Dr. Karlheinz Meier vom Heidelberger Kirchhoff-Institut auf „Kirchhoff und die Physik“ eingehen. Anschließend referiert Prof. Hübner über „Kirchhoffs Heidelberger Jahre“.

Robert Gustav Kirchhoff lehrte und forschte von 1854 bis 1875 an der Universität Heidelberg. Vor 150 Jahren, im April 1860, erschien seine gemeinsame Veröffentlichung mit dem Chemiker Robert Wilhelm Bunsen zur Spektralanalyse.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014