IPW >

Studentische AG

v.l.n.r.: Lucas Nussbaumer, Kristina Kadel, Eike Petersen, Katharina Dimmroth, Joshua Folkerts, nicht im Bild: Arno Bratz.

 

Im Wintersemester 2014 wurde die studentische Netz+Politik AG an der Ruprecht-Karls-Universität zur Information und Austausch von Studenten gegründet. Im Mittelpunkt der AG standen zunächst studentische Sach- und Fachvorträge. Im April 2015 hat sich die AG rekonstituiert und ist seitdem fest in die Netzpolitik AG eingebunden.

 


Dabei folgt die AG der Nachwuchswissenschaftler einer internen eigenen Agenda. Für das Jahr 2015/16 haben die Studenten sich folgende Ziele gesetzt:

  • Vernetzung von Nachwuchswissenschaftlern zum Austausch von Forschungsideen und Kritik für laufende Forschungsprojekte
  • Kontaktaufnahme zu Experten von Internet und Politik und Bereitstellung von Informationsvorträgen und Workshops
  • Organisation von Exkursionen für Studenten in den Überschneidungsbereichen von Internet und Politik.

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 29.07.2015
zum Seitenanfang/up