Siegel der Universität Heidelberg
Bild / picture

Laseroperation korrigiert die Sehstärke

Nie mehr eine Brille tragen, nie mehr das lästige Hantieren mit Kontaktlinsen. Ein Traum, der für viele Fehlsichtige, also kurz- oder weitsichtige Patienten, in Erfüllung gehen kann: mit einer Laseroperation zur Sehstärkenkorrektur. Am Universitätsklinikum Mannheim der dortigen Heidelberger Medizinischen Fakultät ist dafür ein eigenes Operationszentrum eingerichtet worden: das Lasik-Zentrum Free-Vis Mannheim. Leiter ist Prof. Michael Knorz, der als Kapazität für diese Laseroperationen anerkannt ist. Campus-TV konnte eine Patientin bei der Operation begleiten. Schon nach knapp drei Stunden – vollgepackt mit Vor- und Nachuntersuchung, der Operation und Ruhezeiten – war ihre Kurzsichtigkeit behoben.

Video

Dauer: 7 Minuten, 14 Sekunden

RealPlayer

Windows Media

Auf dem Media-Server aufgenommen im: Januar 2001

Seitenbearbeiter: Email
zum Seitenanfang