Bereichsbild
Ansprechpartner

Werden auch Sie Förderer der Jungen Universität!

Gerne beraten wir Sie, auch wenn es um eine ehrenamtliche Mitarbeit geht. Derzeit bemühen wir uns z.B. um den Ausbau der Schul-Kooperationen und die Entwicklung des Themenfeldes „Nachhaltigkeit“.


KONTAKT

Dr. Jörg Kraus
Tel: +49 6221 54-2204
kraus@zuv.uni-heidelberg.de

 

Förderer Junge Universität

Einige Projekte der Jungen Universität werden von Förderern und Stiftungen unterstützt. Sie haben damit die sozialen Innovationen, die daraus entstanden, ermöglicht. Hier möchten wir Ihnen die Kooperationen vorstellen.

Ballschule

Das Kindersportangebot der Ballschule wird seit 2002 von der Manfred Lautenschläger-Stiftung unterstützt durch die Einrichtung einer Geschäftsstelle für die Ballschule und die Durchführung eines wissenschaftlichen Projektes für übergewichtige Kinder. Seit 2006 fördert auch die Dietmar Hopp Stiftung das Ziel, mit neuen Methoden die Ballfertigkeiten sowie die motorischen und geistigen Fertigkeiten von Kindern zu entwickeln.

Weitere Informationen zur Manfred Lautenschläger-StiftungExterner Inhalt

Weitere Informationen zur Dietmar Hopp Stiftung Externer Inhalt

 

China an die Schulen!

Die Robert Bosch Stiftung fördert die regelmäßig stattfindenden Schul-AGs sowie die Fortbildungen der Lehrer und Mitglieder des Schulteams. Die Schul-AGs vermitteln grundlegende Fähigkeiten der chinesischen Sprache und geben einen Einstieg in landeskundliche Themen. Unterstützt wird weiterhin eine Studie zum Chinesisch-Unterricht in Deutschland sowie die Werbung und Koordination allgemein und speziell die Umsetzung der Webseite und Datenbank. Weitere finanzielle Unterstützung für die Durchführung von Projekttagen wird durch das Konfuzius-Institut Heidelberg bereitgestellt, mit dem „China an die Schulen!“ hier kooperiert.

Weitere Informationen zur Robert Bosch StiftungExterner Inhalt

Weitere Informationen zum Konfuzius-Institut Heidelberg

 

Centre for Organismal Studies (COS): Bertalanffy Lecture

Im Rahmen der Bertalanffy Lecture at COS und des Bertalanffy Practicals bringt das COS Schülerinnen und Schülern der Oberstufe Ansätze in der systemisch orientierten Biologie näher und wird in der Durchführung und Umsetzung durch die Klaus Tschira Stiftung unterstützt. Die Lecture beinhaltet zwei Vorträge jährlich, während das Practical einen Einblick in das Labor ermöglicht.

Weitere Informationen zur Klaus Tschira Stiftung

 

Deutsch für den Schulstart

Die Günter-Reimann-Dubbers-Stiftung (Heidelberg) und die Dürr-Stiftung (Hamburg) fördern die Umsetzung des Projekts Deutsch für den Schulstart von Beginn an. Seit 2004 werden mit einer eigenen Methode und dem dazu entwickelten Material ErzieherInnen geschult und Kinder im Vorschulalter und Schulanfänger in ihrer Sprachkompetenz und ihrem Ausdrucksvermögen gestärkt. Die Förderung schließt eine am Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie angesiedelte Juniorprofessur im Masterstudiengang "Deutsch als Zweitsprache" mit ein.

Weitere Informationen zur Günter-Reimann-Dubbers-StiftungExterner Inhalt

Weitere Informationen zur Dürr-StiftungExterner Inhalt

 

Entwicklungsschule

Kinder mit ADHS (dem sogenannten Zappelphilipp-Syndrom) nahmen 2014 erstmals am Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) der Universität Heidelberg an einem Sommercamp teil. Das Projekt wird von der Dietmar Hopp Stiftung gefördert. Im Sommercamp werden Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren therapeutisch betreut. Neben einer Schul- und Lernförderung umfasst die Betreuung insbesondere ein Training der sozialen Kompetenzen und der Organisationsfähigkeit, außerdem Sport- und Freizeitaktivitäten in Zusammenarbeit mit der Ballschule. Zentral ist auch die enge Einbindung der Eltern, die neben einer umfassenden Aufklärung verhaltenstherapeutische Strategien erlernen.

Weitere Informationen zur Dietmar Hopp StiftungExterner Inhalt

 

Grüne Schule

Das Grüne Klassenzimmer wurde im Jahr 2012 aus einem historischen Gewächshaus des Botanischen Gartens in einen multifunktionalen Veranstaltungsraum mit Wintergartencharakter umgebaut. Damit verfügt die Grüne Schule über eine Räumlichkeit für Aktivitäten die in den eigentlichen Anlagen des Gartens nicht möglich sind, wie Mikroskopieren, Durchführung kleinerer Experimente oder auch gemeinsames Kochen. Gefördert wurde der Umbau durch Geldspenden der Heidelberger Rotarier, die in den Jahren 2010 und 2011 Benefizkonzerte zu Gunsten des Botanischen Gartens veranstaltet haben. Insbesondere dankt der Garten Karin Reichardt und Dr. h.c. Holger Reichardt für ihr großes ideelles und finanzielles Engagement.

 

Haus der Astronomie

Das Haus der Astronomie wird getragen von der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., der Klaus Tschira Stiftung, der Universität Heidelberg und der Stadt Heidelberg. Weitere Unterstützung kommt vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, der Deutschen Forschungsgemeinschaft über den SFB 881, der Europäischen Union im Rahmen des Programms Horizon 2020, der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, der Reiff-Stiftung zur Förderung der Amateur- und Schulastronomie sowie dem Verein Freunde und Förderer des Hauses der Astronomie e.V.

 

MINTmachen!

Die Hopp Foundation for Computer Literacy and Informatics unterstützt die Ausbildung von Lehramtsstudierenden und kooperiert mit der Fachdidaktik Informatik der Universität Heidelberg. Gefördert wird eine wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Fachdidaktik sowie ein Stipendienprogramm. Damit wird die Verbindung zwischen universitärer Ausbildung und Schule bereits vor dem Referendariat gestärkt.

Weitere Informationen zur Hopp FoundationExterner Inhalt

 

Rebound

Das Präventionsprojekt REBOUND, das das Bewusstsein für eigenständige und verantwortliche Entscheidungen im Umgang mit Alkohol und anderen Drogen stärkt, wird von Mentor Deutschland gefördert. Das Mentor-Projekt stellt einen wichtigen Beitrag für soziales Lernen innerhalb von Schulen und in Institutionen dar und sorgt für den Transfer von der Wissenschaft in die Praxis. In den Jahren 2013 und 2014 ermöglichte die Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ von SWR, SR und Sparda-Bank die Einführung von REBOUND an Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Weitere Informationen zu Mentor Externer Inhalt

 

Schwimmfix

Das Projekt wurde von Dr. Manfred Lautenschläger initiiert und wird seit dem Schuljahr 2005/2006 von der Manfred Lautenschläger-Stiftung großzügig finanziert, damit die Schüler Heidelberger Grundschulen nach der zweiten Klasse „in einer Schwimmart sicher schwimmen können.“

Weitere Informationen zur Manfred Lautenschläger-Stiftung Externer Inhalt

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 07.07.2016
zum Seitenanfang/up