Bereichsbild
Hochschulnetzwerk Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Die Universität Heidelberg ist Mitglied im Hochschulnetzwerk Bildung für Nachhaltige Entwicklung Baden-Württemberg. Die Vertreter im Netzwerk sind Prof. Werner Aeschbach-Hertig, Prof. Dr. Marcus Koch, Prof. Dr. Alexander Siegmund, Prof. Dr. Anne Sliwka.

 
Ansprechpartner

Ansprechpartner in der Geschäftsstelle Junge Universität

Die Geschäftsstelle betreut den Rahmen, jedoch nicht jede einzelne Veranstaltung. Bitte wenden Sie sich ggf. bei einzelnen Veranstaltungen an die dort angegebenen Kontakte.

 
Palatina Blue

Nachhaltigkeit erleben: Theaterstück und Exkursionsangebot

Palatina Blue Flyer (PDF)

Trailer Palatina Blue -
das Theaterstück

 
Weitere "mobile" Programme

Für Kindergartenkinder
"Inspektor Energie"

Für Grundschulkinder
Klimamobil

 

Nachhaltig und regional

Kooperationscluster Nachhaltigkeit

Cluster NachhaltigkeitUnter dem Motto „Lehren, lernen, handeln“ hat die Junge Universität Heidelberg gemeinsam mit dem Interdisziplinären Institut für Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaft (NTG)Externer Inhalt der Pädagogischen Hochschule und dem Heidelberg Center for the Environment (HCE) Ende 2013 den Kooperationscluster Nachhaltigkeit gegründet. Entstanden aus der langjährigen Zusammenarbeit mit Lehrern werden an der Schnittstelle zwischen Hochschulen und Schulen fachwissenschaftlich anspruchsvolle und praxisorientierte Formate und Programme zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) angeboten, bei denen Lehrer aus der Region und Lehramtsstudierende eingebunden sind. Angehende Lehrer beider Hochschulen werden hierfür zu „Nachhaltigkeit-Coachs“ ausgebildet.

Innovationsorte - ein Besuchsprogramm für Schulklassen

In unserer Region gibt es sehr viele Bereiche, in denen soziale und technische Innovationen vorangetrieben werden. Mit dem vom BMBF unterstützten Projekt "Bildung für nachhaltige Entwicklung" stellen die Junge Universität und ihre Partner einige soziale und technische Innovationen vor, die in der Region entwickelt werden. Dies ist mit der Unterstützung der beteiligten Unternehmen und Forschungseinrichtungen möglich. Schulklassen können diese Innovationsorte besuchen. [Mehr...]

Palatina Blue - das Theaterstück

Eine nachhaltige Story mit Faust und Palatina

Palatina Blue

Das Theaterstück eignet sich für jeden Kontext, in dem es ein Familienprogramm geben soll oder Kinder und Jugendliche angesprochen werden (bevorzugt ab 10 Jahre). Die Ortswahl ist sehr flexibel, da  nicht mit Kulissen gearbeitet wird. Die beiden Schauspieler von DRAMA light schaffen es spielend, ihr Publikum mitzunehmen. Nachhaltigkeit ist dabei kein sperriger Begriff,  sondern erhält einen ordentlichen "Drive". [Mehr...]

Eindrücke vom Theaterstück sind im Trailer zu Palatina BlueExterner Inhalt zu sehen.

Projektpartner für das Programm "Palatina Blue" sind die Stadt Heidelberg, die Stadtwerke Heidelberg, der Landkreis Rhein-Neckar und die Universität.

Veranstaltungen im HCE

Neben den oben genannten Angeboten gibt es im Heidelberg Center for the Environment (HCE) regelmäßige Veranstaltungen und Gesprächsrunden, z. B. im öffentlichen Kolloquium "Heidelberger Brücke" (insbesondere für ältere Schüler geeignet). [Mehr...]

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 02.09.2015
zum Seitenanfang/up