Junge Universität

Auf Geocaching-Tour zurück in die Vergangenheit

Unter dem Motto "Geschichte und Geschichten in Heidelberg: Auf Geocaching-Tour zurück in die Vergangenheit" lädt die GIS-Station am 2. Juli 2016 zum Geocaching Day ein. Auf drei verschiedenen Geocaching-Routen in der Altstadt und auf dem Heiligenberg wird Geschichte hautnah erlebbar. Die Touren beginnen jeweils um 10 und 14 Uhr mit einer Einführung zum Geochaching und zur Nutzung der GPS-Geräte. Bis 19 Uhr können die GPS-Geräte genutzt werden, bevor sie zur GIS-Station zurückgebracht werden müssen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind hier abrufbar.

[Mehr...]

NTG Kolloquium

Das Interdisziplinäre Institut für Naturwissenschaft, Technik und Gesellschaft (NTG) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg lädt Studierende, Lehrer und Interessierte am 7. Juli 2016 zum letzten Vortrag im Rahmen des diesjährigen Kolloquiums über Nachhaltigkeit/BNE in Schule, Hochschule und Gesellschaft ein. Um 16.15 Uhr sprechen Thomas Strehle und Melanie Meier (PH Heidelberg) über den Mehrwert interdisziplinärer Lehrveranstaltungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

[Mehr...]

Der Natur auf der Spur in den Sommerferien

Die Grüne Schule des Botanischen Gartens hat wieder ein spannendes Ferienprogramm für Kinder von 7 bis 11 Jahren aufgestellt: Zur heißen Jahreszeit wird erkundet, welche Pflanzen und Tiere sich im Wasser tummeln. Auch der Zoo wird ein Ausflugsziel sein, wo nach Herzenslust gefragt und die ganze Tierwelt entdeckt werden kann.  Außerdem zeigt eine Indianertour durch das Mausbachtal in Ziegelhausen, wie Indianer sich verarzteten und welche Pflanzen sie aßen. Das gesamte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung (bis eine Woche vor dem Termin erforderlich) findet sich auf der Homepage der Grünen Schule.

[Mehr...]


Aus den Projekten

Symposium: Echo der Generationen

Echo der GenerationenWas fasziniert Kinder und Jugendliche an sehr alten Menschen? Wie antworten unsere Hochaltrigen auf die Fragen der Jungen?  Beziehungen und Kontakte von Jung und Alt  sind Schwerpunkt des Symposiums „Echo der Generationen“ am 14. September an der Universität Heidelberg. Zentrale Aspekte von Familie, Gesellschaft, Bildung und gutem Leben werden neu beleuchtet und reflektiert. Das Symposium richtet sich an Lehrer und ihre Klassen, Bildungseinrichtungen, Kommunalvertreter und Politiker, Pädagogen, Psychologen, Institutionen der Altenhilfe sowie an engagierte und interessierte Bürger.

Mehr Informationen finden Sie hier. Die Registrierung erfolgt online hier.

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 28.06.2016
zum Seitenanfang/up