Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland:
Bestände: Personen: Literatur: Kahn-Wallerstein:
Bestand B. 3/45

Vorwort

Die Schriftstellerin Carmen Kahn-Wallerstein (= CKW) wurde 1903 in Frankfurt am Main geboren, emigrierte 1933 in die Schweiz und starb 1988 in Basel. Sie veröffentlichte unter ihrem eigenen Namen aber auch unter verschiedenen Pseudonymen, u.a.: Tony Peters, Bettina Hank, Silberdistel, Hans Werner, Mawe Kalm (s. Nr. 8). Ist in diesem Verzeichnis nicht ausdrücklich ein Pseudonym erwähnt, so sind die Publikationen mit CKW gezeichnet.

Der Heidelberger Medizinprofessor Dr. W. Geinitz pflegte über viele Jahre hinweg freundschaftliche Kontakte mit CKW. Im Frühjahr 2001 übergab er (im Alter von 85 Jahren) dem Zentralarchiv einen Stapel mit Materialien von und über CKW. Zum Teil handelt es sich um Durchschriften seiner Briefe an sie, zum Teil sind es Manuskripte bzw. Kopien veröffentlichter Texte von CKW, bzw. darauf bezügliche Zeitungsausschnitte und Korrespondenzen. Da er selbst an einem Buch über den Heidelberger Psychiater Hans Prinzhorn arbeitete, den CKW ebenfalls kannte, sind auch einige Materialien zu Prinzhorn dabei.

Das vorliegede Verzeichnis dieser kleinen Sammlung wurde von der Studentin Katharina Kopf im Rahmen eines Praktikums am Zentralarchiv im April 2002 erarbeitet. Die Papiere, die insgesamt einen Archivkarton füllen, sind in 44 Konvolute gelegt worden. Am Ende eines jeden Eintrags steht in Klammern die Nummer des Konvoluts, in dem die jeweiligen Dokumente zu finden sind. Die Einträge beziehen sich in der Regel auf wenige Blätter. Auf umfänglichere Einheiten wird explizit hingewiesen. Da die Klassifikation erst nach der Titelaufnahme eingeführt wurde, entspricht die Anordnung der Einträge im vorliegenden Verzeichnis nicht der numerischen Reihenfolge der Konvolute. In einigen Ausnahmefällen wurden Titel auch kopiert und zwei verschiedenen Klassifikationsbegriffen zugeordnet.

Heidelberg, den 30. April 2002
Peter Honigmann

Weiter zum Verzeichnis


Zurück zum Titelblatt des Verzeichnisses B. 3/45
Zur Home Page des Zentralarchivs