LITERATURLISTE NORDRHEIN-WESTFALEN

 

 

1. Nordrhein-Westfalen: Allgemein

2. Nordrhein-Westfalen: Einzelne Friedhöfe

 


1. Nordrhein-Westfalen: Allgemein

Bajohr 2005
Archiv aus Stein. Jüdisches Leben und jüdische Friedhöfe in Nordrhein-Westfalen. Hrsg. von Stefan Bajohr im Auftrag des Ministeriums für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Oberhausen 2005, 108 Seiten.

Brocke 1988
Michael Brocke und Hartmut Mirbach: Grenzsteine des Lebens. Auf jüdischen Friedhöfen am Niederrhein. Duisburg 1988, 92 Seiten.[ S. 89 - 92: Verzeichnis jüdischer Friedhöfe im Regierungsbezirk Düsseldorf, bearbeitet von Barbara Pörsch].
Enthält:
Geschichte, Fotos ausgewählter Friedhöfe (Grabsteine und Friedhofsansichten), u.a.:
Alpen, Anrath, Barmen, Beeck, Benrath, Bliedinghausen, Bracht, Dinslaken (Wasserturmstrasse), Dülken (Kampweg), Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Neuer Friedhof), Duisburg (Sternbuschweg), Duisburg (Neuer Friedhof), Elberfeld (Weißenburgstrasse), Elberfeld (Am Weinberg), Emmerich (Wasserbergstrasse), Emmerich (Mühlenweg), Essen (Parkfriedhof), Garzweiler (Neu-Garzweiler), Geldern, Gerresheim (Mansfeldstrasse), Gerresheim (Quadenhofstrasse), Giesenkirchen, Goch (Alter Friedhof), Goch (Neuer Friedhof), Grevenbroich (Neuer Friedhof), Grimlinghausen, Hamborn (Am Mattlerbusch), Hemmerden (Neuer Friedhof), Hoerstgen, Holten, Hüls (Neuer Friedhof), Huttrop (Lanterstrasse), Issum, Jüchen, Kaiserswerth, Kaldenkirchen (Akazienweg), Kempen, Kettwig (Neuer Friedhof), Kleve, Krefeld (Alter Friedhof), Krefeld (Neuer Friedhof), Krudenburg, Langenberg, Lank - Latum, Linn, Lüttringhausen, Mettmann, Mönchengladbach (Hügelstrasse), Moers, Monheim, Mülheim a.d. Ruhr, Neuss (Glehner Weg), Neviges, Oberhausen (Neuer Friedhof), Odenkirchen, Orsoy, Rees (Alter Friedhof), Rees (Neuer Friedhof), Rheindahlen (Neuer Friedhof), Rheydt (Eifelstrasse), Richrath, Schermbeck, Segeroth, Solingen, Sonsbeck (Neuer Friedhof), Steele (Hiltrops Kamp), Süchteln, Uedem (Neuer Friedhof), Viersen (Auf der Löh), Waldniel (Neuer Friedhof), Werden, Wesel (Ostglacis), Wevelingshoven (Neuer Friedhof),Wickrath (Roßweide),Willich, Winterswick, Xanten.

Friedhofsporträts 2001
Michael Brocke, Christiane E. Müller: Haus des Lebens. Jüdische Friedhöfe in Deutschland, Leipzig 2001, 264 S.
Enthält:
Geschichte jüdischer Friedhöfe in Deutschland, gegliedert nach Bundesländern.
Hier im folgenden diejenigen des Landes Nordrhein-Westfalen:
Berleburg (Alter Friedhof), Düsseldorf (Alter Friedhof), Deutz, Düsseldorf (Neuer Friedhof), Duisburg (Sternbuschweg), Emmerich (Wasserbergstrasse), Essen (Lazarettstrasse), Hamborn (Am Mattlerbusch), Hülchrath (Neuer Friedhof), Köln (Bocklemünd), Köln (Decksteiner Strasse), Krefeld (Alter Friedhof), Krefeld (Neuer Friedhof), Lippstadt (Alter Friedhof), Lippstadt (Neuer Friedhof), Neuenkirchen, Segeroth, Schwarzrheindorf, Steele, Steele (Am Knottenberg).

Handbuch 2008
Historisches Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe. Die Ortschaften und Territorien im heutigen Regierungsbezirk Münster. Herausgegeben von Susanne Freund, Franz-Josef Jakobi und Peter Johanek. Redaktion Susanne Freund, Anna-Therese Grabkowsky und Rita Schlautmann-Overmeyer. Münster 2008, 780 Seiten.
Enthält:
Geschichte: Ahaus, Ahlen (Alter Friedhof), Ahlen (Neuer Friedhof), Ahsen, Anholt, Beckum, Beelen, Billerbeck, Bocholt (Ostmauer), Bocholt (Alter Friedhof), Bocholt (Neuer Friedhof), Borghorst, Borken (An der Wilbecke), Borken (Am Replingsfunder), Bottrop, Buer, Bulmke, Burgsteinfurt (Alter Friedhof), Burgsteinfurt (Neuer Friedhof), Castrop, Coesfeld (Alter Friedhof), Coesfeld (Neuer Friedhof), Darfeld, Darup, Datteln, Dorsten, Drensteinfurt, Dülmen (Alter Friedhof), Dülmen (Neuer Friedhof), Enniger, Erle, Gemen, Gescher, Gladbeck, Gronau, Haltern, Havixbeck, Herbern, Hopsten, Horst, Horstmar (Stadtwall), Horstmar (Alter Friedhof), Horstmar (Neuer Friedhof), Ibbenbüren, Klein-Reken, Laer (Alter Friedhof), Laer (Neuer Friedhof), Laer (Kommunaler Friedhof), Ledgen, Lembeck, Lengerich, Lüdinghausen, Metelen, Münster (Mittelalterlicher Friedhof), Münster (Einsteinstrasse), Münster (Hiltrup), Nottuln, Ochtrup, Oelde (Wall), Oelde (Neuer Friedhof), Olfen, Osterwick, Raesfeld (Alter Friedhof), Raesfeld (Neuer Friedhof), Recklinghausen (Alter Friedhof), Recklinghausen (Neuer Friedhof), Reken, Rhede, Rheine (Am Mühlentörchen), Rheine (Lingener Strasse), Rheine (Rodder Damm), Schöppingen, Sendenhorst,  Stadtlohn (Klosterstrasse), Stadtlohn (Uferstrasse), Stromberg, Südlohn, Tecklenburg, Telgte (Stadtwall), Telgte (Wallok), Ückendorf, Vreden (Alter Friedhof), Vreden (Neuer Friedhof), Wadersloh, Waltrop (Alter Friedhof), Waltrop (Neuer Friedhof), Warendorf (Alter Friedhof), Warendorf (Neuer Friedhof) Westerkappeln, Wolbeck, Wulfen .

Heyne 1994
Maren Heyne: Stille Gärten - beredte Steine. Jüdische Friedhöfe im Rheinland. Bonn 1994, 159 S.
Enthält:
Fotografien und kurze Texte zu zahlreichen Friedhöfen.

Peters 1993
Dieter Peters : Land zwischen Rhein und Maas. Genealogische Daten von jüdischen Friedhöfen in der ehemaligen Rheinprovinz und in der niederländischen Provinz Limburg. Kleve 1993, 326 S.
Enthält:
Belegungslisten:

Nordrhein-Westfalen
Aachen,(Lütticherstrasse), Aachen (Waldfriedhof), Aldenhoven, Alfter, Alpen, Alsdorf (Nordfriedhof), Anrath, Arloff, Bad Godesberg, (Alter Friedhof), Bad Godesberg, (Neuer Friedhof), Bad Honnef, Bad Münstereifel, Bedburg (Neuer Friedhof), Begau, Bergheim (Neuer Friedhof), Bettendorf, Bleibuir, Blumenthal (Hellenthal - Blumenthal), Bornheim, Boslar, Bracht, Brüggen (Neuer Friedhof), Brüggen (Stadt Kerpen), Brühl, Dirmerzheim, Dormagen, Drove, Dülken (Kampweg), Düren (Alter Friedhof), Düren (Neuer Friedhof), Eilendorf, Elberfeld (Weißenburgstrasse), Elft, Elsdorf, Embken, Emmerich (Wasserbergstrasse), Emmerich (Mühlenweg), Endenich, Erkelenz, Erp, Eschweiler, Euskirchen (Neuer Friedhof), Flamersheim, Fliesteden, Frechen, Frenz, Friesheim, Frimmersdorf (Neuer Friedhof), Gangelt, Garzweiler (Neu-Garzweiler), Geilenkirchen, Geldern, Gemünd, Gey, Giesenkirchen, Gladbach s. Müddersheim, Glehn, Goch (Alter Friedhof), Goch (Neuer Friedhof), Grevenbroich (Neuer Friedhof), Grimlinghausen, Großbüllesheim, Großvernich, Gürzenich, Gustorf, Gymnich, Haaren (Aachen), Heimerzheim, Heinsberg (Neuer Friedhof), Hemmerden (Neuer Friedhof), Hersel, Hochneukirch, Hoerstgen, Hülchrath (Neuer Friedhof), Hüls (Neuer Friedhof), Issum, Jüchen, Jülich, Kaldenkirchen (Akazienweg), Kalkar, Kall, Kelz, Kettenheim (Vettweiß-Kettenheim), Kempen, Kerpen, Kirchheim, Kleve, Kommern, Kornelimünster, Korschenbroich (Neuer Friedhof), Kuchenheim, Langenberg, Langenfeld s. Richrath, Langerwehe, Lank-Latum, Lechenich (Alter Friedhof), Lechenich (Neuer Friedhof), Liblar, Linn, Linnich, Lommersum, Lüxheim, Mechernich, Meckenheim, Mehlen, Moers, Mönchengladbach (Hügelstrasse), Monheim, Müddersheim, Müntz, Nettesheim (Butzheim), Neuss (Glehner Weg), Neviges, Niederaussem, Odenkirchen, Orsoy, Paffendorf, Pier, Randerath, Rees (Alter Friedhof), Rees (Neuer Friedhof), Rheinbach (Neuer Friedhof), Rheinberg s. Winterswick, Rheindahlen (Neuer Friedhof), Rheydt (Eifelstrasse), Richrath, Rödingen, Rommerskirchen, Schiefbahn (Alter Friedhof), Schiefbahn (Neuer Friedhof), Schleiden, Schwarzrheindorf, Schweinheim, Setterich, Sindorf, Sinzenich, Sonsbeck (Neuer Friedhof), Stolberg, Stommeln, Süchteln, Uedem (Neuer Friedhof), Untermaubach, Velbert, Vettweiß s. Kettenheim, Viersen (Auf der Löh), Walberberg (Neuer Friedhof, Waldniel (Neuer Friedhof), Wasserberg, Weisweiler, Wesel (Esplanade), Wesel (Ostglacis),Wesseling, Wevelinghoven (Neuer Friedhof), Wickrath (Roßweide), Willich, Winterswick, Wormersdorf, Würselen s. Morsbach, Wuppertal s. Elberfeld, Xanten, Zons, Zülpich.

Rheinland-Pfalz: Aach, Ahrweiler, Andernach, Bad Breisig, Bitburg, Bollendorf, Boppard, Brauneberg, Bullay, Burg Elz, Burg Rheineck, Cochem, Dernau, Enkirch, Enkirch, Enkirch, Gelsdorf, Gerolstein, Gondorf, Hammerstein, Holzfeld, Irrel, Kaisersesch, Könen, Königsfeld, Konz, Kröv, Kruft, Leutesdorf, Lieser (Neuer Friedhof), Linz, Lösnich (Neuer Friedhof), Lütz, Lutzerath, Mayen, Mertloch, Mülheim, Neumagen - Dhron, Neuwied - Niederbieber, Niedermending, Niederzissen, Oberemmel, Oberembt, Ochtendung, Osann-Monzel, Pünderich, Remagen, Remagen, Rheinbrohl, Rhens, Saffig, Schweich, Sinzig, Speicher, Straelen, Unkel, Wittlich, Zeltingen - Rachtig.

Pracht 1997
Elfi Pracht: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein - Westfalen, [Teil I] Regierungsbezirk Köln. Köln 1997, 650 S.
Enthält:
Geschichte (ausführlich und zuverlässig) zu allen jüdischen Friedhöfen im Regierungsbezirk Köln:
Aachen, (Lütticherstrasse), Aachen (Waldfriedhof), Aldenhoven, Alfter, Alsdorf (Nordfriedhof), Arloff, Bad Godesberg (Alter Friedhof), Bad Godesberg (Neuer Friedhof), Bad Honnef, Bad Münstereifel, Bad Münstereifel (Hardtwald), Bedburg (Alter Friedhof), Bedburg (Neuer Friedhof), Begau, Bergheim (Alter Friedhof), Bergheim (Neuer Friedhof), Bettendorf, Bleibuir, Blumenthal, Bonn (Römerstrasse), Bornheim, Boslar, Broichweiden, Brück, Brüggen (Stadt Kerpen), Brühl, Deutz, Dirmerzheim, Drove, Düren (Alter Friedhof), Düren (Neuer Friedhof), Eilendorf, Eitorf, Elsdorf, Embken, Endenich, Erkelenz, Erp, Eschweiler, Euskirchen (Alter Friedhof), Euskirchen (Kölner Strasse), Euskirchen (Neuer Friedhof), Firmenich, Flamersheim, Fliesteden, Frauenberg, Frechen, Frenz, Friesheim, Gangelt, Geilenkirchen, Geistingen, Gemünd, Gey, Glesch, Glessen, Großbüllesheim, Großvernich, Gürzenich, Gymnich, Haaren (Aachen), Harzheim, Heimerzheim, Heinsberg (Alter Friedhof),Heinsberg (Neuer Friedhof), Hersel, Hürth (Alter Friedhof), Hürth (Auf dem Straufenberg) Jülich, Kall, Kaster, Kelz, Kerpen, Kettenheim, Kirchheim, Köln (Mittelalterlicher Friedhof), Köln (Bocklemünd), Köln (Decksteiner Strasse), Köln (Ehrenfeld), Köln (Zündorf), Kommern, Königswinter, Kornelimünster, Kuchenheim, Langerwehe, Langweiler, Laurenzberg, Lechenich (Alter Friedhof), Lechenich (Neuer Friedhof), Liblar, Linnich, Lüxheim, Mechernich, Meckenheim, Mehlem, Merzenich, Mondorf, Morsbach, Müddersheim, Mülheim (Am Springborn), Müntz, Niederaussem, Nümbrecht, Opladen, Paffendorf, Pier, Randerath, Reifferscheid, Rheinbach (Neuer Friedhof), Rödingen, Rösberg (Alter Friedhof), Rösberg (Neuer Friedhof), Ruppichteroth, Schleiden, Schwanenberg, Schwarzrheindorf, Schweinheim, Setterich, Siegburg, Sindorf, Sinnersdorf, Sinzenich, Stolberg, Stommeln, Tetz, Untermaubach, Walberberg (Alter Friedhof), Walberberg (Neuer Friedhof), Wasserberg, Weisweiler, Wesseling, Wißkirchen, Wormersdorf, Zülpich.

Pracht 1998
Elfi Pracht: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein - Westfalen, [Teil III] Regierungsbezirk Detmold. Köln 1998, 545 S.
Enthält:
Geschichte: Alverdissen, Amelunxen, Asmissen, Bad Driburg, Barntrup, Bega, Belle, Beverungen, Bielefeld (Alter Friedhof), Bielefeld (Haller Weg), Blomberg (Alter Friedhof), Blomberg (Neuer Friedhof), Borgentreich (Alter Friedhof), Borgentreich (Neuer Friedhof), Borgholz, Borgholzhausen, Brakel (Alter Friedhof), Brakel (Neuer Friedhof), Bruch, Bruchhausen, Bühne, Bünde (Alter Friedhof), Bünde (Neuer Friedhof), Büren, Cappel, Detmold (Alter Friedhof), Detmold (Spitzenkamptwete), Dringenberg, Elbrixen, Enger, Espelkamp, Frille, Fürstenau, Gütersloh (Alter Friedhof), Gütersloh (Neuer Friedhof), Großeneder, Haaren, Halle, Harsewinkel, Hausberge, Heimsen, Herford, Herstelle, Höxter (Alter Friedhof), Höxter (Neuer Friedhof), Hohenhausen, Horn (Bad Meinberg), Körbecke (Höxter), Lage, Langenholzhausen, Lemgo (Alter Friedhof), Lemgo (Neuer Friedhof), Levern, Lichtenau (Alter Friedhof), Lichtenau (Neuer Friedhof), Löwendorf, Lübbecke (Alter Friedhof), Lübbecke (Neuer Friedhof), Lüdenhausen, Lügde (Alter Friedhof), Lügde (Neuer Friedhof), Minden (Mittelalterlicher Friedhof), Minden (Marientor), Minden (Erikaweg), Neuenkirchen, Niedermehnen, Niederntudorf, Nieheim, Oerlinghausen, Ottbergen, Ovenhausen, Paderborn (Alter Friedhof), Paderborn (Am Hilligenbusch), Paderborn (Borchener Strasse), Paderborn (Neuer Friedhof), Peckelsheim, Petershagen, Preußisch Oldendorf, Reelkirchen, Rheda (Alter Friedhof), Rheda (Neuer Friedhof), Rietberg, Rimbeck, Rischenau, Salzkotten (Alter Friedhof), Salzkotten (Neuer Friedhof), Salzuflen, Scherfede, Schlangen, Schötmar, Schwalenberg, Silixen, Stahle, Steinheim, Varenholz, Vlotho (Alter Friedhof), Vlotho (Neuer Friedhof), Vörden, Warburg (Alter Friedhof), Warburg (Am Sacktor), Werther, Wiedenbrück, Willebadessen, Windheim, Wünnenberg.

Pracht-Jörns 2000
Elfi Pracht-Jörns: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen, [Teil II] Regierungsbezirk Düsseldorf. Köln 2000, 707 S.
Enthält:
Geschichte: Alpen, Barmen, Beeck, Benrath, Bliedinghausen, Brüggen (Neuer Friedhof), Dinslaken (Doelen), Dinslaken (Wasserturmstrasse), Dormagen, Dülken (Alter Friedhof), Dülken (Kampweg), Düsseldorf (Mittelalterlicher Friedhof), Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Neuer Friedhof), Düsseldorf (Bongardstrasse), Düsseldorf (Kasernenstrasse), Duisburg (Alter Friedhof), Duisburg (Sternbuschweg), Duisburg (Neuer Friedhof), Elberfeld (Alter Friedhof), Elberfeld (Am Weinberg), Elberfeld (Weißenburgstrasse), Emmerich (Stadtmauer), Emmerich (Wasserbergstrasse), Emmerich (Mühlenweg), Essen (Lazarettstrasse), Essen (Parkfriedhof), Frimmersdorf (Alter Friedhof), Frimmersdorf (Neuer Friedhof), Garzweiler (Alt-Garzweiler), Garzweiler (Neu-Garzweiler), Geldern, Gerresheim (Alter Friedhof), Gerresheim (Mansfeldstrasse), Gerresheim (Quadenhofstrasse), Giesenkirchen, Goch (Hinter der Mauer), Goch (Alter Friedhof), Goch (Neuer Friedhof), Golzheim, Grevenbroich (Alter Friedhof), Grevenbroich (Neuer Friedhof), Grimlinghausen, Gustorf, Hamborn (Alter Friedhof), Hamborn (Am Mattlerbusch), Hemmerden (Alter Friedhof), Hemmerden (Neuer Friedhof), Hochneukirch, Hoerstgen, Holten, Hülchrath (Alter Friedhof), Hülchrath (Neuer Friedhof), Hüls (Alter Friedhof), Hüls (Neuer Friedhof), Huttrop (Lanterstrasse), Issum, Jüchen, Kaiserswerth, Kaldenkirchen (Alter Friedhof), Kaldenkirchen (Akazienweg), Kempen, Kettwig (Alter Friedhof), Kettwig (Neuer Friedhof), Kleve, Korschenbroich (Alter Friedhof), Korschenbroich (Neuer Friedhof), Krefeld (Alter Friedhof), Krefeld (Neuer Friedhof), Krudenburg, Langenberg, Langenfeld s. Richrath, Lank-Latum, Linn, Lüttringhausen, Meiderich, Mönchengladbach (Alter Friedhof), Mönchengladbach (Hügelstrasse), Moers, Monheim, Nettesheim (Alter Friedhof), Nettesheim (Butzheim), Neuss (Düsseldorfer Strasse), Neuss (Glehner Weg), Neviges, Oberhausen (Alter Friedhof), Oberhausen (Neuer Friedhof), Odenkirchen, Oedt, Osterath, Osterfeld, Orsoy; Rees (Alter Friedhof), Rees (Neuer Friedhof), Rheindahlen (Alter Friedhof), Rheindahlen (Neuer Friedhof), Rheydt (Alter Friedhof), Rheydt (Eifelstrasse), Richrath, Rommerskirchen, Rosellen, Ruhrort, Schermbeck, Schiefbahn (Alter Friedhof), Schiefbahn (Neuer Friedhof), Segeroth, Solingen, Sonsbeck (Alter Friedhof), Sonsbeck (Neuer Friedhof), Steele (Hiltrops Kamp), Steele (Am Knottenberg), Sterkrade, St. Tönis, Süchteln, Uedem (Alter Friedhof), Uedem (Neuer Friedhof), Uerdingen, Waldniel (Alter Friedhof), Waldniel (Bleichwall), Waldniel (Neuer Friedhof), Wanlo, Wevelinghoven (Alter Friedhof), Wevelinghoven (Neuer Friedhof), Wickrath (Alter Friedhof), Wickrath (Roßweide), Willich, Winterswick, Velbert, Viersen (Alter Friedhof), Viersen (Auf der Löh), Vorst, Werden, Wesel (Esplande), Wesel (Ostglacis), Xanten, Zons.

Pracht-Jörns 2005
Elfi Pracht-Jörns: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen, [Teil V] Regierungsbezirk Arnsberg. Köln 2005, 767 S.
Enthält:
Geschichte: …, Dortmund (Westpark),…

Rheinland 1992
Ludger Heid, Julius H Schoeps, Marina Sassenberg (Hrsg): Wegweiser durch das jüdische Rheinland, Berlin 1992, 420 S.
Enthält:
Geschichte ausgesuchter Friedhöfe im Rheinland, u.a.: Aachen (Lütticher Strasse), Bonn (Römerstrasse), Deutz, Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Neuer Friedhof), Hoerstgen, Köln (Bocklemünd), Krefeld (Alter Friedhof), Lechenich (Alter Friedhof), Lechenich (Neuer Friedhof), Liblar, Mülheim a.d. Ruhr, Ruhrort, Segeroth, Wesseling.
Enthält ausserdem Rheinland - Pfalz: Niederbieber, Langenlohnsheim, Koblenz, Trier.

Schulte 1972
Klaus H.S: Schulte: Dokumentation zur Geschichte der Juden am linken Niederrhein seit dem 17. Jahrhundert. Veröffentlichungen des historischen Vereins für den Niederrhein insbesondere das alte Erzbistum Köln. Düsseldorf 1972, 377 S.
Enthält:
Belegungslisten (z. Teil Geschichte): Alfter, Arloff, Bad Godesberg (Alter Friedhof), Bad Godesberg (Neuer Friedhof), Bad Münstereifel, Bad Münstereifel (Hardtwald), Bedburdyck - Hemmerden, s. Hemmerden, Bedburg (Alter Friedhof), Bedburg (Neuer Friedhof), Bergheim (Alter Friedhof) Bergheim (Neuer Friedhof), Bornheim, Brühl, Brüggen (Stadt Kerpen), Dirmerzheim, Dormagen, Drove, Düren (Alter Friedhof), Düren (Neuer Friedhof), Elsdorf, Embken, Erp, Euskirchen (Alter Friedhof), Euskirchen (Neuer Friedhof), Euskirchen (Kölner Strasse), Firmenich, Flamersheim, Fliesteden, Frauenberg, Frechen, Friesheim, Frenz, Frimmersdorf (Alter Friedhof), Frimmersdorf (Neuer Friedhof), Garzweiler (Alt-Garzweiler), Gladbach s. Müddersheim, Gey, Glehn, Glesch, Grevenbroich (Neuer Friedhof), Grimlinghausen, Großbüllesheim, Großvernich, Gustorf, Gymnich, Heimerzheim, Hemmerden (Neuer Friedhof), Hersel, Hochneukirch, Hülchrath (Neuer Friedhof), Hürth (Alter Friedhof), Jüchen, Kaster, Kelz, Kerpen, Kettenheim (Vettweiß-Kettenheim), Kirchheim, Kommern, Korschenbroich (Alter Friedhof), Korschenbroich (Neuer Friedhof), Kuchenheim, Langerwehe, Laurenzberg, Lechenich (Alter Friedhof), Lechenich (Neuer Friedhof), Liblar, Lommersum, Meckenheim, Mehlem, Müntz, Nettesheim (Alter Friedhof), Nettesheim (Butzheim), Niederaussem, Niederembt, Paffendorf, Pier, Rheinbach (Neuer Friedhof), Rödingen, Rommerskirchen, Schiefbahn (Alter Friedhof), Schiefbahn (Neuer Friedhof), Schweinheim, Sindorf, Sinzenich, Stommeln, Türnich-Brüggen s. Brüggen (Stadt Kerpen), Untermaubach, Vettweiß s. Kettenheim, Walberberg (Neuer Friedhof), Weisweiler, Wesseling, Wevelinghoven (Alter Friedhof), Wevelinghoven (Neuer Friedhof), Wickrath (Roßweide), Wißkirchen, Wormersdorf, Zons, Zülpich .

Synagogengedenkbuch 1999
Michael Brocke und Meier Schwarz (Hrsg.): Feuer an Dein Heiligtum gelegt. Zerstörte Synagogen 1938, Nordrhein - Westfalen. Erarbeitet vom Synagogue Memorial Jerusalem und vom Salomon Ludwig Steinheim - Institut für deutsch - jüdische Geschichte. Bochum 1999 / 5760, 674 S.
Enthält:
Adressen jüdischer Friedhöfe in Nordrhein-Westfalen als Teil einer historischen Übersicht zu den jüdischen Gemeinden im Anhang. (In der Liste der Friedhöfe wird auf dieses Buch nicht im einzelnen hingewiesen).

Westfalen-Lippe 1987
Hartmut Stratmann, Günter Birkmann: Jüdische Friedhöfe in Westfalen und Lippe, Düsseldorf 1987, 197 S.
Enthält:
Geschichte: Ahaus, Ahlen (Neuer Friedhof), Ahsen, Alme, Altena, Alverdissen, Amelunxen, Anholt, Annen, Anröchte, Aplerbeck (Alter Friedhof), Aplerbeck (Kommunalfriedhof), Arnsberg, Asmissen, Attendorn, Bad Driburg, Bad Lippspringe, Barntrup, Beckum, Beelen, Bega, Belecke, Belle, Berleburg (Alter Friedhof), Beringhausen, Berleburg (Neuer Friedhof), Beverungen, Bielefeld (Haller Weg), Bigge, Billerbeck, Blankenstein, Blomberg (Neuer Friedhof), Bocholt (Alter Friedhof), Bocholt (Neuer Friedhof), Bochum (Wasserstrasse), Bödefeld, Borgentreich (Alter Friedhof), Borgentreich (Neuer Friedhof), Borgholz, Borgholzhausen, Borghorst, Bork, Borken (An der Wilbecke), Borken (Am Replingsfunder), Bottrop, Brambauer, Brilon, Büderich, Bühne, Bünde (Alter Friedhof), Bünde (Neuer Friedhof), Buer, Bulmke, Büren, Burgsteinfurt (Alter Friedhof), Burgsteinfurt (Neuer Friedhof), Burgholdinghausen, Brakel (Neuer Friedhof), Bruch, Bruchhausen, Cappel, Castrop, Coesfeld (Alter Friedhof), Coesfeld (Neuer Friedhof), Darfeld, Daseburg, Datteln, Detmold (Spitzenkamptwete), Dorsten, Dorstfeld (Alter Friedhof), Dorstfeld (Neuer Friedhof), Dortmund (Mitte), Drensteinfurt, Dringenberg, Dülmen (Alter Friedhof), Dülmen (Neuer Friedhof), Eilpe, Elbrixen, Elsoff, Enger, Enniger, Ergste, Erle, Erwitte (Alter Friedhof), Erwitte (Neuer Friedhof), Espelkamp, Essentho, Frille, Fröndenberg, Fürstenau, Gemen, Gescher, Geseke, Gladbeck, Gütersloh (Alter Friedhof),Gütersloh (Neuer Friedhof), Gronau, Großeneder, Haaren, Hagen, Halle, Hallenberg (Neuer Friedhof), Haltern, Hamm (Alter Friedhof), Hamm (Neuer Friedhof), Harsewinkel, Hattingen (Alter Friedhof), Hattingen (Neuer Friedhof), Hausberge, Havixbeck, Heddinghausen, Heimsen, Hennen, Herbede, Herbern, Herdecke (Alter Friedhof), Herdecke (Neuer Friedhof), Herford, Herne, Herstelle, Herzfeld, Hilchenbach, Hörde, Höxter (Neuer Friedhof), Hohenhausen, Hohenlimburg (Heidestrasse), Hopsten, Horn (Bad Meinberg), Horn, Horst, Horstmar (Alter Friedhof), Horstmar (Neuer Friedhof), Hüsten, Ibbenbüren, Iserlohn, Jaidstein (Eslohe), Kamen, Klein-Reken, Körbecke (Höxter), Körbecke (Soest), Laasphe, Laer (Neuer Friedhof), Laer (Kommunaler Friedhof), Lage, Langenei, Langenholzhausen, Ledgen, Lemgo (Alter Friedhof), Lemgo (Neuer Friedhof), Lengerich, Lenhausen, Levern, Lichtenau (Neuer Friedhof), Lipperode, Löwendorf, Lübbecke (Alter Friedhof), Lübbecke (Neuer Friedhof), Lüdenhausen, Lüdinghausen, Lüdenscheid (Alter Friedhof), Lüdenscheid (Neuer Friedhof), Lügde (Neuer Friedhof), Lünen (Alter Friedhof), Lütgendortmund, Madfeld, Medebach, Meinerzhagen (Alter Friedhof), Meinerzhagen (Neuer Friedhof), Menden, Mengede, Meschede, Metelen, Minden (Erikaweg), Münster (Mittelalterlicher Friedhof), Münster(Einsteinstrasse), Neuenkleusheim, Neheim, Niedermarsberg, Niederntudorf, Nieheim, Nottuln, Obermarsberg, Ochtrup, Oelde (Neuer Friedhof), Oerlinghausen, Oestereiden, Oestinghausen, Oestrich, Olfen, Ossendorf, Osterwick, Ovenhausen, Paderborn (Neuer Friedhof), Peckelsheim, Petershagen, Plettenberg, Preußisch Oldendorf, Raesfeld (Neuer Friedhof), Reken, Rheda (Neuer Friedhof), Rheine (Am Mühlentörchen), Rheine (Lingener Strasse), Rheine (Rodder Damm), Rhode, Reelkirchen, Rimbeck, Rischenau, Rüthen (Alter Friedhof), Salzkotten (Neuer Friedhof), Salzuflen, Scherfede, Schlangen, Schmallenberg, Schoneberg, Schöppingen, Schötmar, Schwalenberg, Schwelm (Neuer Friedhof), Schwerte, Sendenhorst, Siegen (Lindenberg), Siegen (Hermelsbach), Silixen, Stadtlohn (Klosterstrasse), Stadtlohn, Stahle, Steinheim, Stockum, Stromberg, Südlohn, Tecklenburg, Telgte, Ückendorf, Unna (Neuer Friedhof), Varenholz, Vlotho (Alter Friedhof), Vlotho (Neuer Friedhof), Vörden, Vreden (Alter Friedhof), Vreden (Neuer Friedhof), Wadersloh, Waltrop (Alter Friedhof), Waltrop (Neuer Friedhof), Wambel, Wanne-Eickel, Wanne-Eickel (Waldfriedhof), Warburg (Am Sacktor), Warendorf (Alter Friedhof), Warendorf (Neuer Friedhof), Warstein, Wattenscheid, Werl, Werne, Werther, Westerkappeln, Westhofen (Alter Friedhof), Westhofen (Neuer Friedhof), Wickende, Willebadessen, Windheim, Winterberg, Witten, Witten (Am Ledderken), Wolbeck, Wünnenberg, Wulfen.

außerdem: Lüchtringen (das Dorf gehört zu Westfalen, der Friedhof liegt jedoch in Niedersachsen)


2. Nordrhein-Westfalen: Einzelne Friedhöfe

Aachen 1992
Bettina Klein: Spuren jüdischen Lebens in Aachen von 1850 bis 1938, eine Anschauungsmappe. Gesellschaft für Christlich - Jüdische Zusammenarbeit Aachen e.V., Aachen 1992, 93 S.
Enthält:
Geschichte: Aachen (Lütticherstrasse), Aachen (Waldfriedhof).

Ahlen 1988
Hans - W. Gummersbach: Der Weg nach Auschwitz begann auch in Ahlen. Vergessene Spuren der jüdischen Gemeinde einer westfälischen Stadt, Ahlen 1988, 313 S.
Enthält:
Geschichte: Ahlen (Alter Friedhof), Ahlen (Neuer Friedhof).

Aldinger 1979
Margarete Aldinger: Jüdische Bürger in Wuppertal, Geschichte der jüdischen Gemeinde. Eine Dokumentation (Wuppertal 1979) Typoskript, nicht paginiert.
Enthält:
Geschichte: Barmen, Elberfeld (Alter Friedhof), Elberfeld (Am Weinberg), Elberfeld (Weißenburgstrasse).

Althoff 1983
Gertrud Althoff: Die jüdischen Friedhöfe in Rheine. Geschichte und religiöse Vorstellungen der Synagogengemeinde Rheine unter besonderer Berücksichtigung der hebräischen Grabstein Inschriften. Hausarbeit im Fach (kath.) Theologie für das erste Staatsexamen zur Erlangung der Lehrbefähigung für die Sekundarstufe II, Münster 1983, (unveröffentlichtes Manuskript, 198 S., ein Exemplar im Stadtarchiv Rheine)
Enthält:
Geschichte: Rheine (Lingener Strasse), Rheine (Rodder Damm), Rheine (Am Mühlentörchen).

Althoff 1984a
Gertrud Althoff: Über die ältesten Juden in Ibbenbüren. In: Heimat-Zeitung des Tecklenburger Landes, Beilage der Ibbenbürener Volkszeitung, Heft 7. Ibbenbüren 1984, S. 106 - 11.
Enthält:
Belegungsplan, Geschichte: Ibbenbüren

Althoff 1984b
Gertrud Althoff: die Urahnen der beiden jüdischen Familien in Hopsten. In: Heimat-Zeitung des Tecklenburger Landes, Beilage der Ibbenbürener Volkszeitung, Heft 7, Ibbenbüren 1984, S. 112 - 114.
Enthält:
Geschichte, Übersetzung eines Steines: Hopsten

Althoff 1984b
Gertrud Althoff: Die Urahnen der beiden jüdischen Familien in Hopsten. In: Heimat - Zeitung des Tecklenburger Lndes, Beilage der Ibbenbürener Volkszeitung, Heft 7, Ibbenbüren 1984, S. 112 - 114.
Enthält:
Volldokumentation (Auswahl): Ibbenbüren

Althoff 1987
Gertrud Althoff: Geschichte der jüdischen Gemeinde in Westerkappeln. Von den Anfängen bis zur Vernichtung, hrsg. v. der Gemeinde Westerkappeln, Westerkappeln 1987, 208 S. [Für Althoff 2005 wurde diese Fassung überarbeitet und erweitert]
Enthält:
Volldokumentation: Westerkappeln .

Althoff 1988
Gertrud Althoff: Geschichte der Juden. Von den Anfängen bis zur Vernichtung. Rheine gestern - heute - morgen. Zeitschrift für den Rheiner Raum, 3 / 88 - 22. Ausgabe, Stadt Rheine (Hrsg.), Rheine 1988, 116 S.
Enthält:
Belegungsliste, Geschichte, Inschrift, Übersetzung (Auswahl): Rheine (Lingener Strasse), Rheine (Rodder Damm).
Geschichte: Rheine (Am Mühlentörchen).

Althoff 1989
Gertrud Althoff: Der jüdische Friedhof von Westerkappeln. In:, Jahrbuch für den Kreis Steinfurt, Unser Kreis 1989, Kreisheimatbund (Hrsg.), Steinfurt 1989, S. 194 - 204.
Enthält:
Lageplan, Geschichte: Westerkappeln.

Althoff 2000
Getrud Althoff: Geschichte der Juden in Olfen. Jüdisches Leben im Milieu einer Kleinstadt im Münsterland. In: Geschichte und Leben der Juden in Westfalen, Institutum Judaicum Delitzschianum, Bd. 4. Hsg. Diethard Aschoff, Münster 2000, 289 S.
Enthält:
Geschichte: Olfen

Althoff 2002
Gertrud Althoff: Die drei jüdischen Friedhöfe in Rheine. Kleine Einführung in jüdische Totenbräuche, deutsche und hebräische Grabsteininschriften mit deutscher Übersetzung, kurze Lebensdaten der Verstorbenen. Selbstverlag [2002],102 S. (Ein Exemplar im Zentralarchiv vorhanden).
Enthält:
Volldokumentation: ): Rheine (Lingener Strasse), Rheine (Rodder Damm), Rheine (Am Mühlentörchen).

Althoff 2005
Gertrud Althoff: Jüdische Westerkappelner auf den Spuren ihrer Geschichte (=Schriftenreihe der Gemeinde Westerkappeln, Bd. 9), hrsg. von der Gemeinde Westerkappeln. Westerkappeln 2005, 407 S. [Es handelt sich um eine überarbeitete und erweiterte Fassung von Althoff 1987]
Enthält:
Volldokumentation: Westerkappeln .

Arnsberg 1991
Karl Förster: Der jüdische Friedhof, In: Juden in Arnsberg, eine Dokumentation. hrsg. Im Auftrag der Stadt Arnsberg und des Arbeitskreises "Geschichtswerkstatt" von Michael Gosmann, Arnsberg 1991, S. 47 - 48, 86 - 92, S. 299 - 304, Anhang.
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste, Belegungsplan, Lageplan: Arnsberg.

Arntz 1983
Hans-Dieter Arntz: Judaica. Juden in der Voreifel, Euskirchen 1983, 539 S.
Enthält:
Geschichte: Bad Münstereifel, Bad Münstereifel (Hardtwald), Euskirchen (Alter Friedhof), Euskirchen (Kölner Strasse), Euskirchen (Neuer Friedhof), Schweinheim, Zülpich.

Arntz 1990
Hans-Dieter Arntz: Judenverfolgung und Fluchthilfe im deutsch-belgischen Grenzgebiet, Kreisgebiet Schleiden, Euskirchen, Monschau, Aachen und Eupen/Malmedy. Euskirchen 1990, 783 S.
Enthält:
Geschichte:
Blumenthal, Gemünd, Kall, Kommern, Mechernich, Schleiden.

Asaria 1959
Zvi Asaria: Die Juden in Köln, Köln 1959.
Enthält:
Geschichte: Köln (Mittelalterlicher Friedhof), Köln (Bocklemünd), Köln (Decksteiner Strasse), Köln (Ehrenfeld), Mülheim (Am Springborn), Zündorf.

Aschoff 1988
Diethard Aschoff: Juden in Haltern. In: Haltern - Beiträge zur Stadtgeschichte, hrsg. von Franz - Josef Schulte - Althoff, Dülmen 1988, S. 263 - 289.
Enthält:
Geschichte: Haltern.

Backhausen 1992
Manfred Backhausen / Fred Heumann: Jüdische Friedhöfe in Monheim, Linnich, Linnich-Boslar, Linnich-Müntz, Butzheim-Nettesheim und Remscheid-Lennep. In: Rheinische Friedhöfe, Veröffentlichungen (Sonderhefte) der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde, Nr. 62, Köln 1992, S. 7 - 30 (es gilt die Paginierung am unteren Seitenrand).
Enthält:
Geschichte: Nettesheim (Alter Friedhof)
Geschichte, Belegungsliste, Belegungsplan: Monheim,
Volldokumentation: Linnich, Boslar, Müntz, Nettesheim (Butzheim).

Barlev 1988
Jehuda Barlev: Juden und jüdische Gemeinde in Gütersloh 1671 - 1943, Stadt Güterloh (Hrsg.), Gütersloh 1988, 185 S.
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste: Gütersloh (Alter Friedhof),
Belegungsliste, Belegungsplan: Gütersloh (Neuer Friedhof).

Baumanns 1963
Hermann Baumanns: Aus der Geschichte der Stadt Wevelingshoven, Wevelingshoven 1963, S. 182 - 183.
Enthält:
Geschichte: Wevelingshoven (Alter Friedhof).

Beckers 1981
Hubert Beckers: Der jüdische Friedhof. In: Eilendorfer Flurdenkmäler. Beiträge zur Geschichte Eilendorfs, Bd 2, Aachen-Eilendorf 1981, S. 58 - 61.
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste, Belegungsplan: Eilendorf.

Beckum 1986
Hugo Krick, Diethard Aschoff: Geschichte und Schicksal der Juden zu Beckum. Quellen und Forschungen zur Geschichte des Kreises Warendorf, Kreis - Geschichtsverein Beckum - Warendorf und Heimatverein Beckum, e.V. (Hrsg.), Warendorf 1986, 160 S.
Enthält:
Geschichte: Beckum.

Beckum 1991
Hubert Lukas: "Stätten der Ewigkeit". Ein Gang über den 300 Jahre alten jüdischen Friedhof in Beckum. In: Auf Roter Erde, 307, 47. Jhg., Beckum 1991.
Enthält:
Geschichte: Beckum.

Beines 1983
Johannes Ralf Beines: Historische Friedhöfe im rechtsrheinischen Köln. Einführendes zu ihrer Bedeutung. Denkmalpflegerische Probleme und Aussichten, In: Rechtsrheinisches Köln, Jahrbuch für Geschichte und Landeskunde, 9/10, 1983/84, 80, S. 74 - 84.
Enthält:
Geschichte, Übersichtsfoto: Mülheim (Am Springtor), Übersichtsfoto: Deutz.

Bergheim 1983
Heinz Gerd Friedt, Norbert Esser: Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Bergheim 1239 - 1945, Verein der Heimatfreunde von Niederaussem und Auenheim e.V. (Hrsg.), Bergheim 1983, 300 S.
Enthält:
Geschichte: Bergheim (Alter Friedhof), Glessen.
Belegungsliste, Geschichte: Bergheim (Neuer Friedhof), Niederaussem, Fliesteden, Paffendorf.

Bertels 1980:
Heinz Bertels: Die jüdischen Gemeinde in Ovenhausen 1702 - 1942. In: Höxter - Coryey 1980, Monatshefte des Heimat - Verkehrsvereins, Nr. 11, Höxter 1980, S. 5 - 9.
Enthält:
Geschichte: Ovenhausen.

Bialas 1992
Rudolf Bialas: Der jüdische Friedhof in Warburg. In: Jahrbuch Kreis Höxter, Höxter 1992, S. 213 - 226.
Enthält:
Geschichte: Daseburg, Ossendorf, Rimbeck, Warburg (Alter Friedhof), Warburg (Am Sacktor).

Bielefeld 1988
Einwohner-Bürger-Entrechtete. Sieben Jahrhunderte jüdisches Leben im Raum Bielefeld,
Ausstellung des Stadtarchivs, Katalog bearbeitet von Monika Minninger, Anke Stüber, Rita Klussmann, Bielefelder Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte, Bd. 6, Bielefeld 1988, 279°S.
Enthält:
Geschichte: Bielefeld (Alter Friedhof), Bielefeld (Haller Weg).

Blisniewski 1998
Thomas Blisniewski: Der jüdische Friedhof in Bocklemünd. In: Günther B. Ginzel / Sonja Günther (Hrsg.): Zuhause in Köln. Jüdisches Leben 1945 bis heute, Köln 1998, S. 64 - 69.
Enthält:
Geschichte: Köln (Bocklemünd), Köln (Mittelalterlicher Friedhof).

Blisniewski 1998a
Thomas Blisniewski:: Zur Geschichte des jüdischen Friedhofs in Köln-Deutz. In: Gemeindeblatt der Synagogen Gemeinde Köln, 8. Jhg. 6. Nissan 5758 (2. April 1998, Nr. 1/88), S. 8 .
Enthält:
Geschichte: Deutz.

Blisniewski 1998b
Thomas Blisniewski:: Information zur Inventarisation der jüdischen Friedhöfe in Köln. In: Gemeindeblatt der Synagogen Gemeinde Köln, 8. Jhg. 6. Nissan 5758 (2. April 1998, Nr. 1/88), S. 9 .
Enthält:
Geschichte: Deutz, Köln (Bocklemünd).

Bochum 1997
Manfred Keller, Gisela Wilbertz (Hg): Spuren in Stein - Ein Bochumer Friedhof als Spiegel jüdischer Geschichte, Essen / Bochum 1997, 375 S.
Enthält:
Geschichte: Bochum (Buddenbergtor), Bochum (Alter Friedhof), Bochum (Neuer Friedhof), Burgsteinfurt (Neuer Friedhof).
Volldokumentation: Bochum (Wasserstrasse).

Bödeker 1978
Heinrich Bödeker: Schmerzliches Gedenken. In: Heimatland Lippe Zeitschrift des Lippischen Heimatbundes, Nr. 6, Nov. / Dez. 1978, Detmold 1978, S. 269 - 280.
Enthält:
Geschichte, Fotos einzelner Grabsteine: Barntrup, Detmold (Spitzenkamptwete), Horn (Bad Meinberg), Lemgo (Neuer Friedhof), Silixen.

Böning 1988a
Adalbert Böning: Der jüdische Friedhof in Hohenlimburg, Dokumentation mit Erläuterungen und Übersetzungen. Bürgeraktion Synagoge Hohenlimburg e.V., Hagen 1988 (2. Aufl.)
Enthält:
Volldokumentation: Hohenlimburg (Heidestrasse)
Geschichte: Hohenlimburg (Iserlohner Strasse).

Böning 1988b
Adalbert Böning: Hebräische Inschriften auf dem jüdischen Friedhof in Schwelm. In: Beiträge zur Heimatkunde der Stadt Schwelm und ihrer Umgebung, Neue Folge, 38. Heft, Verein für Heimatkunde Schwelm, e.V. (Hrsg.), Schwelm 1988, S. 131 - 144 sowie 39. Heft, 1989, S. 39 - 46.
Enthält:
Volldokumentation: Schwelm (Neuer Friedhof).

Böning 1998
Adalbert Böning: Hebräische Grabinschriften. Eine Anleitung zum Lesen hebräischer Inschriften auf jüdischen Friedhöfen, (= Veröffentlichungen der Katholischen Akademie Schwerte, hrsg.von Udo Zelinka, Texte und Thesen 19) Schwerte 1999, 35 S.
Enthält:
Abschrift, kommentierte Übersetzung (Auswahl): Hohenlimburg (Heidestrasse), Schwelm (Neuer Friedhof).

Bondy 1984
Dan Bondy: Der jüdische Friedhof zu Cuchenheim, In: Cuchenheim 1084 - 1984. Veröffentlichungen des Vereins der Geschichts - und Heimatfreunde des Kreises Euskirchen, e.V. A-Reihe, Bd 14.2, Euskirchen 1984, S. 433 - 446.
Enthält:
Volldokumentation: Kuchenheim.

Bondy 1988
Dan Bondy: Die jüdischen Friedhöfe der heutigen Gemeinde Weilerswist. In: Vergangenheit Unvergessen - Schicksale jüdischer Familien in der Gemeinde Weilerswist während der Naziherrschaft. Herausgegeben von der Friedensinitiative Weilerswist [Maschinenschriftliches Typoskript], Weilerswist 1988, S. 81-106.
Enthält:
Geschichte, Belegungsplan, Inschriften und Übersetzungen: Großvernich, Lommersum.

Bondy 1991
Dan Bondy: Die jüdischen Grabsteine am Fuße des Godesberges- Dokumentation der Inschriften.
In: Godesberger Heimatblätter. 29(1991), S. 5 - 39.
Enthält:
Volldokumentation: Bad Godesberg (Alter Friedhof).

Bormann 1992
Cornelius Bormann, Heidi Bormann: Heimat an der Erft. Die Landjuden in den Synagogengemeinden Gymnich, Friesheim und Lechenich, Stadt Erftstadt (Hrsg.), Erftstadt 1992, 638 S.
Enthält:
Geschichte: Erp, Dirmerzheim, Gymnich, Friesheim, Lechenich (Alter Friedhof), Lechenich (Neuer Friedhof), Liblar.

Bornheim 1989
Juden in Bornheim. (Hrsg.) Stadt Bornheim, bearbeitet von Hildegard Heimig. Ausstellung in der Bürgerhalle des Rathauses in Bornheim vom 9. Juni - 31. August 1989. Bornheim 1989, 75 S.
Enthält:
Geschichte: Bornheim, Hersel, Walberberg (Neuer Friedhof).

Boslar 1991
Dieter Peters: Boslar ein Dorf im Jülicher Land. Veröffentlichungen des Jülicher Geschichtsvereins Heft 13, Jülich 1991, 135 S.
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste: Boslar
Geschichte: Tetz .

Bottrop 1999
Spurensuche in Bottrop, 8. Mai - Initiative Bottrop (Hrsg.): Der jüdische Friedhof in Bottrop, ein Projektbericht der Schülergruppe der Marie - Curie- Realschule, (Typoskript), Bottrop 1999, 19 S.
Enthält:
Belegungsliste, Belegungsplan, Geschichte: Bottrop.

Brakel (1988)
Ulrich Ernst: Historische Stätten. Jüdischer Friedhof Brakel, Heimat - und Verkehrsverein Brakel e.V.(Hrsg.), Brakel 1988, 2 S. (Faltblatt)
Enthält:
Geschichte: Brakel (Alter Friedhof), Brakel (Neuer Friedhof).

Brand 1976
Mechthild Brand: Die jüdische Gemeinde in Hamm als Beispiel für die Geschichte der Juden in Deutschland. In : Der Märker, Jhg. 24, 1975, S. 79 - 81 und Jhg. 25, 1976, S. 8 - 103.
Enthält:
Geschichte: Hamm (Alter Friedhof).

Brandenburg 1990
Franz - Josef Brandenburg: Die Juden von Nideggen. Manuskriptdruck, Nideggen 1990,
178 S.
Enthält:
Geschichte: Brück, Drove, Embken.

Brandhorst 1995
Hans Eberhard Brandhorst: Jüdische Friedhöfe in Minden. Ein Beitrag zur Stadttopographie des 18. und 19. Jahrhunderts. In: Mitteilungen des Mindener Geschichtsvereins, 63, 1991, 167 - 171.
Enthält:
Geschichte: Hausberge, Minden (Mittelalterlicher Friedhof), Minden (Marientor), Minden (Erikaweg).

Brathe 1988
Heinz Brathe: Jüdische Friedhöfe in Dülmen. In: Dülmener Heimatblätter, Heft 1/2. Aus Anlaß des 50. Jahrestages der "Reichskristallnacht", Jhg. 88, Dülmen 1988, S. 6- 9.
Enthält:
Geschichte: Dülmen (Alter Friedhof), Dülmen (Neuer Friedhof).

Brilling 1959
Bernhard Brilling: Zur Geschichte der Juden in Dortmund und der Grafschaft Mark im Mittelalter. In: Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark, Bd LV, Historischer Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark (Hrsg.), Sonderdruck, o.O. [1959] S. 47 - 63.
Enthält:
Geschichte : Dortmund (Mittelalterlicher Friedhof).

Brilling 1960
Bernhard Brilling: Geschichte der Juden in Dorstfeld und Huckarde (1731 - 1942). In: Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark, Bd. LVII, Dortmund 1960, S. 131 - 167.
Enthält:
Geschichte: Dorstfeld (Alter Friedhof), Dorstfeld (Neuer Friedhof).

Brilling 1964
Bernhard Brilling: Mittelalterliche Judenfriedhöfe in Westfalen, In: Auf roter Erde, Monatsblätter für Landeskunde und Volkstum Westfalens, Heimatbeilage der Westfälischen Nachrichten, NF 60, 19. Jhg., Feb. 1964, S. 1.
Enthält:
Geschichte: Dortmund (Mittelalterlicher Friedhof), Minden (Mittelalterlicher Friedhof), Münster (Mittelalterlicher Friedhof). Osnabrück - s. Niedersachsen.

Brilling 1965
Berhard Brilling: Die ältesten Grabsteine des jüdischen Friedhofs von Herford 1680 - 1808. Ein Beitrag zur Geschichte der Juden in Herford, In: Herforder Jahrbuch VI, Herford 1965, S. 33 - 54.
Enthält:
Geschichte, Übersetzung, Fotos: Herford.

Brocke 1991
Michael Brocke: Jüdischer Friedhof Klever Strasse. In: Brigitte Wirsbitzki: Geschichte der Moerser Juden nach 1933, Gesellschaft für Christlich - Jüdische Zusammenarbeit Moers e.V. (Hrsg.), Moers 1992, S. 181 - 236.
Enthält:
Volldokumentation: Moers.

Brocke 1993a
Michael Brocke / Aubrey Pomerance u.a.: Juden in Emmerich. Emmericher Forschungen, Schriftenreihe zur Stadtgeschichte, Bd 12, Emmerich 1993, 546 S.
Enthält:
Geschichte: Emmerich (Stadtmauer), Volldokumentation: Emmerich (Wasserbergstrasse), Emmerich (Mühlenweg).

Brocke 1993b
Michael Brocke: Jüdische Friedhöfe in Essen. In: Jüdisches Leben in Essen 1800 - 1933,
hrsg. von Michael Zimmermann und Claudia Konieczek. Essen 1993, S. 103 - 135.
Enthält:
Geschichte: Essen (Lazarettstrasse), Essen (Parkfriedhof), Huttrop (Lanterstrasse), Kettwig (Alter Friedhof), Steele (Am Knottenberg), Steele (Hiltrops Kamp), Segeroth, Werden.

Brocke 1996b
Der jüdische Friedhof in Solingen. Eine Dokumentation in Wort und Bild. Von Michael Brocke unter Mitarbeit von Nathanja Hüttenmeister, Regina Schorzmann, Dan Bondy und Martina Gede. Fotos von Andreas Hemstege, Solingen 1996, 231 S.
Enthält:
Volldokumentation: Solingen.

Brocke 1997
Michael Brocke /Martina Strehlen : Der jüdische Friedhof in Rietberg - Neuenkirchen, In: Die Juden der Grafschaft Rietberg, Beiträge zur Synagogengemeinde Neuenkirchen, Heimatverein Neuenkirchen und Stadt Rietberg (Hrsg.), Rietberg 1997, 280 S.
Enthält:
Volldokumentation: Neuenkirchen.

Brocke / Bondy 1998
Michael Brocke und Dan Bondy: Der alte jüdische Friedhof Bonn - Schwarzrheindorf 1623 - 1956. Bildlich - textliche Dokumentation, Arbeitsheft der rheinischen Denkmalpflege; 50. Eine Veröffentlichung des Landschaftsverbandes Rheinland, Köln / Bonn 1998, 595 S.
Enthält:
Volldokumentation: Schwarzrheindorf.
Belegungsliste: Bonn (Römerstrasse).

Brocke 2003
Michael Brocke und Aubrey Pommerance unter Mitarbeit von Barbara Mattes: Steine wie Seelen. Der alte jüdische Friedhof Krefeld. Grabmale und Inschriften. Eine Veröffentlichung des Salomon Ludwig Steinheim-Instituts für deutsch jüdische Geschichte. Herausgegeben vom Oberbürgermeister der Stadt Krefeld (=Krefelder Studien 11). Krefeld 2003, Textband (500 Seiten) und Bildband (208 Seiten).
Enthält:
Volldokumentation: Krefeld (Alter Friedhof)
Geschichte: Krefeld (Neuer Friedhof), Linn, Hüls (Alter Friedhof), Hüls (Neuer Friedhof), Uerdingen.

Brocke 2006
Michael Brocke: Xanten – Fund im Lapidarium. In: Kalonymos 9(2006)3, S. 10-12.
Enthält:
Geschichte: Xanten
(Betrachtungen über ein in Xanten aufgetauchtes Grabsteinfragment, dessen Lokalisierung und zeitliche Einordnung Probleme aufwirft.)

Brühl 1988
Barbara Becker-Jákli: Juden in Brühl. Stadt Brühl (Hrsg.) Schriftenreihe zur Geschichte der Stadt Brühl 14, Brühl 1988, 366 S.
Enthält:
Geschichte: Brühl, Hürth (Auf dem Straufenberg).

Capelle 1988
Walter E. Capelle: Juden in Horn - Bad Meinberg. Eine Dokumentation über die vergangenen 150 Jahre 1837 - 1987, Stadt Horn-Bad Meinberg (Hrsg.) 1988, 31 S.
Enthält:
Geschichte: Belle, Horn (Bad Meinberg), Schlangen, Steinheim.

Coesfeld 1990
Heinz-Peter Thilly: Jüdische Friedhöfe im Kreisgebiet. In: Juden im Kreis Coesfeld (=Beiträge zur Landes- und volkskunde des Kreises Coesfeld, Bd. 24), Redaktion: Diethard Aschoff. Coesfeld 1990, S. 303- 328.
Enthält:
Inschriften (hebräische und vor 1900) sowie Übersetzungen: Billerbeck, Coesfeld (Alter Friedhof), Coesfeld (Neuer Friedhof), Darfeld, Dülmen (Alter Friedhof), Dülmen (Neuer Friedhof), Havixbeck, Herbern, Lüdinghausen, Nottuln, Osterwick

Commer 2011
Klaus Commer: Ort der Totenruhe zwischen Bunker und Schule. Im Dortmunder Westpark erinnert ein Gedenkstein an einen fast vergessenen jüdischen Friedhof . In: Jüdische Zeitung, Juni 2011, S. 19.
Enthält:
Geschichte: Dortmund (Westpark)

Dämgen 1998
Christine Dämgen: Der alte jüdische Friedhof in Elberfeld, Dokumentation. In: "hoch auf dem Engelnberg", Trägerverein Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal e.V. (Hrsg.) Wuppertal 1998, 71 S.
Enthält:
Volldokumentation (Auswahl): Elberfeld (Weißenburgstraße)

Darup 1991(Presse)
Münstersche Zeitung, Nr. 114, 17. Mai 1991; Nr. 281, 30.November 1991; Nr. 304, 30. Dezember 1991.
Enthält:
Geschichte: Darup.

Darup 1992 (Presse)
Billerbecker Anzeiger-Lokales Darup, Nr. 2, 3.1.1992; Nr. 3, 4.1.1992; Nr. 55, 5. März 1992.
Enthält: Geschichte: Darup.

Datteln 1988
Theodor Beckmann, Thomas Mertens: Juden in Datteln. Bilder, Dokumente und Berichte zur Verfolgung und Vernichtung der Dattelner Juden 193 - 1945. Geschichtswerkstatt der Volkshochschule der Stadt Datteln (Hrsg.), Datteln 1988, 96 S.
Enthält:
Geschichte: Ahsen.
Belegungsliste, Geschichte, Übersetzung: Datteln.

Detmold 1994
Sabine Ludwig: Grabsteine aus dem Jahr 1850 erzählen ihre Geschichte. In: Lippische Rundschau, 49, S.9 vom 12.1. 1994, Bielefeld 1994.
Enthält:
Geschichte : Detmold (Spitzenkamptwete).

Dietermann 1991
Klaus Dietermann: Jüdische Begräbnisplätze im Siegerland. In: Siegerland, Blätter des Siegerländer Heimat - und Geschichtsvereins, e. V., Bd. 68, Heft 3-4, 1991, Siegen 1991, S. 58 - 69.
Enthält:
Geschichte: Burgholdinghausen, Hilchenbach, Siegen (Lindenberg), Siegen (Hermelsbach).

Dietermann 1998
Klaus Dietermann: Jüdisches Leben in Stadt und Land Siegen. Hrsg. v. der Gesellsschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland, Siegen 1991, S. 135 f.
Enthält:
Geschichte: Burgholdinghausen, Hilchenbach, Siegen (Lindenberg), Siegen (Hermelsbach).

Dietz 1962
Josef Dietz: Wesseling. Ein Heimatbuch, o.O. 1962, 367 S.
Enthält:
Geschichte: Wesseling.

Dinslaken 1988
Kurt Tohermes / Jürgen Grafen / Willi Dittgen: Leben und Untergang der Synagogengemeinde Dinslaken. Dinslakener Beiträge zur Geschichte und Volkskunde, Bd. 17, hrsg. von Land Dinslaken, e.V., (Dinslaken) 1988, 123 S.
Enthält.
Geschichte: Dinslaken (Doelen).

Dorsten 1989
Wolf Stegemann, S. Johanna Eichmann(Hrsg.): Geschichte der Juden in Dorsten und in der Herrlichkeit Lembeck. Eine Dokumentation der Forschungsgruppe Regionalgeschichte / Dorsten unterm Hakenkreuz, Dorsten 1989, 301 S.
Enthält:
Geschichte: Dorsten, Erle, Klein-Reken, Lembeck, Wulfen.

Dovern 2000
Willi Dovern: Familienbuch der Juden in Bettendorf und Setterich. Deutsche Ortssippenbücher Reihe B, Bd 220. Jülicher Genealogische Blätter, Jülich / Frankfurt/M. 2000, 102 S.
Enthält:
Geschichte (mit Übersichtsfotos): Bettendorf
Geschichte (mit Übersichtsfotos), Belegungsplan: Setterich.

Dowe 1989
Ludger Dowe: Die jüdischen Friedhöfe im Kreis Düren. In: Jahrbuch des Kreises Düren, (Düren) 1989, S. 87 - 96.
Enthält:
Geschichte: Aldenhoven, Boslar, Embken, Drove, Düren (Alter Friedhof), Düren (Neuer Friedhof), Frenz, Gey, Gladbach s. Müddersheim, Gürzenich, Jülich, Kelz, Kettenheim, Langerwehe, Linnich, Lüxheim, Müddersheim, Müntz, Pier, Rödingen, Untermaubach, Weisweiler.

Duisburg 1986
Günter von Roden: Geschichte der Duisburger Juden. Duisburger Forschungen, Bd. 34, 2 Teile, I,789 S. Duisburg 1986.
Enthält:
Geschichte: Duisburg (Alter Friedhof), Duisburg (Sternbuschweg), Duisburg (Neuer Friedhof), Beeck, Holten, Hamborn (Alter Friedhof), Hamborn (Am Mattlerbusch), Meiderich, Ruhrort.

Düsseldorf 1958
[Ernst] G. Lowenthal: Werden - Vergehen - Wiedererstehen, Bild der jüdischen Gemeinde in Düsseldorf. In: Die neue Synagoge in Düsseldorf. Zur Einweihung am 7. September, Düsseldorf 1958, S. 3 - 12.
Enthält:
Geschichte: Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Neuer Friedhof).

Düsseldorf 1993 (Presse)
Jüdische Allgemeine Zeitung, 11.Februar 1993, S.11.
Enthält:
Geschichte: Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Kasernenstrasse), Düsseldorf (Bongardstrasse), Golzheim.

Drensteinfurt 1990
Werner Bockholt: Der jüdische Friedhof in Drensteinfurt. Eine Bestandsaufnahme. Veröffentlichung des Drensteinfurter Stadtarchivs 6, Drensteinfurt 1990, 162 S.
Enthält:
Volldokumentation: Drensteinfurt.

Eilers 1968
Rolf Eilers: Die Synagogengemeinde Godesberg - Mehlem. In: Godesberger Heimatblätter, Nr. 6, Bad Godesberg 1968, S. 35 - 56.
Enthält:
Geschichte: Bad Godesberg (Alter Friedhof), Bad Godesberg (Neuer Friedhof), Mehlem .

Enger 1991
Kerstin Stockhecke / Heinz Finkener: Geschichte der Synagogengemeinde Enger. In: Stadt Enger (Hrsg.), Beiträge zur Stadtgeschichte, Bd 7, S. 7 - 118.
Enthält:
Geschichte: Enger.

Emmerich 1986
Herbert Schüürmann: Die Gräber der Familie Gompertz auf dem jüdischen Friedhof in Emmerich. Per Xerokopie (?) vervielfältigtes maschinenschriftliches Manuskript, Emmerich 1986, 42 nicht paginierte Seiten.[Eine Kopie im Zentralarchiv vorhanden].
Enthält:
Geschichte: Emmerich (Stadtmauer).
Geschichte, Belegungsplan: Emmerich (Wasserbergstrasse).

Erckens 1989
Günter Erckens : Juden in Mönchengladbach. Jüdisches Leben in den früheren Gemeinden Mönchengladbach. Gladbach, Rheydt, Odenkirchen, Gelsenkirchen - Schelsen, Rheindahlen, Wickrath und Wanlo. Unter Mitarbeit von Kurt Shimon Wallach, 2. Bd., S. 484 - 560, (insgesamt 3 Bde.), Mönchengladbach 1988 und 1989.
Enthält
Geschichte, Belegungsliste: Mönchengladbach (Hügelstrasse), Rheydt (Eifelstrasse), Odenkirchen, Giesenkirchen, Rheindahlen (Neuer Friedhof), Wickrath (Roßweide).
Geschichte: Wanlo.

Eykmann 1984
Ruth Eykmann. Zur Geschichte der Juden in Geldern und Issum. Staatsexamensarbeit Universität /Gesamthochschule Duisburg (Typoskript) Duisburg 1984, 176 S.
Enthält: Geschichte: Issum
Belegungsplan, Belegungsliste, Geschichte: Geldern.

Farwick 1988
Josef Farwick: Der jüdische Fiedhof in Herbern. In: Geschichte des Judentums in der Gemeinde Ascheberg. Herbern 1988, 6 Bl.
Enthält:
Geschichte: Herbern.

Faust 1992
Manfred Faust: Zur Geschichte der Hürther Juden. Vortrag anlässlich der Enthüllung einer Gedenktafel, In: Hürther Heimat 69/70, 1992, S. 37 - 42.
Enthält:
Geschichte: Hürth (Auf dem Straufenberg).

Fennenkötter 1988
Hans Christoph Fennenkötter: Tot ist nur, wer vergessen wird. Die jüdischen Friedhöfe in Lippstadt. Lippstädter Spuren 4 /1989, Schriftenreihe des Heimatbundes Lippstadt, Lippstadt 1988, 174 S.
Enthält:
Volldokumentation: Lippstadt (Alter Friedhof), Lippstadt (Neuer Friedhof), Lipperode.

Fleischhacker 1988
Michael Brocke, Andrea Hemstege: Leopold Fleischhacker 1882 - 1946, Steine zwischen Leben und Tod, 12. Duisburger Akzente (Ausstellung) Duisburg / Krefeld 1988, 32 S.
Enthält:
Geschichte, Fotos: Dinslaken (Wasserturmstrasse), Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Neuer Friedhof), Duisburg (Sternbuschweg), Elberfeld (Am Weinberg), Krefeld (Neuer Friedhof), Wickrath (Roßweide).

Frechen 1988
Egon Heeg und Helmut Weingarten: Der Judenfriedhof in Frechen. Eine [unveröffentlichte] Dokumentation, Frechen 1987/88. [Eine Kopie im Zentralarchiv vorhanden, ohne Paginierung].
Enthält:
Belegungsplan, Belegungsliste, Fotos: Frechen.

Frenkel-Haus 1994
Stadt Lemgo (Hrsg.): Jüdisches Leben in einer alten Stadt, Städtisches Museum Lemgo Frenkel-Haus, Echternstrasse 70, 32655 Lemgo, mehrseitiges Faltblatt (1994),
Enthält:
Geschichte : Lemgo (Alter Friedhof).

Friedt 1992
Gerd Friedt, Manfred Backhausen: Die jüdischen Friedhöfe in Bergheim, Bergheim - Niederaussem und Bergheim - Pfaffendorf. In: Rheinische Friedhöfe, Veröffentlichungen (Sonderhefte) der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde, Nr. 62, Köln 1992, S. 41 - 57 (es gilt die Paginierung am unteren Seitenrand).
Enthält:
Geschichte, Lageplan: Bergheim (Alter Friedhof).
Geschichte, Abschrift, Belegungsliste, Belegungsplan: Bergheim (Neuer Friedhof).
Geschichte, Belegungsliste, Lageplan: Niederaussem.
Geschichte, Belegungsliste: Paffendorf.

Friedt 1998a
Gerd Friedt: Grabsteine erinnern, Judenfriedhöfe in Bedburg /Erft, München 1998, 80 S.
Enthält:
Geschichte: Bedburg (AlterFriedhof).
Volldokumentation: Bedburg (Neuer Friedhof).

Friedt 1998b
Gerd Friedt: Ergänzende Darstellung zur Geschichte der Juden in den Orten Büsdorf, Fliesteden und Glessen, In: Geschichte in Bergheim, 7, Bergheim 1998, S. 177 - 197.
Enthält:
Geschichte: Fliesteden, Glessen.

Friedt 2000
Gerd Friedt: Die hebräischen Epitaphien von den Grabsteinen der jüdischen Friedhöfe in Bergheim/Erft und Paffendorf, In: Geschichte in Bergheim, 9, Bergheim 2000, S. 130 -151.
Enthält:
Volldokumentation: Bergheim (Neuer Friedhof), Paffendorf.

Friedt 2008
Gerd Friedt: Carpena Judaica. Zur Geschichte der Kerpener Juden seit dem Mittelalter. Hrsg. vom Verein der Heimatfreude Stadt Kerpen. (=Beiträge zur Kerpener Geschichte und Heimatkunde Bd. XI). Kerpen 2008, 448 Seiten.
Enthält:
Volldokumentation: Kerpen, Brüggen, Sindorf

Friese 1989
Josef Friese: Zur Geschichte der Juden in Lügde, Lügde 1989 (Eigenverlag), 91 S.
Enthält:
Geschichte: Lügde (Alter Friedhof), Lügde (Neuer Friedhof).

Gabriel 1987
Peter Gabriel: Hier ruht unser lieber Vater. In: An Ems und Lippe, Heimatkalender für den Kreis Warendorf, Warendorf 1987, S. 52 - 54.
Enthält:
Geschichte: Drensteinfurt.

Gädtke 2003
Marianne Gädtke: Jüdische Friedhöfe im Stadtgebiet von Bad Münstereifel. Bestandsaufnahme und Dokumentation aufgenommen im Jahre 2000, Bad Münstereifel 2003. [Selbstverlag, im Zentralarchiv ist sowohl ein Exemplar der ersten Ausgabe aus dem Jahr 2000 als auch ein Exemplar der substantiell erweiterten zweiten Ausgabe von 2003 vorhanden] 73 S.
Enthält:
Volldokumentation: Arloff, Bad Münstereifel.
Geschichte: Bad Münstereifel (Hardtwald).

Gatzen 1989
Helmut Gatzen: Jüdische Friedhöfe. Zur Erinnerung ein Stein aufs rab. In: Heimatjahrbuch Kreis Gütersloh, Güterloh 1989, S. 29 -34.
Enthält:
Geschichte: Borgholzhausen, Halle, Harsewinkel, Gütersloh (Alter Friedhof), Gütersloh (Neuer Friedhof), Neuenkirchen, Rheda (Neuer Friedhof), Werther.

Gedenkschrift 1981
Adalbert Böning, Hermann Zabel (Hrsg.): Gedenkschrift zu Ehren der ehemaligen jüdischen Mitbürger Hohenlimburgs, (Hohenlimburg) 1981, 138 S.
Enthält:
Geschichte: Hohenlimburg (Heidestrasse)

Gemeindeblatt Köln 2001/2002
Gemeindeblatt der Synagogen-Gemeinde Köln, Nr. 12, Dez. 2001/Jan.2002, S. 6; Nr xx, 2002, S. xxFortsetzung xxx
Enthält:
Geschichte: Köln (Decksteiner Strasse)

Geseke 1984
Edgar Lüüs: Der Judenfriedhof in Geseke. Grundplan der Gräber. In: Geseker Heimatblätter. 42(1987), S. 197-199.
Enthält:
Belegungsplan: Geseke.

Geseke 1997
Juden in Geseke. Dokumentation der Friedhöfe und Geschichte der Familien. Hrsg. vom Arbeitskreis: Jüdisches Familien in Geseke (= Beiträge zur Geschichte der Stadt Geseke, Bd. 10), Geseke (1997), 285 S.
Enthält:
Volldokumentation: Geseke.

Glade 1991
Georg Glade: Die Hallenberger Juden. Kurköln-KZ-Kibbuz. 400 Jahre einer wechselvollen Geschichte. Stadt Hallenberg (Hrsg.), Hallenberg 1991, 299 S.
Enthält:
Geschichte: Hallenberg (Alter Friedhof), Hallenberg (Neuer Friedhof).

Goch 1998a (Presse)
Actualite Juive, Nr. 550, 29.Januar 1998, S. 22.
Enthält:
Geschichte Goch (Alter Friedhof)

Goch 1998b (Presse)
Jüdische Gemeinde Düsseldorf, Mai 1998, S. 12.
Enthält:
Geschichte: Goch (Alter Friedhof)

Guenter 1973
Michael Guenter: Die Juden in Lippe von 1648 bis zur Emanzipation 1858. Naturwissenschaftlicher und Historischer Verein für das Land Lippe, Detmold 1973, 215 S.
Enthält:
Geschichte: Alverdissen, Brake, Detmold (Alter Friedhof), Lemgo (Alter Friedhof).

Gronau 1994
Herbert Diekmann, Heinz - Peter Tilly: Der jüdische Friedhof in Gronau. In: Bürgerbuch Gronau und Epe, Gronau 1994, S. 158 - 165.
Enthält:
Abschriften, Übersetzung: Gronau.

Haaren (Presse)
-Allgemeine Jüdische Wochenzeitung: 24.07.1997, 26.11.1998.
-Aachener Nachrichten: 25.06 1997; 14.10.1998, 26.11.1998.
-Aufbau / New York: 18.12.1998.
Enthält:
Geschichte: Haaren (Aachen).

Hagenah 1988
Liselotte Hagenah: Geschichte der Juden in Schwerte, hrsg. Im auftrag des Heimatvereins Schwerte e.V., Schwerte 1988, 120 S.
Enthält:
Geschichte: Ergste, Schwerte, Westhofen (Alter Friedhof), Westhofen (Neuer Friedhof).

Hattingen 2005
Thomas Weiß: „Diese Tränen werde ich nie vergessen...“ Geschichte der Synagogengemeinde Hattingen.
Hrsg. vom Stadtarchiv Hattingen 2005, 53 Seiten.
Enthält:
Geschichte: Blankenstein, Hattingen(Alter Friedhof), Hattingen (Neuer Friedhof)

Heeg 1988
Egon Heeg: Der Frechener Judenfriedhof - Denkmal und Mahnmal zugleich. In: Lebendiges Frechen, Dezember 88, Frechen 1988, S. 8 - 14.
Enthält:
Geschichte: Frechen .

Heid 1987
Franz Heid: Grabsteine als beredte Zeugen einer jüdischen Tradition. Begräbnisstätten in der Nordeifel verkörpern Heimatgeschichte In: Jahrbuch des Kreises Euskirchen, Euskirchen 1987, S. 105 -110.
Enthält:
Geschichte: Bleibuir, Gemünd, Kall, Kommern, Mechernich, Schleiden.

Helbeck 1988
Gerd Helbeck: Juden in Schwelm. Geschichte einer Minderheit von den Anfängen des 17. Jahrhunderts bis zum Nationalsozialismus, Schwelm 1988, 134 S.
Enthält:
Geschichte: Schwelm (Alter Friedhof)
Belegungsliste, Geschichte: Schwelm (Neuer Friedhof).

Hellmund 1982
Rudolf Hellmund: Eine jüdische Begräbnisstätte an der Grenze zwischen Bergheim und Mondorf. In: Troisdorfer Jahreshefte, 12, Troisdorf 1982, S. 14 -18.
Enthält:
Belegungsliste, Belegungsplan, Geschichte: Mondorf.

Hemer 1998
Wilhelm Gröne, Peter Klagges, Hans-Hermann Stopsack, Eberhard Thomas: Juden in Hemer. Im Auftrag der Volkshochschule Menden-Hemer-Balve herausgegeben von Hans-Hermann Stopsack. Menden und Hemer 1998, 224 S.
Enthält:
Geschichte, Belegungsplan, Belegungsliste: Hemer.

Hennef 1999
Die jüdische Gemeinde in Hennef - Geistingen, hrsg. von Gisela Rupprath und der Stadt Hennef, Hennef 1999, 137 S.
Enthält:
Geschichte: Geistingen

Herford 1989
Petra Martin, Ute Watermann: Alter Friedhof am Eisgraben und Jüdischer Friedhof in Herford, In: Lebendiges Zeugnis, Historische Betrachtungen zu Glocken, Kirchen und Friedhöfen in Herford, Herforder Verein für Heimatkunde, e.V. (Hrsg.), Bd 6, S. 211 - 247.
Enthält:
Geschichte, Fotos ausgewählter Grabsteine: Herford

Hesse 1991
Ursula Hesse: Jüdisches Leben in Alme, Altenbüren, Brilon, Madfeld, Messinghausen, Rösenbeck, Thülen. Von den Anfängen bis zur Gegenwart mit Bild-/Textdokumenten u.a. zu den jüdischen Friedhöfen, (erstellt von der Arbeitsgruppe "Jüdische Friedhöfe" unter Leitung von Brocke durch Andreas Hemstege, Aubrey Pomerance und Regina Schorzmann 1988 - 1990)
Brilon 1991, 380 S.
Enthält:
Volldokumentation: Alme, Brilon, Madfeld.

Hillebrand 1996
Stefanie Hillebrand: Jüdische Geschichte in Levern und Umgebung 1800-1938 (=Quellen und Schrifttum zur Kulturgeschichte des Wiehengebirgsraumes Reihe A Band 7). Espelkamp 1996, 152 Seiten. (Anhang von Thomas Horst: Ein Verzeichnis der Grabmal-Inschriften auf dem jüdischen Friedhof von Levern in Niedermehnen, S. 102- 109.)
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste, Inschriften, Übersetzungen: Levern .

Hilscher 1994
Elke Hilscher: "..die Liebe kann nicht untergehen..". Jüdischer Friedhof in Hamm. Eine Dokumentation in Bildern, Stadt Hamm / Stadtarchiv (Hrsg.), Hamm 1994, 328 S.
Enthält:
Belegungsliste, Belegungsplan, Übersetzung ausgewählter Steine: Hamm (Neuer Friedhof).

Hochneukirch 1993
Allgemeine Jüdische Wochenzeitung: 21.1.1993.
Enthält:
Geschichte: Hochneukirch

Hügen 1985
Ludwig Hügen: Jüdische Gemeinden am Niederrhein - ihre Geschichte, ihr Schicksal. Willich 1985, 208 S.
Enthält:
Volldokumentation: Anrath, Schiefbahn (Alter Friedhof), Schiefbahn (Neuer Friedhof).
Abschrift, Übersetzung aller Inschriften: Willich.

Hügen 1991
Ludwig Hügen: Jüdische Gemeinden in Anrath, Neersen, Schiefbahn und Willich. In: Geschichte der Juden im Kreis Viersen, Schriftenreihe des Kreises Viersen, Bd. 38, Viersen 1991, S. 429 - 455.
Enthält:
Geschichte: Anrath , Schiefbahn (Alter Friedhof), Schiefbahn (Neuer Friedhof) .

Hunsche 1975
Friedrich Ernst Hunsche: Westerkappeln. Chronik einer alten Gemeinde im nördlichen Westfalen, Gemeinde Westerkappeln (Hrsg.), Westerkappeln 1975, 455 S.
Enthält:
Geschichte: Westerkappeln .

Iserlohn 1970
Arnold Herzig, Konrad Rosenthal: Die jüdische Gemeinde - Beiträge zur Geschichte Iserlohns, Hsrg. Stadt Iserlohn, Schriftenreihe Haus der Heimat, Bd. 13, Iserlohn 1970, 165 S.
Enthält:
Geschichte: Iserlohn.

Jacobs 2008
Boike Jacobs: „Akribisch schöne Arbeit“. Mitglieder der Berufsjugendhilfe säubern den Alten Jüdischen Friedhof. In: Unsere Gemeinde. Zeitung der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf. Juli 2008, S. 22-23.
Enthält:
Geschichte: Düsseldorf (Alter Friedhof)

Janß 1997
Günter Janß: Der Osterather Judenfriedhof und die Geschichte der jüdischen Gemeinde, In: Meerbuscher Geschichtshefte, Beiträge zur Geschichte und Volkskunde der Stadt Meerbusch und ihrer ehemals selbständigen Gemeinden, Heft 14, Meerbusch 1997, S. 49 - 71.
Enthält:
Geschichte: Krefeld (Neuer Friedhof), Osterath .

Janß 1998
Günter Janß: Die Restaurierung des jüdischen Friedhof an der Alten Gladbacher Strasse, In: Die Heimat, 69, Krefeld 1998, S. 118 - 127.
Enthält:
Geschichte : Krefeld (Alter Friedhof), Krefeld (Neuer Friedhof) .

Jorde 1934
Fritz Jorde: Zur Geschichte der Juden in Wuppertal (1933), überarbeitetes Typoskript von Stadtarchivar Kayser 1934; 25 S. [Ein Exemplar im Zentralarchiv vorhanden].
Enthält:
Geschichte: Barmen, Elberfeld (Alter Friedhof), Elberfeld (Weissenburgstrasse), Neviges .

Jüchen 1998
Heinz Spelthahn (Hrsg.): Ausgegrenzt Ausgeliefert Ausgelöscht Überlebt ? Jüdische Schicksale in Jüchen zwischen Spenrath und Damm. Geschichte der Gemeinde Jüchen, Bd. 4, Jüchen 1998, 300 S.
Enthält:
Geschichte: Hemmerden (Alter Friedhof), Hemmerden (Neuer Friedhof).

Jüdische Friedhöfe in Dortmund (Internet)
Geschichte: http://ods.dokom.net/mbr/agsor/haus/friedhof/friedhof.htm
Aplerbeck (Alter Friedhof), Aplerbeck (Kommunalfriedhof), Dorstfeld (Alter Friedhof), Dorstfeld (Neuer Friedhof), Hörde .

Junker 1979
Bernhard Junker: Zur Geschichte des jüdischen Friedhofs in Brakel. In: Hans - Georg Stephan (Bearb.) Brakel 829-1229-1979, Barkel 1979, S. 294 - 298.
Enthält:
Geschichte: Brakel (Alter Friedhof), Brakel (Neuer Friedhof)

Kalkar 1999
Günther J. Bergmann, Dan Z. Bondy, Aubrey Pomerance: Juden in Kalkar. Kleve 1999, 136 S.
Enthält:
Volldokumentation: Kalkar

Kalonymos 2012
Nathanja Hüttenmeister: Erforschenswert. Der jüdische Friedhof in Essen-Segeroth. In: Kalonymos. Beiträge zur deutsch-jüdischen Geschichte aus dem Salomon Ludwig Steinheim-Institut an der Universität Duisburg-Essen. 15(2012)2, S. 13-14
Enthält:
Geschichte: Segeroth

Kann 1969
Erich Kann: Die Geschichte der Judenfriedhöfe in der Stadt Lüdenscheid. In: Der Märker, 18. Jhg., Heft 9, Lüdenscheid 1960, S. 134 - 136.
Enthält:
Geschichte: Lüdenscheid (Alter Friedhof), Lüdenscheid (Neuer Friedhof).

Kaufhold 2004
Barbara Kaufhold: Jüdisches Leben in Mülheim an der Ruhr.Essen 2004, 352 Seiten.
Enthält:
Geschichte: Mülheim a.d.Ruhr (S. 71f, 87f).
Eine vom Steinheim-Institut erarbeitete Belegungsliste sowie Volldokumentation für 9 Grabsteine auf S. 280-291.

Kerpen 1978
Gert Ressel: Der jüdische Friedhof in Kerpen. Eine Aufnahme von Grabdenkmälern. Schriftenreihe des Tagesheimgymnasium der Stadt Kerpen, Heft 4, (Kerpen) 1978.
Enthält:
Belegungsplan, Belegungsliste, Abschrift von 24 Grabsteinen aus dem 19. Jahrhundert (Teilaufnahme): Kerpen.

Kerpen 1985
Spuren jüdischer Mitbürger in Kerpen, Sindorf und Türnich. Arbeit der Schüler der 9. Klasse der Realschule Kerpen I im Schuljahr 1980/81, überarbeitet von Ekkehard Engels, In: Kerpener Heimatblätter, Verein der Heimatfreunde Stadt Kerpen e.V. Heft 23, Jhg. XXIII, Bd 4, Kerpen 1985, S. 334 - 408.
Enthält:
Geschichte: Brüggen (Stadt Kerpen), Kerpen, Sindorf.

Kerpen 1988
Susanne Harke-Schmidt: Exponattexte zur Ausstellung des Stadtarchivs im Foyer des Kerpener Rathauses, Kerpen 1988. [Nicht veröffentlicht. Maschinenschriftliches unpaginiertes Exemplar im Zentralarchiv vorhanden].

Enthält:
Belegungslisten: Brüggen (Stadt Kerpen), Kerpen, Sindorf.

Kleinen 1965
Jörg Kleinen: Die Geschichte der Juden im Kreis Schleiden und ihre Friedhöfe. In: Heimatkalender des Kreises Schleiden 1965, S. 125 - 128.
Enthält:
Geschichte: Bleibuir, Blumenthal, Gemünd, Kall, Mechernich, Reifferscheid, Schleiden.
Kleinert 1987
Adalbert Kleinert: Der jüdische Friedhof. In: 1100 Jahre Großeneder, Großeneder 1987, S. 88.
Enthält:
Geschichte: Großeneder.

Königswinter 1985
Manfred van Rey: Königswinter in Geschichte und Gegenwart. Leben und Sterben unserer jüdischen Mitbürger in Königswinter, Stadt Königswinter (Hrsg.), Heft 1, 1985, 200 S.
Enthält:
Geschichte: Königswinter.

Kopernikus 1998
http://members.aol.com/glangen/start.html
Enthält:
Belegungsliste, Belegungsplan: Mondorf.

Krefeld 1991
Wilhelm Stratmann: Die Geschichte der jüdischen Friedhöfe zu Krefeld, In: Steinere Zeugen. Jüdische Grabstätten in Krefeld, Stadtarchiv / NS - Dokumentations - und Begegnungszentrum (Hrsg.), Edition Billstein, Bd. 1, Krefeld 1991, 47 S.
Enthält:
Geschichte: Krefeld (Alter Friedhof), Krefeld (Neuer Friedhof).

Krings 1981
Friedel Krings: Juden im Erkelenzer Land - Ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Stellung.
In: Heimatkalender des Kreises Heinsberg, 1981, S. 94 - 106.
Enthält:
Geschichte: Erkelenz, Schwanenberg.

Lachemeyer 1981
Franz Lachemeyer: Chronik der Stadt Hallenberg, Hallenberg 1981,
Enthält:
Geschichte:
Hallenberg (Alter Friedhof).

Laer 2007
Diethard Aschoff und Giesela Möllenhoff: Fünf Generationen Juden in Laer.
Leben und Schicksal in einer westmünsterländischen Kleinstadt.
Mit einem autobiographischen Beitrag von Irmgard Ohl geb. Heimbach. Berlin 2007, 266 Seiten.
Enthält
Geschichte: Laer (Alter Friedhof), Laer (Neuer Friedhof), Laer (Kommunaler Friedhof)

Lage 1993
Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Lage, Stadt Lage (Hrsg.), Lage 1993
Enthält:
Geschichte: Lage.

Lange 1987
Dietmar Lange: Die Geschichte der Juden in Warstein.
In: Ecclesia Warsteinensis, 750 Jahre Kirche in Warstein, Warstein 1987, S. 105 - 11.
Enthält:
Geschichte: Warstein, Belecke.

Lattek 1989
Klaus Lattek: Jüdische Friedhöfe in Marsberg - ein lokalgeschichtliches Unterrrichtsprojekt. In: Marsberg 89, Beiträge zur Stadtkunde, hrsg. von Johannes Bödger, Marsberger Heimatbund, e.V., Marsberg 1989, S. 109 - 112.
Enthält:
Geschichte: Beringhausen, Essentho, Heddinghausen, Obermarsberg, Niedermarsberg.

Lehnardt 1991
Karina Lehnardt: Der jüdische Friedhof in Dülmen. Dülmener Lesebuch, Bd 3, hrsg. von der Stadt Dülmen, Dülmen 1991, 168 S.
Enthält:
Geschichte: Dülmen (Alter Friedhof).
Volldokumentation: Dülmen (Neuer Friedhof).
Lengerich 1993
Gertrud Althoff, Wolfhart Beck, Franz Speck, Doris Vietmeier: Geschichte der Juden in Lengerich. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Eine Dokumentation, Lengerich 1993, 280 S.
Enthält:
Belegungsliste, Lageplan, Geschichte: Lengerich

Lepper 1994
Herbert Lepper: Von der Emanzipation zum Holocaust. Die Israelitische Synagogengemeinde zu Aachen 1801-1942. Geschichtliche Darstellung, Bilder, Dokumente, Tabellen, Listen. 2 Bde. Aachen 1994. 1187 und 900 S.
Enthält (2.Bd.):
Geschichte: Aachen (Lütticherstrasse).

Leverkusen 1988
Rolf Müller (Hrsg.): Juden in der Geschichte der Stadt Leverkusen, Stadtgeschichtliche Vereinigung e.V., Leverkusen 1988, 126 S.
Enthält:
Belegungsliste, Geschichte: Opladen.
Geschichte: Monheim .

Liedtke 1995
Hans Liedtke: Über die früheren Verhältnisse der Juden in Büren. In: Wir in Alme und Afte, Heimatverein Büren, e.V., Büren 1995, 152 S.
Enthält:
Geschichte, Lageplan: Büren.

Linn 1983
Heinrich Linn u.a.: Juden an Rhein und Sieg. Wanderausstellung des Archivs des Rhein-Sieg-Kreises, Siegburg 1983, 672 S. (Siehe insbesondere das Kapitel von Ulla Eickelpoth: Jüdische Friedhöfe, S. 365 - 369, sowie die Abschnitte: S. 595 - 610, S. 658 - 671 und Herbert Weffer: Die jüdischen Gemeinden im Bereich des heutigen Stadtkernes Bonn vor 1945, S. 358 - 364).
Enthält:
Geschichte, (Exponatbeschreibungen / Fotos): Alfter, Bad Honnef, Bonn (Römerstrasse), Bornheim, Eitorf, Endenich, Geistingen, Heimerzheim, Hersel, Königswinter, Meckenheim, Mondorf, Rheinbach (Neuer Friedhof), Rösberg (Alter Friedhof), Rösberg (Neuer Friedhof), Ruppichteroth, Schwarzrheindorf, Siegburg, Walberberg (Alter Friedhof), Walberberg (Neuer Friedhof), Wormersdorf .

Linn 1984
Heinrich Linn: 2000 Jahre Juden am Rhein. In: Heimatblätter des Rhein - Sieg - Kreises, Jahrbuch des Geschichts - und Altertumsvereins für Siegburg und den Rhein - Sieg - Kreis e.V., (Siegburg) 1983/84, S. 22 - 47.
Enthält:
Geschichte: Alfter, Bad Honnef, Hersel, Siegburg.

Lipp 1991
Johannes Lipp: Geschichte der Oedter Juden. In: Geschichte der Juden im Kreis Viersen, Schriftenreihe des Kreises Viersen, Bd. 38, Viersen 1991, S. 209 - 254.
Enthält:
Belegungsliste, Lageplan, Geschichte: Oedt

Lippstadt 1988
Leben und Leiden der jüdischen Minderheit in Lippstadt. Lippstädter Spuren, Schriftenreihe des Heimatbundes Lippstadt, Sonderband / 1991, Dokumentation zur Ausstellung, Stadt Lippstadt 1988, 216 S.
Enthält:
Geschichte: Horn, Lippstadt (Alter Friedhof), Lippstadt (Neuer Friedhof).

Lohausen 1981
Herman Lohausen: Der alte jüdische Friedhof in Düsseldorf - Kaiserswerth, In: Düsseldorfer Familienkunde, Jhg. 17, Heft 3, Düsseldorf 1981, S. 101 - 104.
Enthält:
Belegungsliste, Geschichte: Kaiserswerth.

Lommersum 1959
Gemeinde Lommersum (Hrsg.): Das Lommersumer Heimatbuch, Veröffentlichungen des Vereins der Geschichts- und Heimatfreunde des Kreises Euskirchen e.V., Euskirchen 1959, 265 S.
Enthält:
Geschichte: Lommersum.

Lüdinghausen 1984
Bernhard Brilling: Die jüdische Gemeinde. In: 675 Jahre Stadt Lüdinghausen, Heimatverein Lüdinghausen (Hrsg.), Lüdinghausen 1984, S. 125 - 128.
Enthält:
Geschichte: Lüdinghausen.

Lyon 1964
Ernst Lyon: Biografische Fragmente aus einer kleinen Judengemeinde. In: Heimatblätter des Siegkreises, Zeitschrift des Geschichts- und Altertumsvereins für Siegburg und den Siegkreis, Siegburg 1964, S. 48 - 63.
Enthält:
Geschichte: Siegburg.

Maass 1968
Herbert Adolf Maass: Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde in Bielefeld in der brandenburgischen Zeit bis zur Emanzipation. In: 65. Jahresbericht des historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg, Jhg. 1966/67, Bielefeld 1968, S. 79 - 94.
Enthält:
Geschichte: Bielefeld (Alter Friedhof).

Mackes 1985
Karl L. Mackes: Erkelenzer Börde und Niersquellengebiet. Ein Beitrag zur Geschichte der ehemaligen Dörfer und Gemeinden Immerath, Pesch, Lützerath, Keyenberg, Beverath, Borschemich, Holz, Otzenrath, Spenrath, Westrich, Wanlo, Kaulhausen, Kuckum und Venrath. Stadt Erkelenz (Hrsg.) Mönchengladbach 1985, 489 S.
Enthält:
Geschichte: Wanlo.

Mandelbaum 2002
Chanoch Mandelbaum: "Mögen ihre Seelen eingebunden sein im Bunde des Lebens". Der jüdische Friedhof in Kleve, Jerusalem 2002, 270 S.
Enthält:
Volldokumentation: Kleve.

Manten 1991
Johann Jakob Manten: Juden in Schwalmtal. In: Geschichte der Juden im Kreis Viersen, Schriftenreihe des Kreises Viersen, Bd. 38, Viersen 1991, S. 145 - 157.
Enthält:
Geschichte: Waldniel (Alter Friedhof), Waldniel (Bleichwall), Waldniel (Neuer Friedhof).

Marbach 1979
Hubert Marbach: Alte Grabstätten in Waltrop. In Vestischer Kalender 50 (1979), S. 169-172
Enthält:
Geschichte und Belegungsliste: Waltrop (Alter Friedhof)

Mayers 1997
Nikolaus Mayers: Friedhofsporträt - der "gute Ort" der Juden in Alpen, In: Friedhofskultur - Zeitschrift für das gesamte Friedhofswesen, Jhg. 87, November 1997, S. 472 -473.
Enthält:
Geschichte: Alpen.

Meckenheim 1986
Ulrich von Hehl / Manfred Schaefer: Juden in Meckenheim. In: Meckenheim wie es war, (Meckenheim) 1986, S. 105 -109.
Enthält:
Geschichte: Meckenheim.

Metelen 1987
Gertrud Althoff: Jüdische Gemeinde Metelen von den Anfängen bis zur Vertreibung, Ausstellungsprojekt der Realschule Ochtrup (Typoskript), Metelen (1987), 47 S.
Enthält:
Volldokumentation: Metelen.

Minninger 1998
Monika Minninger: Kein Begräbnisplatz wie andere, Bielefelds jüdischer Friedhof von 1891, In: Ravensberger Blätter, Organ des historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg e.V., Heft 2, Bielefeld 1998, S. 32 - 46.
Enthält:
Geschichte: Bielefeld (Alter Friedhof), Bielefeld (Haller Weg).

Mönchengladbach 1995
Stadt Mönchengladbach (Hrsg.): Jüdischer Friedhof Hügelstrasse, Tag des offenen Denkmals, (Faltblatt), 1995.
Enthält:
Geschichte: Mönchengladbach (Hügelstrasse).

Mönchengladbach 1998
Gerd Lamers, David Boms, Eckhard Goldberg, Horst A. Keßeler: Jüdisches Leben in Mönchengladbach gestern und heute. Mönchengladbach 1998, 56 S.
Enthält:
Geschichte: Mönchengladbach (Alter Friedhof), Mönchengladbach (Hügelstrasse) Rheydt (Eifelstrasse), Giesenkirchen, Odenkirchen, Rheindahlen (Neuer Friedhof), Wickrath (Roßweide).

Mrugalla 1984
Gabriele Mrugalla: Studie zur Geschichte der Juden in Oberhausen. Staatsexamensarbeit Universität Gesamthochschule Duisburg, Duisburg 1984, S 268 - 284, 444 S.
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste (Teilaufnahme): Holten, Oberhausen (Neuer Friedhof).

Müller 1994
Wolfgang Müller: Die jüdische Gemeinde Detmold in der Nachkriegszeit. Dokumentation eines stadtgeschichtlichen Projekts, hrsg. von der Stadt Detmold in Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen und Historischen Verein für das Land Lippe, Bielefeld 1994,  
S. 161 - 192.
Enthält:
Geschichte: Detmold (Alter Friedhof), Detmold (Spitzenkamptwete).

Muhs 1980
Rudolf Muhs: Die jüdische Gemeinde in Borgentreich 1646 - 1941. In: Stadt Borgentreich 1280 - 1980, Franz Mürmann (Hrsg.) Borgentreich, 70 S.
Enthält:
Geschichte: Borgentreich (Alter Friedhof), Borgentreich (Neuer Friedhof).

Münster 1996
Jüdischer Friedhof Münster [Dokumentation, von Schülern der Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Schule in Münster unter Anleitung des Fachlehrers Dipl. Ing. Josef Anders erarbeitet.]. Gebundener Computerausdruck, 98 Seiten, Münster Juni 1996. [Seit 2012 ist im Zentralarchiv ein Exemplar vorhanden].
Enthält:
Münster (Einsteinstrasse): Geschichte, Belegungsliste, Belegungsplan

Münster 1996
Erika Münster: Juden in Ratingen seit 1592. Eine Dokumentation, Schriftenreihe des Stadtarchiv Ratingen, Reihe C, Bd 5, Ratingen 1996, 50 S.
Enthält:
Geschichte: Ratingen .

Münstereifel 1961
Ernst G. Lowenthal: Der jüdische Friedhof in Münstereifel, In: Allgemeine Wochenzeitung der Juden in Deutschland, Nr. 17, 1961, S. 11.
Enthält.
Geschichte: Bad Münstereifel.

Naarmann 1988
Margit Naarmann: die Paderborner Juden 1802 – 1945. Emanzipation, Integration und Vernichtung
(= Paderborner Historische Forschungen Nr. 1). Paderborn 1988, 504 Seiten.
Enthält:
Geschichte: Paderborn (Alter Friedhof), Paderborn (Hilligenbusch), Paderborn (Borchener Strasse), Paderborn (Neuer Friedhof)

Nekum 1988
Adolf Nekum: Honnefs Kinder Israels, Studien zur Heimatgeschichte der Stadt Bad Honnef am Rhein, Heft 7, Heimat - und Geschichtsverein Herrschaft Löwenburg Bad Honnef e.V. (Hrsg.), Bad Honnef 1988, 203 S.
Enthält:
Geschichte, Belegungsplan, Belegungsliste, Fotos: Bad Honnef.

Neuss 1988
Claudia Chehab, Stefan Rohrbacher: Neusser Juden. Spuren ihrer Geschichte. Ausstellung des Stadtarchivs Neuss im Clemens-Sels-Museum, Neuss 1988, 73 Seiten.
Enthält:
Geschichte: Neuss (Düsseldorfer Strasse), Neuss (Glehner Weg).

Nolden 2008
Reiner Nolden: Der Judenfriedhof in Drove. In: Reiner Nolden, Karl-Josef Nolden, Klaus Schnitzler: Sie waren Nachbarn, Freunde, Kameraden. Zur Geschichte der Juden von Drove. Herausgegeben vom Geschichtsverein Drove-Boich-Thum. Düren 2008, S. 69-87.
Enthält:
Geschichte, Belegungsplan, Belegungsliste: Drove

Nordsiek 1988
Hans Nordsiek: Juden in Minden. Dokumente und Bilder jüdischen Lebens vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert. Katalog zur Ausstellung des Kommunalarchivs Minden November 1988, Minden 1988, 88 Seiten.
Enthält:
Geschichte: Hausberge.

Ochtrup 1988
Gertrud Althoff: Geschichte der jüdischen Gemeinde Ochtup von den Anfängen bis zur Zerstörung und Vernichtung: Ausstellung "Die jüdische Gemeinde in Ochtrup vom Beginn bis zum Untergang" im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit vom 7.3. - 19.3. 1988. Arbeitsgemeinschaft Geschichte der Klasse 10 (Jhg. 87/88) der Städtischen Realschule Ochtrup, Ochtrup 1988, 148 S.
Enthält:
Volldokumentation: Ochtrup

Oerlinghausen 1993
Michael Brocke, Aubrey Pomerance: Der jüdische Friedhof in Oerlinghausen. Eine bildlich-textliche Dokumentation, Oerlinghausen 1993, 92 S.
Enthält:
Volldokumentation: Oerlinghausen .

Opdenberg 1989
Georg Opdenberg: Ihre Seelen seien eingebunden in das Bündel des Lebens.
In: Die Heimat, 60, Krefeld 1989, S. 61 - 68.
Enthält:
Geschichte: Hüls (Neuer Friedhof), Krefeld (Alter Friedhof), Krefeld (Neuer Friedhof), Linn, St. Tönis, Uerdingen.

Ostkämper 2005
Jüdische Friedhöfe in Höxter. Eine vorläufige Dokumentation (Stand: 26.11.2005), 19 + 9 Seiten. [Ausdruck auf Papier und als pdf-Datei auf CD im Heidelberger Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland vorhanden.]
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste: Höxter (Alter Friedhof)
Volldokumentation: Höxter (Neuer Friedhof)

Otten 1986
Bärbel Otten: Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Rheinberg. Von den Anfängen bis in die Zeit des Nationalsozialismus. Manuskriptdruck Stadt Rheinberg 1986, 211 S.
Enthält:
Volldokumentation: Winterswick.

Otto 1989
Wolfgng Otto: Stätte der Gräber - Stätte der Ewigkeit - Stätte des Lebens. Der jüdische Friedhof in Herford.
In: Freie - und Hansestadt Herford, 6, 1989, S. 189 - 194.
Enthält:
Geschichte: Herford.

Pankalla 1985
Heinz A. Pankalla: Zur Geschichte der jüdischen Mitbürger und der Synagogengemeinde Zons-Dormagen. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Dormagen, hrsg. von der Stadt Dormagen, Dormagen 1985, S. 10 - 59.
Enthält:
Geschichte: Dormagen, Zons.

Penuel 1984
Samuel Penuel: Der jüdische Friedhof Aachen (vierteilige Serie): In: Die Menorah, Zeitschrift der jüdischen Gemeinde Aachen, 1 Jhg. 1, 27.9. 1984, S. 7; 2.Jhg. 1, 5.4. 1985, S. 16 - 17; 2. Jhg. 2, 16.9. 1985, S. 12 - 13; 6.Jhg. 1, 19.4. 1989, S. 19.
Enthält:
Geschichte: Aachen (Lütticher Strasse), Aachen (Waldfriedhof).

Peters 1995a
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Geilenkirchen. [Aachen 1995] Typoskript (ein Exemplar im Zentralarchiv vorhanden) 30 S.
Enthält:
Belegungsplan, Belegungsliste, Geschichte: Geilenkirchen.

Peters 1995b
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Neu-Garzweiler. [Aachen 1995] Typoskript, 36 S.
Enthält:
Belegungsplan, Belegungsliste, Geschichte: Garzweiler (Neu-Garzweiler).

Peters 1996
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Bielefeld, Aachen 1996, [Im Zentralarchiv Computerausdruck von Februar 2002]
Enthält:
Belegungsliste: Bielefeld (Haller Weg).

Peters 1999a
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Kleve, Franz - Matenaar Archiv, Klevischer Heimat - und Verkehrsverein, e. V. (Hrsg.), Kleve 1999, 74 S. [Im Zentralarchiv Computerausdruck von Februar 2002]
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste, Belegungsplan, Fotos: Kleve.

Peters 1999b
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Uedem (= Jüdische Friedhöfe am Niederrhein), Bd. 1, Franz - Matenaar Archiv, Kleve, im Klevischen Heimat - und Verkehrsverein, e. V. (Hrsg.), September 1999, 51 S. [Im Zentralarchiv Computerausdruck von Februar 2002]
Enthält:
Geschichte: Uedem (Alter Friedhof)
Volldokumentation: Uedem (Neuer Friedhof).

Peters 2001
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Aachen Lütticher Strasse, Dokumentation der Grabsteine und Auswertung des Beerdigungsregisters 1829 - 2000, (= Jüdische Friedhöfe im Rheinland, Bd 1), Aachen, 59 S. [Im Zentralarchiv Computerausdruck von Februar 2002]
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste, Belegungsplan: Aachen (Lütticher Strasse).

Peters 2002
Dieter Peters: Jüdische Friedhöfe im Kreis Viersen.
In: Heimatbuch des Kreises Viersen, 53. Folge, Kempen 2002, S. 77 - 94.
Enthält:
Geschichte: Anrath, Bracht, Breyell, Brüggen (Alter Friedhof), Brüggen (Neuer Friedhof), Dülken (Alter Friedhof), Dülken (Kampweg), Kaldenkirchen (Alter Friedhof), Kaldenkirchen (Akazienweg), Kempen, Oedt, Schiefbahn (Alter Friedhof), Schiefbahn (Neuer Friedhof), St. Tönis, Süchteln, Viersen (Alter Friedhof, Viersen (Auf der Löh), Vorst, Waldniel (Alter Friedhof), Waldniel (Bleichwall), Waldniel (Neuer Friedhof), Willich.

Peters 2003
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Brüggen Hochstraße. Aachen 2003 (=Jüdische Friedhöfe am Niederrhein, Bd. 6), 14 Seiten [Im Zentralarchiv Computerausdruck vorhanden]
Enthält:
Volldokumentation: Brüggen (Alter Friedhof)

Peters 2004
Dieter Peters: Der jüdische Friedhof in Kreuzau-Drove. In: Jahrbuch des Kreises Düren 2004, S. 119-121.
Enthält:
Geschichte: Drove

Pfeiffer 1986
Ernst Pfeiffer: Die Juden in Dortmund. Das Buch zur Kabelfunk - Serie, Dortmund / Unna 1986, 97 S.
Enthält:
Geschichte: Dortmund (Mitte).

Piun-Bühne 1990
Karl Hengst, Josef Klotz, Gunter Seehase: Piun-Bühne. Kulturgeschichte eines Dorfes in Ostwestfalen, Festschrift zur 1100 - Jahrfeier des Ortes Bühne Paderborn 190, 452 S.
Enthält:
Geschichte: Borgentreich (Alter Friedhof), Borgentreich (Neuer Friedhof), Bühne.

Poll 1988
Susana van der Poll: Die Geschichte, Gestaltung und Dokumentation jüdischer Friedhöfe in Westfalen, im Auftrag des Westfälischen Amt für Denkmalpflege, Typoskript, o.O. 1988, 252 S.
Enthält:
Belegungsplan, Lageplan: Burgsteinfurt (Neuer Friedhof).
Belegungsliste, Belegungsplan: Dülmen (Neuer Friedhof).
Belegungsplan, Lageplan, Belegungsliste (Teilaufnahme), Fotos einzelner Steine: Obermarsberg.
Belegungsliste, Belegungsplan, Fotos: Warburg (Am Sacktor).

Prieur 1994
Jutta Prieur: Juden am Niederrhein. In: Xantener Vorträge zur Geschichte des Niederrheins, Heft 13, hrsg. von Dieter Geuenich, Gerhard - Mercator Universität / Gesamthochschule Duisburg, Fachbereich Geschichte, Duisburg 1994, 22 S.
Enthält:
Geschichte: Xanten.

Pünder 1961
Hermann Pünder: Der schönste Waldfriedhof.
In: Die Eifel, Nachrichtenblatt des Vereins Alte Münstereifeler e.V., Jhg. 37, Nr. 2, Nov. 1961, Bad Münstereifel 1961
Enthält:
Geschichte: Bad Münstereifel.

Radday 1980
Jehuda T. Radday: Hebräische Inschriften auf den jüdischen Friedhöfen in Weisweiler und Langerwehe.
In: Dürener Geschichtsblätter, 69, Verlag des Dürener Geschichtsvereins, Düren 1980, S. 5 - 61.
Enthält:
Volldokumentation (Teilaufnahme): Langerwehe, Weisweiler.

Rauchenbichler 1989
Ulrich Rauchenbichler: Vergessene Grabsteine am Waldrand. Der jüdische Friedhof in der Herrschaft Hugenpoet.
In: Journal Kreis Mettmann, Nr. 9, 1989/1990, S. 97 - 99.
Enthält:
Geschichte: Kettwig (Alter Friedhof).

Rausch 1985
Fred G. Rausch: "Wer Euch antastet, der tastet Seinen Augapfel an".
In: Hamm Magazin, Stadtillustrierte, Nr. 11, Hamm 1985, S. 6 - 9.
Enthält:
Geschichte: Hamm (Alter Friedhof), Hamm (Neuer Friedhof).

Rehm 1991
Gerhard Rehm: Zur Geschichte der Juden in Brüggen, Born und Bracht. In: Geschichte der Juden im Kreis Viersen, Schriftenreihe des Kreises Viersen, Bd. 38, Viersen 1991, S. 159 - 174.
Enthält:
Geschichte: Bracht, Brüggen (Neuer Friedhof).

Remscheid 1992
Gisela Schmöckel: Die jüdische Familie Löwenthal und ihr Familienfriedhof in Lüttringhausen.
In: Jochen Bilstein / Frieder Backhaus (Hrsg.): Geschichte der Remscheider Juden, Remscheid 1992, S. 185 - 194.
Enthält:
Geschichte: Lüttringhausen, Fotos (Grabsteine): Bliedinghausen.

Rieger 1970
Rheinhard Riegger: Die Zündorfer Judengemeinde, In: Unser Porz, Beiträge zur Geschichte von Amt und Stadt Porz, Heimatverein Porz, e.V. und Stadtarchiv Porz (Hrsg.), Heft 12, Porz 1970, S. 1 - 50.
Enthält:
Geschichte: Zündorf.

Ridder 2002
Thomas Ridder: Die jüdischen friedhöfe in Borken. In: Westmünsterland, Jahrbuch des Kreises borken 2003, bochollt 2002, s. 127 - 136.
Enthält:
Geschichte: Borken (An der Wilbecke), Borken (Am Replingsfunder)

Rheda 1985
Jürgen Kindler, Wolfgang A. Lewe: Judenfriedhöfe in Rheda und ihre Geschichte zwischen 1690 - 1969. In: Heimatbuch Kreis Gütersloh, 1985, S. 146 -151.
Enthält:
Geschichte: Rheda (Alter Friedhof), Rheda (Neuer Friedhof).

Rheda 1988
Jürgen Kindler, Wolfgang A. Lewe, Heinrich Bollweg: Die Geschichte der Rhedaer Judengemeinde, Rhedaer Schriften Bd II, 1988, 184 S.
Enthält:
Geschichte: Rheda (Alter Friedhof), Rheda (Neuer Friedhof) Wiedenbrück.

Rheinbach 1987
Robert Thomas: Beiträge zur Geschichte der Stadt Rheinbach. Der Ort Flerzheim an der Swist. Stadt Rheinbach (Hrsg.), Bd. 4, Rheinbach 1987, 440 S.
Enthält:
Geschichte: Rheinbach (Neuer Friedhof).

Rheindahlen 1994
Gustav Weidemanns / Michael Walter: Die Rheindahlener Friedhöfe und Parks. In: Rheindahlen Almanach 1994, Volksbank Mönchengladbach - West (Hrsg.), o.O. 1994, S. 61 - 76.
Enthält:
Geschichte: Rheindahlen (Alter Friedhof), Rheindahlen (Neuer Friedhof).

Rheindahlen 1997
Andrea Kaufmann / Edgar Rütten: Juden in Mönchengladbach-Rheindahlen. In: Rheindahlen Almanach 1997, Volksbank Mönchengladbach - West (Hrsg.), o.O. 1997, S. 29 - 60.
Eine überarbeitete Variante dieses Artikels befindet sich auf den seit Mai 2002 bestehenden Webseiten von Edgar Rütten unter http://home.arcor.de/edgar.ruetten/juden/inhalt.html (Andrea Kaufmann heißt inzwischen Andrea Scholz).
Enthält:
Geschichte: Rheindahlen (Alter Friedhof), Rheindahlen (Neuer Friedhof).

Rheindahlen 2002
Edgar Rütten (homepage): http://home.arcor.de/edgar.ruetten/juden/inhalt.html
(frühere Variante unter: http://www.djh-freeweb.de/~ruetten/geschichte/index.html)
Enthält:
Geschichte: Rheindahlen (Alter Friedhof), Rheindahlen (Neuer Friedhof).

Richrath 1989
Günter Schmitz: Der jüdische Friedhof zu Richrath. Langenfeld 1989, 88 S.
Enthält:
Volldokumentation: Richrath.

Röhs 1987
Karl - Wilhelm Röhs: Der Gute Ort. Die jüdischen Friedhöfe in Bielefeld, Bielefeld 1987, 43 S.
Enthält:
Geschichte, Abschriften, Fotos: Bielefeld (Alter Friedhof), Bielefeld (Haller Weg).

Röhs 1988
Karl - Wilhelm Röhs: Der jüdische Friedhof in Herford. In: Der Minden-Ravensberger, 60, 1988, S. 98 - 99.
Enthält:
Geschichte: Herford.

Röhs 1991
Karl - Wilhelm Röhs: Der Friedhof der Mindener Juden bei der Porta Westfalica. In: Der Minden - Ravensberger, 63, Bielefeld 1991, S. 135 - 136.
Enthält:
Geschichte: Hausberge.

Rohrbacher 1986
Stefan Rohrbacher: Juden in Neuss, Neuss 1986, 324 S.
Enthält:
Geschichte: Neuss (Düsseldorfer Strasse).
Belegungsliste: Neuss (Glehner Weg).

Rohrbacher 2005
Stefan Rohrbacher: Ein Gang über den jüdischen Friedhof zu Neuss.
In: Archiv aus Stein. Jüdisches Leben und jüdische Friedhöfe in Nordrhein-Westfalen.
Hrsg. von Stefan Bajohr. Oberhausen 2005, S. 79-86.
Enthält:
Geschichte: Neuss (Glehner Weg), Neuss (Düsseldorfer Strasse)

Roos 1996
Dieter Roos: Die jüdischen Friedhöfe in Rees, Reeser Geschichtsverein Ressa, e.V. (Hrsg.), Emmerich 1996, 212 S.
Enthält:
Volldokumentation: Rees (Alter Friedhof), Rees (Neuer Friedhof).

Rütten 2008
Hubert Rütten: Lebensspuren-Spurensuche. Jüdisches Leben im ehemaligen Landkreis Erkelenz. (=Schriften des Heimatvereins der Erkelenzer Lande e.V. , Bd. 22). Erkelenz 2008, 401 Seiten.
Enthält:
Erkelenz: Geschichte, Lageplan, Belegungsplan (mit Namen) sowie Fotos und Inschriften von 5 ausgewählten Steinen.
Schwanenberg: Geschichte und Lageplan.

Sahrhage 1988
Norbert Sahrhage: "Juden sind in dieser Stadt unerwünscht!". Die Geschichte der Synagogengemeinde Bünde im Dritten Reich, Volkshochschule im Kreis Herford (Hrsg.), Bielefeld 1988, 199 S.
Enthält:
Geschichte: Bünde (Alter Friedhof), Bünde (Neuer Friedhof).

Salzkotten 1988
Bernd Wacker, Marie - Thres Wacker: ..verfolgt, verjagt, deportiert. Juden in Salzkotten 1933 - 1942. Eine Dokumentation aus Anlass des 50. Jahrestages der "Reichskristallnacht" vom 9. / 10. 1938, hrsg. vom Arbeitskreis Juden in Salzkotten, Salzkotten 1988, 188 S.
Enthält:
Volldokumentation: Salzkotten (Neuer Friedhof)
Geschichte: Niederntudorf, Salzkotten (Alter Friedhof).

Salzuflen 1988
Hermann G. Rau, Harry Rothe: der jüdische Friedhof in Bad Salzuflen. In: Das Stadtmagazin 5, Salzuflen 1988, S. 62 - 63.
Enthält:
Belegungsliste: Salzuflen

Sasse 1973
Wolfgang Sasse: Zum Gedenken an die jüdische Gemeinde in Monheim. In: Land an Wupper und Rhein, Heimatkalender, Leverkusen 1973, S. 133 - 135
Enthält:
Geschichte: Monheim.

Schalom 4 / 2001
Elisabeth C. Schulte-Huxel: Der Friedhof in Dorsten zerfällt ! In: Schalom, Zeitschrift des jüdischen Museums Westfalen, Nr. 42, April 2001, o.S.
Enthält:
Geschichte: Dorsten.

Schalom 12 / 2001
Anke Klapsing-Reich: Steinerne Zeugen erhalten! Untersuchung der Grabmäler auf dem jüdischen Friedhof Dorsten ist abgeschlossen. In: Schalom, Zeitschrift des jüdischen Museums Westfalen, Nr. 44, Dezember 2001, o.S.
Enthält:
Geschichte: Dorsten.

Scheffler 2008
Jürgen Scheffler: Konfiszierte Akten: Die Beschlagnahmung von Archivalien in der Reichspogromnacht und das kulturelle Erbe des Landjudentums in Lippe. In: Gewalt in der Region. Der Novemberpogrom 1938 in Rheinland und Westfalen. Hrsg.v. Arbeitskreis NS-Gedenkstätten NRW. Düsseldorf-Münster-Wuppertal 2008, S. 62-69.
Enthält:
Geschichte: Hohenhausen, Lemgo (Alter Friedhof), Lemgo (Neuer Friedhof), Brake

Schenk 1994
Hannelore Schenk: ...und dann fällt mir wieder Ellen ein. In: Jüdisches Leben im Hochsauerlandkreis, Hochsauerlandkreis Schriftenreihe Bd III, 1994, S. 386 - 390.
Enthält:
Geschichte: Schmallenberg.

Schlüter 1982
Roland F. Schlüter: Judenfriedhöfe mit Tradition - Begräbnisse auf der Heide, In: Die Heimat 53, Krefeld 1982, S. 187.
Enthält
Geschichte: Krefeld (Alter Friedhof), Krefeld (Neuer Friedhof).

Schmitter 1986
Peter Schmitter: Geschichte der Alpener Juden. Dokumente vom Alpener Beginn bis zum Leidensweg in der NS - Zeit, SPD Ortsverein Alpen (Hrsg.), Alpen 1986, 147 S.
Enthält
Belegungsliste, Belegungsplan, Fotos, Übersetzung: Alpen.

Schmitz 1987
Josef Schmitz: Die Judengemeinde Nettesheim.
In: Leben am Gillbach, Nettesheim - Butzheim 1800 - 1974, Neuss 1987, S. 195 - 211.
Enthält:
Geschichte: Nettesheim (Alter Friedhof), Nettesheim (Butzheim).

Schneider 1983
Werner Schneider: Jüdische Heimat im Vest. Gedenkbuch der jüdischen Gemeinden im Kreis Recklinghausen, Recklinghausen 1983, 216 S.
Enthält:
Geschichte: Ahsen, Bottrop, Buer, Datteln, Dorsten, Gladbeck, Haltern, Horst, Recklinghausen (Alter Friedhof), Recklinghausen (Neuer Friedhof), Waltrop (Alter Friedhof), Waltrop (Neuer Friedhof).

Schneider 1985
Werner Schneider: Jüdische Friedhöfe in Recklinghausen - Jüdische Friedhöfe im Kreis Recklinghausen.
2 Dokumentationen (Typoskript), Recklinghausen 1985 [ein Exemplar im Zentralarchiv vorhanden]
Teil A: 28 S., Teil B: 27 S.
Enthält:
Geschichte: Ahsen, Buer, Recklinghausen (Alter Friedhof), Lembeck, Wulfen.
Belegungsliste, Geschichte: Gladbeck, Waltrop (Alter Friedhof), Waltrop (Neuer Friedhof).
Volldokumentation: Bottrop, Castrop, Datteln, Dorsten, Haltern, Recklinghausen (Neuer Friedhof).

Schneider 1986
Werner Schneider: Die jüdische Gemeinde in Datteln. In: Festschrift 50 Jahre Stadt Datteln 1936 - 1986, hrsg.von Erwin Bawulski, Datteln 1986, S. 321 - 326.
Enthält:
Belegungsliste: Datteln .

Schröder 1974
Karl Schröder: Die Juden in den Gemeinden Eitorf und Ruppichteroth. Veröffentlichungen des Geschichts- und Alterumsvereins für Siegburg und den Rhein-Sieg-Kreis, 11, (Siegburg) 1974, 98 S.
Enthält:
Geschichte: Eitorf, Ruppichteroth.

Schulte 1974
Klaus H.S. Schulte: Zur Geschichte der Juden in Dülken während der Franzosenzeit. In: Heimatbuch des Kreises Viersen, 26. Folge / 1975, Kempen 1974, S. 182 - 200.
Enthält:
Geschichte: Dülken (Alter Friedhof).

Schulte 1976
Klaus H.S. Schulte: Bonner Juden und ihre Nachkommen bis um 1930. Eine familien - und sozialgeschichtliche Dokumentation. Veröffentlichungen des Stadtarchivs Bonn, Bd 16, Bonn 1976, S. 629 - 630..
Enthält:
Geschichte: Bad Godesberg (Alter Friedhof), Bonn (Römerstrasse), Endenich, Mehlem, Schwarzrheindorf.

Schulte 1988
Klaus H. S. Schulte: Sozial - und Wirtschaftsgeschichte der Juden im Herzogtum Jülich in zwei Teilen. A Die Geleitspolitik im Herzogtum Jülich seit dem 16. Jahrhundert, B Dokumentation
der Bescheidpraxis der Jülicher Gerichte im heutigen Selfkant während des 17. und 18. Jahrhunderts, Neuss 1988, Maschinenschriftliches Typoskript, 149 S.
Enthält:
Geschichte: Heinsberg (Alter Friedhof).

Seferenz 1998
Horst Seferenz: Der verwaiste "gute Ort" am Wirtsberg, Geschichte und Geschichten um den jüdischen Friedhof in Gangelt, In: Heimatkalender des Kreises Heinsberg, Heinsberg 1998, S. 185 - 194.
Enthält:
Geschichte, Belegungsliste, Belegungsplan: Gangelt.

Senger 1994
Michael Senger: Spurensuche. In: Jüdisches Leben im Hochsauerlandkreis, Hochsauerlandkreis Schriftenreihe Bd III, 1994, S. 355 - 385.
Enthält:
Geschichte: Rüthen (Alter Friedhof).
Belegungsliste, Belegungsplan: Balve, Neheim, Stockum, Grevenstein, Jaidstein (Eslohe), Winterberg.
Geschichte, Belegungsplan: Essentho, Heddinghausen .

Siegburg 1985
Heinrich Linn: Juden an Rhein und Sieg - Eine Ausstellung des Archivs des Rhein - Sieg - Kreises, In: Heimatblätter des Rhein - Sieg - Kreises, Jahrbuch des Geschichts - und Altertumsverein, 53 Jhg., Siegburg 1985, S. 165 - 183.
Enthält:
Erläuterung des Ausstellungsprojektes Juden an Rhein und Sieg, Siegburg 1983.

Siegburg 1996
Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" Windeck - Rosbach, Katalog Sieburg 1996, 15 S.
Enthält:
Geschichte: Siegburg.

Siegburg 2004
Steine und Erde. Der Jüdische Friedhof in Siegburg. Herausgegeben von Andrea Korte-Böger im Auftrag der Kreisstadt Siegburg.
Siegburg 2004, 543 S.
Enthält:
Volldokumentation: Siegburg

Siegen-Wittgenstein 1991
Klaus Dietermann, Johanna Morgenstern - Wulff, Ruth Röcher: Die jüdischen Friedhöfe im Kreis Siegen - Wittgenstein, Dokumentation 8, Gesellschaft für Christlich - Jüdische Zusammenarbeit (Hrsg.), Siegen 1991, 56 S.
Enthält:
Belegungsliste, Belegungsplan, Geschichte: Berleburg (Alter Friedhof), Berleburg (Neuer Friedhof), Elsoff, Laasphe.
Belegungsliste, Belegungsplan, Geschichte: Burgholdinghausen, Hilchenbach, Siegen (Lindenberg), Siegen (Hermelsbach).

Smieszchala 1985

Alfred Smieszchala: Streit um den beckumer Judenfriedhof. In: An Ems und Lippe, Warendorf 1985, s. 27 -30.
Enthält:
Geschichte: Beckum .

Soest 1993
Der jüdische Friedhof in Soest. Eine Dokumentation in Text und Bild. Von Michael Brocke unter Mitarbeit von Regina Schorzmann und Nathanja Hüttenmeister. Fotos von Andreas Hemstege, Soest 1993 (Soester Beiträge ; 50), S. 11 - 219. [Zusammen gedruckt mit: Die jüdische Gemeinde Soest. Ihre Mitglieder von 1700 bis zur Vertreibung und Ermordung im Dritten Reich. Versuch einer Rekonstruktion. Von Gerhard Köhn unter Mitarbeit von Dirk Elbert, S. 221-288.]
Enthält:
Volldokumentation: Soest (Nottebohmweg),
Geschichte: Soest (Alter Friedhof).

Solingen 1997
Allgemeine Jüdische Wochenzeitung, Nr. 5, 6. März 1997, S. 10.
Enthält:
Geschichte: Solingen.

Solingen 2000
Manfred Krause (Hrsg.): "...daß ich die Stätte des Glückes vor meinem Tode verlassen müßte". Beiträge zur Geschichte jüdischen Lebens in Solingen, Solinger Geschichtswerkstatt, e.V., (Selbstverlag), Solingen 2000
Enthält:
Geschichte: Solingen.

Suchy 1993
Barbara Suchy: Juden in Gerresheim 1933 bis 1945, biografische Fragmente. In: Erlebtes und Erlittenes. Gerresheim unter dem Nationalsozialismus, Düsseldorf 1993, S. 234 - 266.
Enthält:
Geschichte: Gerresheim (Mansfeldstrasse), Gerresheim (Quadenhofstrasse).

Suchy 1997
Barbara Suchy: Die jüdischen Friedhöfe. In: Aspekte jüdischen Lebens in Düsseldorf und am Niederrhein, Mahn - und Gedenkstätte (Hrsg.), Düsseldorf 1997, S. 76 - 87.
Enthält:
Geschichte: Düsseldorf (Mittelalterlicher Friedhof), Düsseldorf (Kasernenstrasse), Düsseldorf (Bongardstrasse), Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Neuer Friedhof), Benrath, Gerresheim (Alter Friedhof), Gerresheim (Mansfelderstrasse), Gerresheim (Quadenhofstrasse), Golzheim, Kaiserswerth.

Sundermann 1999
Werner Sundermann: Drei jüdische Friedhöfe in Bocholt. In: Westmünsterland, Borken 1999/ 2000, S. 95 -97.
Enthält:
Geschichte: Bocholt (Ostmauer), Bocholt (Alter Friedhof), Bocholt (Neuer Friedhof).

Stommeln 1983
Manfred Backhausen / Eli Josef Schneider: Die Friedhöfe der jüdischen Gemeinden in Stommeln und Fliesteden.
In: Juden in Stommeln, Geschichte einer jüdischen Gemeinde im Kölner Umland, Pulheimer Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde, Verein für Geschichte und Heimatkunde (Hrsg.), Pulheim 1983, Teil 1, S. 225 - 260.
Enthält:
Volldokumentation : Stommeln, Fliesteden
Geschichte: Sinnersdorf, Glessen, Köln (Decksteiner Strasse).

Telgte 2004
Jüdischer Friedhof Telgte. Neugestaltung – Konzeption und Entwurf. Hrsg. vom Verein zur Förderung des Andenkens an die Juden in Telgte e.V. , Telgte 2004, 38 Seiten.
Enthält:
Geschichte und Belegungsliste: Telgte

Terlinden 1977
Hermann Terlinden: Die jüdischen Friedhöfe in Rees. In: Kalender für das Klever Land, (Kleve) 1977, S. 100 - 101.
Enthält:
Geschichte: Rees (Alter Friedhof), Rees (Neuer Friedhof).

Thiel 1972
Norbert Thiel: Grabsteine erinnern und mahnen. Zur Geschichte der jüdischen Friedhöfe im Kreise Jülich. In: Heimatkalender des Kreises Jülich, 22. Jhg., Jülich 1972, S. 72 - 89.
Enthält:
Geschichte: Aldenhoven, Bettendorf, Boslar, Jülich, Langweiler, Linnich, Müntz, Rödingen, Tetz.

Timm 1973
Willy Timm: Zur Geschichte der Juden in Unna. Hellweg - Museum Themenführer zur Unnaer Geschichte, Heft 3, Unna 1973, 8 S.
Enthält:
Geschichte: Unna (Alter Friedhof), Unna (Neuer Friedhof).

Tohermes 1987
Kurt Tohermes: Sie werden nicht vergessen sein. Geschichte der Juden in Herne und Wanne-Eickel. Eine Dokumentation zur Ausstellung im Stadtarchiv, Stadt Herne (Hrsg.), Herne 1987, 75°S.
Enthält:
Geschichte: Herne, Herne (Südfriedhof), Wanne-Eickel, Wanne-Eickel (Waldfriedhof).

 

Velbert 1988
Benno Reicher, Barbara Pörsch: Jüdische Friedhöfe in Velbert. Eine Dokumentation. Stadt Velbert (Hrsg.), Velbert o.J. [1988], 66°S.
Enthält:
Volldokumentation: Langenberg, Neviges, Velbert.

Versmold 1998
Volker Beckmann: Jüdische Bürger im Amt Versmold. Deutsch - jüdische Geschichte im westlichen Ravensberger Land. Rolf Westheider (Hrsg.) im Auftrag der Stadt Versmold, Bielefeld 1998, 116 S.
Enthält:
Geschichte: Borgholzhausen.

Viersen 1965
Ferdinand Dohr: Chonik der Viersener Juden 1809 - 1942. Schriftenreihe des Stadtarchivs Viersen Nr. 1, Viersen 1965, 109 S.
Enthält:
Geschichte: Viersen (Alter Friedhof), Viersen (Auf der Löh).

Vlotho 1994
Gerhard Seib: Der jüdische Friedhof in Vlotho. In: Juden in Bad Oeynhausen, Schriftenreihe der Volkshochschule der Stadt Bad Oeynhausen, Teil 1,7. Jhg., Nr. 7., Bad Oeynhausen 1994, S. 53 - 54.
Enthält:
Geschichte: Vlotho (Neuer Friedhof).

Vreden 1984
Heinz-Peter Tilly: Jüdische Grabsteine aus Vreden, In: Studien zur Geschichte der Juden im Kreis Borken, Beiträge des Heimatsvereins Vreden zur Landes - und Volkskunde, Heft 25, Vreden 1984, S. 143 - 156.
Enthält:
Volldokumentation: Vreden (Alter Friedhof).

Waldhoff 1980
Johannes Waldhoff: Die Geschichte der Juden in Steinheim. Heimatgeschichtliche und volkskundliche Schriften der Stadt Steinheim, Bd 2, Heimatverein Steinheim (Hrsg.), Steinheim 1980, 305 S.
Enthält:
Geschichte: Steinheim.

Wassen 1985
Hermann Wassen: Der siebenarmige Leuchter, Geschichte der Geilenkirchener Juden, In: Heimatkalender des Kreises Heinsberg, Heinsberg 1985, S. 163 - 178.
Enthält:
Belegungsplan, Geschichte: Geilenkirchen.

Wedell 1888
Abraham Wedell: Geschichte der jüdischen Gemeinde Düsseldorfs.
In: Geschichte der Stadt Düsseldorf in zwölf Abhandlungen, Festschrift zum 600 jährigen Jubiläum des Düsseldorfer Geschichtsvereins, Düsseldorf 1888, S. 149 - 255.
Enthält:
Geschichte : Düsseldorf (Bongardstrasse), Düsseldorf (Kasernenstrasse), Düsseldorf (Alter Friedhof), Euskirchen (Alter Friedhof), Golzheim, Gürzenich, Waldniel (Alter Friedhof).

Weichelt 1999
Rainer Weichelt: Juden in Gladbeck 1812 - 1933, Leben im Verständigungsprozeß einer Bergbaugemeinde im nördlichen Ruhrgebiet. In: Jan-Pieter Barbian, Michael Brocke, Ludger Heid (Hg.), Juden im Ruhrgebiet vom Zeitalter der Aufklärung bis in die Gegenwart, Essen 1999, S. 355 - 384.
Enthält:
Geschichte: Gladbeck.

Weisweiler 1995
Thomas Schröter/Josefine Pütz/Helmut Wanka: Friedhof Weisweiler. Jüdische Kultur in Deutschland einst und jetzt am Beispiel einer Landgemeinde im Rheinischen Grossraum. Dokumentation eines Annährungsversuches (Ausstellungskatalog mit Beiblatt der Eröffnungsrede von Ignatz Bubis), Düren 1995, 176 S.
Enthält:
Volldokumentation von 14 wiederentdeckten Grabsteinen auf dem Friedhof in Weisweiler (Transkription, Übersetzung und Kommentierung von Michael Brocke unter Mitarbeit von Nathanja Hüttenmeister, S. 30-57).

Werl 2010
Hans-Jürgen Zacher: Die Synagogengemeinde Werl von 1847 bis 1941. Paderborn 2010.
Enthält:
Geschichte: Werl

Werne 1985
Heidelore Fertig - Möller: Juden in Werne. Westfalen im Bild, eine Bildmediensammlung zur westfälischen Landeskunde, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, hrsg. von Wolfgang Linke, Heft 4, 1985, 37 S, 12 Dias.
Enthält:
Geschichte: Werne.

Werner 1960
Gotthard Werner: Die Bonner Friedhöfe, In: Bonner Geschichtsblätter, 14, Bonn 1960, S. 116° - 158.
Enthält:
Geschichte: Bonn (Römerstrasse), Endenich.

Wesel 1988
Michael Brocke u.a.: Nur Gräber bleiben mir. Jüdische Friedhöfe in Wesel Zeugnisse jüdischen Lebens, Weseler Museumsschriften Bd 19, hrsg. von Werner Arand, Köln/Bonn 1988, 135 S.
Enthält:
Volldokumentation: Wesel (Esplande), Wesel (Ostglacis).

Wickende (Presse)
Tim Michalak: Endstation Belzec. Das Schicksal des Dortmunder Lehrer und Predigers Siegmund Nussbaum. In: Heimat Dortmund, 1, 1996 , S. 21 -23.
Enthält:
Geschichte: Wickende.

Wilbertz 1987
Gisela Wilbertz: Jüdische Friedhöfe im heutigen Bochumer Stadtgebiet, Veröffentlichung des Stadtarchiv Bochum, hrsg. von Johannes Volker Wagner, (Nachdruck aus "Der Märker", Landeskundliche Zeitschrift für den Bereich der ehemaligen Grafschaft Mark und dem Märkischen Kreis, 36. Jhg., 1987, Jan./Feb. Heft 1, S. 3 - 20.) Separatdruck Bochum 1988, 45 S.
Enthält:
Geschichte: Bochum (Buddenbergtor), Bochum (Alter Friedhof), Bochum (Neuer Friedhof), Bochum (Wasserstrasse), Stiepel, Wattenscheid.

Willecke 1990
Manfred Willecke: Die Geschichte der Juden in Lügde, In: Genealogie, Jhg. 39, Bd. 20, 1990, Heft 5, S. 129 - 150 sowie Heft 7, S. 220 - 221.
Enthält:
Geschichte: Lügde (Alter Friedhof), Lügde (Neuer Friedhof).

Willecke 2001
Manfred Willecke: Der Lügder Judenfriedhof. In: Beiträge zur Lügder Geschichte, Bd 4 Heft 3/August 2001, Jg. 12, S. 295-304.
Enthält: Lügde (Neuer Friedhof): Belegungsplan, Belegungsliste (anhand der deutschen Inschriften)

Wittmoser 1987
Gert Wittmoser: Zur Geschichte des Judenfriedhofs in Lippstadt. In: Heimatkalender des Kreises Soest, 1987 (1986), Lippstadt 1987, S. 80 - 84.
Enthält:
Geschichte: Lippstadt (Neuer Friedhof)

Würzburger 1988
Ernst Würzburger: Höxter unterm Hackenkreuz. Ein alternativer Stadtrundgang. Auf den Spuren des Nationalsozialismus und jüdischen Lebens in Höxter, Typoskript (1988), 26 S.
[Ein Exemplar im Zentralarchiv vorhanden]
Enthält:
Geschichte : Höxter (Neuer Friedhof).

Wutzler 1992
Wolfgang Wutzler: "Hier sind keine jüdischen Friedhöfe mehr": Darup, Köttling 18. Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld, 17. Jhg., 1992, Kreisheimatverein Coesfeld e.V. (Hrsg.), Nottuln 1992, S. 115 - 143.
Enthält:
Geschichte: Darup.

Xhonneux 1989
Renate Xhonneux: ...denn tot sind nur die Vergessenen. Materialien zur Geschichte jüdischen Lebens in der Gemeinde Inden ab dem 18. Jahrhundert, In: Jahrbuch des Geschichtsvereins der Gemeinde Inden, e.V., Inden 1989, S. 2 - 25.
Enthält:
Volldokumentation: Frenz, Pier.

Zacher 1982
Inge Zacher: Düsseldorfer Friedhöfe und Grabmäler, Begräbniswesen und Brauchtum im 19. Jahrhundert, Düsseldorf 1982, 256 S.
Enthält:
Geschichte : Düsseldorf (Kasernenstrasse), Düsseldorf (Bongardstrasse), Düsseldorf (Alter Friedhof), Düsseldorf (Neuer Friedhof).

Zerlett 1989
Norbert Zerlett: Kurze Geschichte der Bornheimer Juden. In: Bornheimer Beiträge zur Heimatkunde, hrsg. vom Bornheimer Heimat- und Eifelverein Bornheim. 3 (1989), S. 7-16.
Enthält:
Geschichte: Bornheim.

 


Zur Titelseite Nordrhein-Westfalen
Zur Übersicht für alle Bundesländer