Eifel 2004

Arzneipflanzenexkursion der Pharmazeuten der Universität Heidelberg

Wasserfall Dreimühlen

Dieser Wasserfall entstand durch drei stark karbonathaltigen Zuflüssen des Ahbachs. Der Wasserfall ist 1938 Naturdenkmal erklärt worden, Aufgrund seiner Einzigartigkeit. Beim Bau der Eisenbahn von Dümpelfeld nach Jünkerath um 1910 wurden viele sehr kleine Wasserläufe zu einem Wasserlauf zusammengefügt, um das Wasser gesammelt unter der Eisenbahn hindurchzuführen. Dieses Wasser stürzte gesammelt über eine Kante in den Ahbach und lagert dabei Kalktuff ab. In der Zeit von 1910 bis heute bildete sich so eine 12 m lange, 5 m hohe Mauer aus Karbonat-Sintergestein. Das Karbonat scheidet sich als Kalk an den Moosen, die die Mauer bewachsen, ab. Das überkrustete Moos stirbt ab und gibt der Mauer und so dem Wasserfall seine Form. Durch ein sehr schnelles Wachstum kann das Moos als Pflanze überleben. Die Flora ist durch den hohen Kalkgehalt bestimmt und daher sehr Artenreich.

Pflanzenliste

Pflanzenfamilie

Lateinischer Pflanzenname

Deutscher Pflanzenname

Apiaceae Anthriscus sylvestris Wiesen-Kerbel
Sanicula europaea Sanikel
Conium maculatum Gefleckter Schierling
Asteraceae Tussilago farfara Huflattich
Petasites hybridus Gemeine Pestwurz
Boraginaceae Echium vulgare Natternkopf
Brassicaceae Nasturtium officinale Echte Brunnenkresse
Campanulaceae Phyteuma spicatum ährige Teufelskralle
Caryophyllaceae Silene nutans Nickende-Lichtnelke
Silene dioica Rote Lichtnelke
Cornaceae Cornus sanguinea Blutroter Hartriegel
Cratoneuraceae Cratoneuron commutatum Starknervmoos
Dipsacaceae Knautia arvensis Acker-Wittwenblume
Equisetaceae Equisetum arvense Acker-Schachtelhalm
Fabaceae Onobrychis viciifolia Futter-Esparsette
Lathyrus pratensis Wiesen-Platterbse
Hippocrepis comosa Hufeisenklee
Grossulariaceae Ribes uva-crispa Stachelbeere
Ribes rubrum Rote Johannisbeere
Polygalaceae Polygala vulgaris Gewöhnliche Kreuzblume
Ranunculaceae Aconitum lycoctonum Wolfs-Eisenhut
Rosaceae Filipendula ulmaria Echtes Mädesüß
Geum rivale Bach-Nelkenwurz
Rubiaceae Cruciata laevipes Gemeines Kreuzlabkraut
Salicaceae Salix caprea Sal-Weide
Valerianaceae Valeriana officinalis Arznei-Baldrian

Zurück zur Exkursion