Bereichsbild
Kontakt

Hauptstraße 126
69117 Heidelberg
Tel.: 06221 54-7697
Fax: 06221 54-7271

gleichstellungsbuero@uni-heidelberg.de


Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr


Für Beratungstermine bitte telefonisch oder per Email
einen Termin vereinbaren

 
 

 

 
Schnelleinstieg
Chancengleichheit und Diversity
AUDIT
Charta der Vielfalt

100 Jahre Gleichstellung

Ausstellung „100 Jahre Frauen an der Universität Heidelberg“

Bevor das Großherzogtum Baden am 28. Februar 1900 Frauen das Immatrikulationsrecht für die beiden Landesuniversitäten Heidelberg und Freiburg einräumte, wurden Frauen an der Universität Heidelberg zugelassen – jedoch nur mit „Hörerinnenstatus“ und mit ausdrücklicher Erlaubnis der Dozenten. Am 28. April 1900 schrieben sich die ersten Frauen als ordentliche Studierende an der Universität Heidelberg ein: Georgine Sexauer im Fach Philologie, Rahel Goitein, Irma Klausner und Else von der Leyen für das Fach Medizin.

Diese Tradition war Grund genug für die Universität Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro dem hundertsten Jahrestag eine Ausstellung zum Thema „100 Jahre Frauen an der Universität Heidelberg“ im Rahmen des 2. Herbstsymposiums zur Frauenforschung zu widmen.

Hier wurden die Geschichte der Frauen an der Ruperto Carola, ihre Aktivitäten und Beschlüsse dargestellt. Die drei thematischen Schwerpunkte bezogen sich auf „Bildungswesen“, „Politik, Kultur und Gesellschaft“ und „Universität Heidelberg“ und werden durch Lebensläufe von unseren Studentinnen und Wissenschaftlerinnen ab dem 19. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit illustriert.

Für Interessierte haben wir hier die Exponate der Ausstellung zusammengestellt:

100 Jahre

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 02.04.2012
zum Seitenanfang/up