Bereichsbild
Kontakt

Hauptstraße 126
69117 Heidelberg
Tel.: 06221 54-7697
Fax: 06221 54-7271

gleichstellungsbuero@uni-heidelberg.de


Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr


Für Beratungstermine bitte telefonisch oder per Email
einen Termin vereinbaren

 
 

 

 
Schnelleinstieg
Chancengleichheit und Diversity
AUDIT
Charta der Vielfalt

Archiv 2014

05. Dezember 2014, 10.15-17.30 Uhr
Gekonnt bewerben in Wissenschaft und Forschung Insidertipps für Promovendinnen und Postdocs

Universität Heidelberg, Zentrale Universitätsverwaltung, Raum 235, Seminarstraße 2 , 69117 Heidelberg
In Kooperation mit MuT - Mentoring und Training


 

07. Februar bis 5. Dezember 2014
Erfolgschancen sichern: MuT - Mentoring und Training Programm 2014 ​
Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an den wissenschaftlichen Hochschulen Baden-Württembergs (LaKoG)
Universität Stuttgart, Kronenstraße 36, 70174 Stuttgart

 



14. November 2014, 10-17 Uhr
Gender in der Lehre - wie wirken sich Genderaspekte in den Fachstudiengängen aus
Der Kurs bietet Informationen zu Methoden gendergerechter Lehre und vermittelt Elemente und Werkzeuge für Didaktik und die gendergerechte Konzeption von Fachinhalten.
Referentin: Anika Mörth



07. November 2014. 10-14 Uhr
Gendergerechte Berufungskultur
Das Seminar vermittelt Methoden zum gendergerechten Umgang mit Bewerberinnen in Berufungsverfahren und anderen Personalauswahlverfahren.
Universität Heidelberg, Zentrale Universitätsverwaltung, Raum 235, Seminarstraße 2, 69117 Heidelberg
Referentin: Dr. Edith Kirsch-Auwärter
 



04. November, 9. Dezember 2014 und 13. Januar, 10. Februar 2015,
jeweils dienstags 18 - 21 Uhr
Kollegiales Coaching
Konferenzraum, 1. Stock, Heidelberg Center for American Studies, Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg
 



26. September 2014, 9.15 -17.00 Uhr
Wie Wissenschaftlerinnen wirken - Aufbauworkshop
In der bewährten Mischung aus Theorie und Praxis haben Nachwuchswissenschaftlerinnen die Möglichkeit, den eigenen Auftritt zu reflektieren, zu ergänzen und zu proben.
Universität Stuttgart
 



19. September 2014, 10.00 -17.30 Uhr
Personalführung in der Wissenschaft - erfolgreiche Zusammenarbeit mit MitarbeiterInnen, KollegInnen und Studierenden
Ziel der Veranstaltung ist es, sich mit der eigenen Führungsrolle auseinander-zusetzen und die Teilnehmerinnen bei der aktiven Entscheidung für eine Führungsrolle zu unterstützen.
Universität Mannheim
 



23. Juli 2014, 19 Uhr
Vortragsreihe Forschen für Morgen
Wer soll entscheiden? Europäische Sichtweisen auf Patientenverfügungen

Der Vortrag wird die gesellschaftlichen Besonderheiten in England, Deutschland und Frankreich zum Thema Patientenverfügungen aufzeigen.
Referentin: Dr. Ruth Horn
 


27. Juni 2014, 9-12 Uhr
Impulse für die Chancengleichheit - Umsetzung des Gleichstellungskonzeptes 2013 - 2017
Der Kurs richtete sich an GeschäftsführerInnen an Fakultäten und wissenschaftlichen Einrichtungen, MitarbeiterInnen und Gleichstellung-Interessierte und bietet Informationen zur Umsetzungsplanung und erörtert Beteiligungsmöglichkeiten.
Referentin: Prof. Dr. Jadranka Gvozdanovic
 



17. Juni 2014
Reauditierung: Die Universität Heidelberg wurde als familienfreundliche Hochschule bestätigt

Mit dem Zertifikat wurden alte Zielvereinbarungen und Maßnahmen evaluiert und neue Ziele für die Jahre 2014-2017 formuliert. Im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin wurde die Auszeichnung als „Familiengerechte Hochschule“ überreicht.

 



12. Juni 2014, 9.30-16.30 Uhr
Expertinnen der Zukunft. Teil I: Generation Y und ein neues Modell Leben

Auf der Tagung werden die Herausforderungen der modernen Frau der Generation Y aus unterschiedlichen Perspektiven diskutiert.
Veranstalterinnen: denkerinnen.de / Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern / Prof. Dr. Monika Buhl / Gleichstellungsbüro
 



08. Mai 2014, 9-12 Uhr
Geschlechtergerechte Sprachverwendung

Grundlegende Konzepte der Sprachverwendung wurden an Beispielen vorgestellt und für die mündliche und die schriftliche Sprachverwendung erörtert.
Referentin: Dr. Agnes Speck
 



28. März 2014, 9-12 Uhr
Rechtsgrundlagen und Aufgabengebiete im Diversitymanagement

Ziel des Kurses ist Orientierung im Bereich der gesetzlichen und institutionellen Regelungen zu Diversity-Fragen zu geben.
Referent: Timo Mifka
 



15. März 2014, 10-12 Uhr
Workshop für Schülerinnen: Vom Urknall bis zu Schwarzen Löchern. Spannende Experimente rund um unser Universum
In diesem Workshop von Wolke 7, dem Schülerinnen-Club für Psysik und Astronomie, werden Interessentinnen viele faszinierende Themen rund um die Astronomie kennenlernen.
 



14. März 2014, 9-11 Uhr
Genderbudgeting - Konzept zur geschlechtsspezifischen Nutzenanalyse von Geldern

Die Veranstaltung richtet sich an GeschäftsführerInnen von Sonderforschungsbereichen und hat das Ziel, über die Grundlagen eines gleichstellungsorientierten Finanzmanagements zu informieren.
 



27. Februar 14
Fördepreis des ZONTA Clubs Heidelberg an hervorragende Nachwuchswissenschaftlerin vergeben

Für ihre herausragende Dissertation auf dem Gebiet der romanischen Literaturwissenschaft wurde Dr. Viktoria Adam mit dem Förderpreis 2013 des ZONTA Clubs Heidelberg ausgezeichnet

 



Wintersemester 2013/14
Ausstellung „Lise Meitner und ‚ihre Töchter‘“

Die Schau erläutert auf einzelnen Postern den Werdegang von rund 25 Wissenschaftlerinnen aus Deutschland und Österreich. Dazu gehört auch die Biographie der Kernphysikerin Lise Meitner (1878-1968), die 1939 die erste physikalisch-theoretische Erklärung der Kernspaltung lieferte.
 



31. Januar 2014, 10-17 Uhr
Laufbahnberatungintensiv
In dieser Veranstaltung stehen Fragen nach Möglichkeiten, Planung und Verwirklichung einer wissenschaftlichen Karriere im Mittelpunkt. Für eine individuelle und intensive Beratung steht Ihnen eine erfahrene Trainerin zur Verfügung.
 


 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 29.10.2015
zum Seitenanfang/up