Bereichsbild
Kontakt

Hauptstraße 126
69117 Heidelberg
Tel.: 06221 54-7697
Fax: 06221 54-7271

gleichstellungsbuero@uni-heidelberg.de


Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr


Für Beratungstermine bitte telefonisch oder per Email
einen Termin vereinbaren

 
 

 

 
Schnelleinstieg
Chancengleichheit und Diversity
AUDIT
Charta der Vielfalt

Aktuelles

TOTAL E-QUALITY Prädikat für Chancengleichheit und Diversity

Teq Diversity Logo 360pxDie Universität Heidelberg ist mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat für Chancengleichheit und Diversity ausgezeichnet worden und gehört damit zu den Prädikatsträgern 2017.

TOTAL E-QUALITY steht für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement für Chancengleichheit und Vielfalt im Beruf.

 


Universität Heidelberg erneut als familienfreundliche Hochschule bestätigt

FamilieDie Ruperto Carola ist erneut als familienfreundliche Universität im Audit der berufundfamilie gGmbH – einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung – bestätigt worden. Verliehen wird das Zertifikat an Hochschulen, die ihre Personalpolitik und die Gestaltung des Arbeitsumfeldes für Beschäftigte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende darauf ausrichten, dass die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium in größtmöglicher Weise gewährleistet werden kann. ->weiterlesen

 


Karriereplanung und Profilbildung

Gespraech4Schon für Nachwuchswissenschaftlerinnen ist es wichtig, sich mit einem individuellen Forschungsprofil hervorzuheben. Es verleiht Sichtbarkeit im Fach und in der scientific community. Der Workshop am 17. Oktober 2017 bietet Ihnen die Gelegenheit, persönliche Karriere- und Forschungsstrategien zu erarbeiten. Dabei werden insbesondere Maßnahmen aus der Forschungsförderung und Fragen der Mobilitätsanforderungen in den Blick genommen. ->weiterlesen
 
 

Interkulturelles Kompetenztraining - Zusammenarbeit in internationalen Teams

Gespraech3Ein professioneller Umgang mit international gemischten Gruppen in Studium und Forschung ist unerlässlich. Mit dieser Thematik beschäftigt sich die Veranstaltung am 25. Oktober 2017. Schwerpunkte und Inhalte liegen unter anderem bei der Führung von heterogenen Gruppen in der Wissenschaft, sowie der Sensibilisierung für soziale Prozesse in interkulturellen Teams. ->weiterlesen

Bitte melden Sie sich an unter: Gleichstellungsbuero@uni-heidelberg.de

 


Kollegiales Coaching - Peergroup Treffen unter Anleitung einer Supervisorin

Gespraech6Sie haben sich für die Wissenschaft als Beruf entschieden, reflektieren und planen Ihre Laufbahn, Sie haben Erfahrungen mit Erfolgen gemacht, sind aber auch an Grenzen gestoßen. Mit dem Trainingsangebot „Kollegiales Coaching“ wollen wir Ihnen ein Forum geben - zum Austausch unter Peers, zur Supervision für Szenarien aus dem Semesteralltag, zum Vertiefen des Wissens über hochschulinterne Abläufe und Aktivitäten. ->weiterlesen

Termine im Wintersemester 2017/18 sind am 07. November 2017, 28. November 2017, 19. Dezember 2017 und 16. Januar 2018.

Bitte melden Sie sich an unter: Gleichstellungsbuero@uni-heidelberg.de

 


Mutterschutz für Studentinnen

Schwangerschaft2Am 4. Mai 2016 hat das Bundeskabinett beschlossen, den Mutterschutz neu zu regeln. Nun haben auch Schülerinnen und Studentinnen ein Recht auf Mutterschutz..  ->weiterlesen

 

 


Heidelberger Volksbank-Stiftung erfüllt Wünsche des Kinderhauses

Drittmittel3Das Kinderhaus der Ruperto Carola kann sich über eine Spende in Höhe von 5.000 Euro freuen. Jürgen Neidinger vom Vorstand der Volksbank und Dieter Horstmann, der stellvertr. Vorsitzende des Aufsichtsrates, übergaben einen symbolischen Scheck.  ->weiterlesen

 


Sprachliche Aspekte der Diversität

Publikation4Für die praktische Umsetzung einer gendergerechten Sprache steht mit dieser Beispielsammlung eine Orientierungshilfe zur Verfügung. Darin sind verschiedene Formulierungsmöglichkeiten aufgeführt. ->weiterlesen

 

 


Upstream - ein Mathematik-Mentorinnenprogramm

Frau _3_Das Programm richtet sich an Mathematikerinnen auf allen Qualifizierungsstufen, von der Schülerin über die Studentin bis zur Professorin. Für weitere Informationen ->weiterlesen

 

 


Verbindungsstelle Chancengleichheit

Weniger-frauen1

Die Verbindungsstelle Chancengleichheit steht mit einer Ansprechpartnerin für alle wissenschaftlichen Einrichtungen zur Verfügung, um zentrale und lokale Angebote zu koordinieren und um die Fakultäten bei der Konzeption und Durchführung von Gleichstellungsmaßnahmen zu unterstützen. ->weiterlesen

 


Kann man Zeit kaufen? Ja, manchmal. Mit dem Concierge-Service an der Universität Heidelberg

Kinderbetreuung1

WissenschaftlerInnen und GastwissenschaftlerInnen der Universität können mit dem individuellen Leistungsangebot des Concierge-Service die Erfordernisse von Beruf und familiären Alltag besser bewältigen. ->weiterlesen

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 27.07.2017
zum Seitenanfang/up