Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Grabengasse 1
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-19012
Fax +49 6221 54-19020
kum@uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing

 
Weiterführende Informationen
DFG-Videoportal
Metropolregion

Die Metropolregion Rhein-Neckar ist ein bedeutender eu­ro­päischer Wissen­schafts­stand­ort. Im Drei­län­der­eck Baden-Württemberg, Rhein­land-Pfalz und Hessen gibt es 21 Hochschulen und über 40 außeruniversitäre For­schungs­ein­richtungen. [Mehr...]

 
SUCHE

Forschungsprofil

Alte Aula 250x125Das Prinzip der Comprehensive Research University ist zentraler Bestandteil der Strategie der Universität Heidelberg. Mit diesem Konzept war die Ruperto Carola in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder erfolgreich. Ein besonderes Anliegen ist der Dialog über traditionelle Fächergrenzen hinweg und die Entwicklung neuer Formen der interdisziplinären Zusammenarbeit. Zu den herausragenden Forschungsbereichen der Universität, den sogenannten Fields of Focus (FoF), zählen:

FoF 1: Molekular- und zellbiologische Grundlagen des Lebens

FoF 2: Struktur- und Musterbildung in der materiellen Welt

FoF 3: Kulturelle Dynamik in globalisierten Welten

FoF 4: Selbstregulation und Regulation: Individuen und Organisationen

 

Besondere Schwerpunkte setzen zudem die im Rahmen der Exzellenzinitiative geförderten Exzellenzcluster „Asien und Europa im globalen Kontext“ sowie „Zelluläre Netzwerke“. Eine weitere Stärke der Universität Heidelberg sind ihre zahlreichen Kooperation und Allianzen mit den außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen am Wissenschaftsstandort sowie ihre maßgebliche Beteiligung an zwei Spitzenclustern des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Zentrale wissenschaftliche Einrichtungen

Fakultäten

Institute und Seminare

 

Kennzahlen Forschung

Exzellenzinitiative

Fields of Focus

Sonderforschungsbereiche

Graduiertenkollegs

Forschergruppen

ERC Starting Grants

ERC Advanced Grants

 

Heidelberger Nobelpreisträger

Leibniz-Preisträger

 

Forschungskooperationen mit Partnern vor Ort

Industriekooperationen und Technologietransfer

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen

Universitätsnahe Einrichtungen

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 06.10.2017
zum Seitenanfang/up