Bereichsbild
Kontakt

Prof. Dr. Friederike Nüssel
Sprecherin
Plankengasse 1
69117 Heidelberg
Friederike.Nuessel@oek.uni-heidelberg.de

 
SUCHE

Archivum Laureshamense – digital

Projektleiter: Prof. Dr. Stefan Weinfurter (Historisches Seminar)

wissenschaftliche Mitarbeiterin: Carolin Schreiber M.A.

Förderlinie: Kulturelles Erbe und Geschichte

Die Forschung zum Kloster Lorsch basiert zu einem großen Teil auf urkundliche Quellen, die zum heutigen Zeitpunkt auf zahlreiche deutsche Archive verteilt sind. Das Projekt Archivum Laureshamense – digital der Forschungsstelle „Geschichte und kulturelles Erbe“ der Universität Heidelberg verfolgt das Ziel einer virtuellen Zusammenführung und editorischen Erschließung des gesamten, heute noch erhaltenen urkundlichen Bestands des ehemaligen Lorscher Klosterarchivs. Der dadurch ermöglichte Zugriff auf einen bisher unbekanntes Quellenkorpus wird für zahlreiche Fragestellungen zum Kloster Lorsch in seinen unterschiedlichen Administrationsstadien sowie der Verortung klösterlicher Strategien zur Sicherung und Unterstützung von Herrschaft auf territorialer- und Reichsebene und weiteren kontextualen und materiellen Forschungsfragen zur Verfügung stehen.

Die Umsetzung des Archivum Laureshamense – digital erfolgt in zwei aufeinanderfolgende Phasen. In der ersten Phase, gefördert durch die Exzellenzinitiative Field of Focus 3, werden alle Archivalien ermittelt, gesichtet und systematisch erfasst. In der zweiten Phase werden die Urkunden digitalisiert, editorisch erschlossen und in das Archivum Laureshamense – digital eingestellt. Dies erfolgt durch eine Landes- und Institutionsübergreifende Kooperation der Heidelberger Forschungsstelle Geschichte und kulturelles Erbe, des Instituts für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde, der Universitätsbibliothek Heidelberg und der Verwaltung Schlösser und Gärten Hessen.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 24.05.2016
zum Seitenanfang/up