Bereichsbild
Kontakt

Prof. Dr. Friederike Nüssel
Sprecherin
Plankengasse 1
69117 Heidelberg
Friederike.Nuessel@oek.uni-heidelberg.de

 
SUCHE

Muster in Sprache und Kognition, Kultur und Natur - Emergenz und Mobilität

Projektleiter: Prof. Dr. Beatrix Busse (Anglistisches Seminar)

Förderlinie: Sprache, Kognition, Kultur

Das FoF3-Projekt zu „Muster in Sprache und Kognition, Kultur und Natur – Emergenz und Mobilität“ (Leitung Prof. Dr. Beatrix Busse, Englische Sprachwissenschaft) hat zum Ziel eine interdisziplinäre creative research unit an der Universität Heidelberg aufzubauen, die sich unter Beteiligung der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften der Grundlagenforschung zum Konzept des „Musters“ widmet und die Basis für ein zu beantragendes langfristiges SFBVerbundprojekt bildet. Im Rahmen eines interdisziplinären Dialogs wird die Rolle von Mustern als einem Schlüsselkonzept der menschlichen Erkenntnis und Weltwahrnehmung für die Bereiche der Sprache, Kognition, Kultur und Natur erforscht, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Musterkonzeption und von musterbildenen Prozessen zu beleuchten, neue Methoden der Mustererkennung zu entwickeln und das Auffinden neuer oder anderer Arten von Mustern zu ermöglichen. Das Projekt wurde von Prof. Dr. Beatrix Busse initiiert und verbindet durch die Beteiligung der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften die Fields of Focus 1 bis 4, die wesentlicher Bestandteil des forschungsorientierten Zukunftskonzeptes der Universität Heidelberg sind.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 29.12.2014
zum Seitenanfang/up