Bereichsbild
[zentrale_Seiten] FOF 1_Opi für Ausschreibungen
 
Kontakt

Prof. Dr. Thomas Rausch
Sprecher
Centre for Organismal Studies Heidelberg (COS)
Im Neuenheimer Feld 360
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-6621
Fax +49 6221 54-5859
thomas.rausch@cos.uni-heidelberg.de

 
Kontakt HMLS
HMLS Geschäftsstelle
Im Neuenheimer Feld 267 69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54 51201
Fax +49 6221 54 51481
 
Bewerbungsfristen

Bei Fragen zu den Programmen wenden Sie sich gern an die HMLS Geschäftsstelle unter hmls@bioquant.uni-heidelberg.de.

Förderung von Core Facilities

Wir bedanken uns für die Einsendung der Bewerbungen für die Förderung von Core Facilities. Eine neue Ausschreibung wird auf diesen Seiten bekannt gegeben.

Förderung der Initiation von interdisziplinären Forschungsarbeiten der HMLS

Bewerbungen können jederzeit an das HMLS Project Management Office geschickt werden.

Heidelberg Molecular Life Sciences Investigator Award 2017

Nominierungen sind momentan nicht möglich. Eine neue Ausschreibung wird auf diesen Seiten bekannt gegeben.

 
SUCHE

Ausschreibungen

Förderung von Core Facilities

Wir bedanken uns für die Einsendung der Bewerbungen für die Förderung von Core Facilities. Eine neue Ausschreibung wird auf diesen Seiten bekannt gegeben. Falls Sie Fragen haben sollten, können Sie sich gern an die HMLS Geschäftsstelle unter hmls@bioquant.uni-heidelberg.de wenden.

Erfolgreiche Anträge müssen eine detaillierte Zielsetzung für die Umsetzung der geplanten Technologieplattform beinhalten, inklusive einer Langzeit-Perspektive für einen erfolgreichen weiterführenden Betrieb. Außerdem muss der zusätzliche Nutzen für die gesamte HMLS Forschungsgemeinschaft dargelegt werden. Finanziert werden können technische Ausrüstung, Verbrauchsmaterialien oder (Teilzeit-) Arbeitskräfte. Anträge mit Mischfinanzierung sind möglich. Weiterhin sollten Anträge auch den Aspekt der Nachhaltigkeit beachten, z.B. wie die neue Technologieplattform nach Auslaufen der Finanzierung durch HMLS im Field of Focus 1 ihre Arbeit fortsetzen kann.

Alle Mitglieder der Molecular Life Science Institutionen (Fakultät für Biowissenschaften Heidelberg, Medizinische Fakultät Heidelberg und Mannheim, DKFZ, EMBL und MPI-mF) können Anträge einreichen.

Falls Sie Fragen haben sollten, können Sie sich gerne an die HMLS Geschäftsstelle unter + 49 (0) 6221-54 51201 oder hmls@bioquant.uni-heidelberg.de wenden.

Förderung der Initiation von interdisziplinären Forschungsarbeiten der HMLS

Eines der primären Ziele von HMLS im Field of Focus 1 ist die Förderung von neuen interdisziplinären Forschungsarbeiten, z.B. zwischen Graduiertenschulen, SPPs und SFBs und bei neuen Initiativen, um das breite Synergiepotential des Forschungsstandortes Heidelberg zu nutzen. In der Anfangsphase solcher Initiativen sind viele Planungsmaßnahmen nötig. Diese reichen von der Formulierung eines Antragsentwurfs bis zur Organisation eines ersten Meetings mit internationaler Beteiligung. Der Research Council wird diese Initiativen durch die Finanzierung von administrativem Personal, Reisekosten für Kick-off-Meetings und ähnlichen Aktivitäten unterstützen. Anträge können von allen Mitgliedern der Molecular Life Science Institutionen eingereicht werden. Die Entscheidung zur Bewilligung der Anträge wird vom Research Council getroffen.

Heidelberg Molecular Life Sciences Investigator Award 2017

Der jährlich ausgeschriebene Heidelberg Molecular Life Science Preis wird vergeben an Wissenschaftler in Heidelberg, die außerordentliche Forschung im Bereich der Lebenswissenschaften betreiben und mit strategischem Engagement den Standort voran bringen. Der Preis dient als Anerkennung für aktuelle Forschung, die zu den Spitzenleistungen der Heidelberger Lebenswissenschaften beiträgt, für erfolgreiche Lehr- und Mentorenprogramme zur Unterstützung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und für die Initiierung struktureller Forschungsaktivitäten.

Voraussetzungen für die Auszeichnung mit dem HMLS Investigator Award sind hervorragende Forschung, Engagement in der Lehre, Förderung junger Wissenschaftler und die aktive Teilnahme an der Weiterentwicklung der Heidelberger Lebenswissenschaften. Potentielle Kandidaten können von Mitgliedern der Molecular Life Science Institutionen vorgeschlagen werden (Fakultät für Biowissenschaften Heidelberg, Medizinische Fakultät Heidelberg und Mannheim, DKFZ, EMBL und MPI-mF).

Nominierungen sind momentan nicht möglich. Eine neue Ausschreibung wird auf diesen Seiten bekannt gegeben. Falls Sie Fragen haben sollten, können Sie sich gern an die HMLS Geschäftsstelle unter hmls@bioquant.uni-heidelberg.de wenden.
 

MMPU Fellowship

Die Molecular Medicine Partnership Unit (MMPU) schreibt im Kontext des von der Exzellenzinitiative geförderten Heidelberg Research Center for Molecular Medicine (HRCMM) in 2017 erneut zweijährige Fellowships aus. Bewerbungsfrist ist der 30.03.2017.

Zentrales Ziel dieses Programmes ist es, hochqualifizierte clinician scientists zu fördern, die ein molekularmedizinisch definiertes Forschungsthema verfolgen wollen. Die Fellowships werden an wissenschaftlich orientierte, in der Medizin tätige Ärztinnen und Ärzte auf dem Wege zur Habilitation und ggf. Facharztweiterbildung, mit nachgewiesener wissenschaftlicher Qualifikation und einschlägigen Vorarbeiten vergeben.

 


Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und den einzureichenden Unterlagen erhalten Sie auf der MMPU Webseite [Homepage]

 

Ziele 

Research Council

Forschungsaktivität

Geförderte Projekte

Zugang zu Technologieplattform

HMLS Investigator Award

Ausschreibungen

E-Mail: SeitenbearbeiterIn
Letzte Änderung: 30.10.2017
zum Seitenanfang/up