SUCHE
Bereichsbild

Unternehmenspraktikum Lehramt

Um künftige Lehrkräfte auf ihre unterrichtlichen Aufgaben für das Schulfach „Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung“ besser vorzubereiten, hat die Dieter von Holtzbrinck Stiftung gemeinsam mit der Universität Heidelberg ein neues Praktikumsprogramm entwickelt: Lehramtsstudierende der Wirtschaftswissenschaft können Unternehmenspraktika zusätzlich zum Studiencurriculum absolvieren.
 
Dieses außerschulische Praktikum eröffnet den Lehramtsstudierenden Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge, indem sie ein konkretes Projekt bearbeiten. Die freiwilligen Unternehmenspraktika können bei allen mit der Bildungsinitiative der Dieter von Holtzbrinck Stiftung kooperierenden Unternehmen absolviert werden, eine enge Zusammenarbeit mit der "Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V." unterstützt dabei die Initiative.
 
Die am Alfred-Weber-Insitut für Wirtschaftswissenschaften eingerichtete Koordinationsstelle berät und unterstützt interessierte Studierende beim Bewerbungsprozess dieses bundesweit einzigartigen Praktikumsprogramms. 


Bewerben können sich alle, die mindestens im dritten Fachsemester an der Universität Heidelberg im polyvalenten Bachelorstudiengang Economics (Politische Ökonomik) in der 50% Studiervariante bzw. im Staatsexamensstudiengang Politik-/Wirtschaftswissenschaft studieren. 

Für weitere Informationen und bei Rückfragen steht Ihnen die Koordinationsstelle gerne zur Verfügung:

Onno Kleen
Raum 01.020
lehramtspraktikum@awi.uni-heidelberg.de E-Mail

http://www.dvhstiftung.com/das-praktikum

 

  • An wen richtet sich das Unternehmenspraktikum?

Das freiwillige Unternehmenspraktikum richtet sich an Studierende im 50% Bachelor in Economics mit Lehramtsoption oder im Staatsexamensstudiengang Politik-/Wirtschaftswissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität ab dem 3. Fachsemester.
 

  • Wo kann das Unternehmenspraktikum absolviert werden?

Das Unternehmenspraktikum kann in einem Unternehmen sowie einer unternehmensnahen Stiftung im Verbund der Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V. sowie bei allen Kooperationspartnern der Bildungsinitiative der Dieter von Holtzbrinck Stiftung GmbH absolviert werden. Der Standort des Praktikums ist dabei nicht auf Baden-Württemberg beschränkt. Wenn Sie die Bildungsinitiative unterstützen möchten, indem Sie einen Praktikumsplatz bereitstellen, so kontaktieren Sie unverbindlich die Koordinationsstelle für weitere Informationen.
 

  • Wie lange dauert das Unternehmenspraktikum?

Das zunächst freiwillige Unternehmenspraktikum ist als Vollzeitpraktikum auf einen Zeitraum von sechs Wochen angelegt.
 

  • In welcher Form findet das Unternehmenspraktikum statt?

Das freiwillige Unternehmenspraktikum ist in Form eines konkreten Projektes bzw. von Aufgaben in einem Projekt konzipiert. Das jeweilige Unternehmen bietet dazu eine Rahmenvorgabe an, die im Dialog mit dem Studierenden ausgestaltet werden kann, so dass individuelle Interessen und Schwerpunkte gesetzt werden können.
 

  • In welchen Bereichen des Unternehmens sind die Projekte verankert?

Die Projekte sind z.B. in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Strategischer Bereich, Personalabteilung oder in den Start-up-Truppen möglich. Die Studierenden sollen dabei einen Eindruck gewinnen, wie das jeweilige Unternehmen 'tickt'; es geht nicht um eine Intensivierung der Studieninhalte, sondern um Eindrücke des Aufbaus und der Abläufe sowie der Werte und Kultur des jeweiligen Unternehmens.

Es ist auch vorstellbar, dass der Lehramtsstudent sich - analog zu z.B. Initiativbewerbungen - unter Angabe einer Wunschabteilung im jeweiligen Unternehmen bewirbt und das Unternehmen schaut, inwiefern der künftige Praktikant in bestehende oder zu schaffende Projekte integriert werden könnte.

  • Wo finde ich die Praktikumsstellen?

Wenn Sie sich für die Praktikumsstellen interessieren, schicken Sie einfach eine kurze Mail an lehramtspraktikum@aw.uni-heidelberg.de.
 

  • Wird das Unternehmenspraktikum vergütet?

Das Unternehmenspraktikum wird durch die Dieter von Holtzbrinck Stiftung GmbH in Höhe von 650,-- Euro monatlich vergütet.
 

  • Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Wenn Sie sich für ein Unternehmenspraktikum interessieren und mindestens im dritten Fachsemester an der Universität Heidelberg im polyvalenten Bachelorstudiengang Economics (Politische Ökonomik) in der 50% Studiervariante bzw. im Staatsexamensstudiengang Politik-/Wirtschaftswissenschaft studieren, kontaktieren Sie unverbindlich die Koordinationsstelle Unternehmenspraktikum (s. Kontakt). Diese stellt Ihnen die jeweiligen Praktikumsangebote zur Verfügung und unterstützt Sie beim Bewerbungsprozess.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 18.01.2017
zum Seitenanfang/up