SUCHE
Bereichsbild

M.Sc. Economics

Allgemeine Informationen
Studienverlauf
Bewerbung und Zulassung
Auf einen Blick

Bibliothek Campus Bergheim 460x175

2studierende-im-hoersaal 460x175

Allgemeine Informationen

Der zweijährige Master-Studiengang Economics richtet sich an Studierende, die nach erfolgreichem Abschluss eines einschlägigen Bachelor-Studiengangs ihr Wissen und ihre methodischen Fähigkeiten im Fach Volkswirtschaftslehre weiter vertiefen möchten.

Der Studienaufbau bietet eine professionelle, an internationalen Standards ausgerichtete volkswirtschaftliche Ausbildung auf Graduiertenniveau und richtet sich an Studierende, die über hinreichende mathematische und analytische Vorkenntnisse verfügen. Der Master-Studiengang zielt insbesondere darauf ab, die Studierenden zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit zu befähigen. Im Vordergrund steht die Vermittlung aktueller wissenschaftlicher Methoden und Forschungsergebnisse. Die Studierenden sollen sowohl die Zusammenhänge ihres Faches überblicken als auch in die Lage versetzt werden, sich wissenschaftliche Publikationen im Fach Volkswirtschaftslehre zu erarbeiten sowie selbständig tiefergehende wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse auf wirtschaftspolitische Fragestellungen anzuwenden. Im Verlauf des Studiums besteht die Möglichkeit sich in einem oder mehreren der drei Schwerpunktbereiche Political Economy and Public Economics, International Economics sowie Quantitative and Experimental Methods zu vertiefen.

Der Studiengang qualifiziert sowohl für eine berufliche Tätigkeit im öffentlichen und privaten Sektor als auch für eine anschließende Promotion. Um auf den internationalen Arbeitsmarkt für Ökonomen vorzubereiten, werden die Lehrveranstaltungen des Master-Studiengangs ausschließlich in englischer Sprache abgehalten.

 

Studienverlauf

Der Master-Studiengang Economics ist modular aufgebaut. Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich der Zeit für die Master-Prüfung und die Anfertigung der Masterarbeit vier Semester. Als Pflichtmodule sind im ersten Semester die Mikroökonomik, Makroökonomik, Ökonometrie und Mathematik, sowie im zweiten Semester die Finanzwissenschaft zu belegen. Im zweiten und dritten Semester führt eine sinnvolle Auswahl komplementärer wirtschaftswissenschaftlicher sowie interdisziplinärer Wahlmodule und Seminare die Studierenden an Forschungsfragen heran. Die wirtschaftswissenschaftlichen Wahlmodule können insbesondere aus einem oder mehreren der folgenden Schwerpunktbereiche gewählt werden:

Political Economy and Public Economics

  • Empirical Political Economy
  • Environmental and Resource Economics
  • Labor Economics
  • Political Economics

International Economics

  • Development Economics
  • International Macroeconomics
  • Trade

Quantitative and Experimental Economics

  • Applied Econometrics
  • Behavioral Economics and Experimental Economics
  • Game Theory and Experimental Economics
  • Decision Theory and Financial Intermediation
  • Organizational Behavior and Experimental Economics

Im dritten Semester besteht die Möglichkeit, sich für einen Auslandsaufenthalt zu bewerben, der u.a. über ERASMUS, das Mobilitätsprogramm der Europäischen Union, absolviert werden kann. Die an der jeweiligen Partneruniversität erworbenen Leistungspunkte können für den Master-Studiengang Economics angerechnet werden.

Die Masterarbeit ist im vierten Semester anzufertigen. Weitere detaillierte Informationen zum Studium finden sich im Studienverlaufsplan sowie im Modulhandbuch.

Der für den erfolgreichen Abschluss des Master-Studiums erforderliche Gesamtumfang im Pflicht- und Wahlbereich beträgt 120 Leistungspunkte (LP/CP). Von diesen 120 Leistungspunkten entfallen 40 Leistungspunkte auf die Pflichtmodule, 50 Leistungspunkte auf den Wahlbereich und 30 Leistungspunkte auf die Masterarbeit. Nach bestandener Master-Prüfung verleiht die Universität Heidelberg den akademischen Grad "Master of Science" (abgekürzt M.Sc.).

MSc Bild Plan
Studienverlaufsplan M.Sc. Economics

Kooperation mit der Universität Mannheim

Seit 1998 besteht eine Kooperationsvereinbarung mit der Abteilung VolkswirtschaftslehreExterner Inhalt der Universität MannheimExterner Inhalt, die es Studierenden wechselseitig ermöglicht, das Studienangebot beider Fakultäten im Wahlbereich zu nutzen. Weitere Informationen zum Ablauf in Mannheim finden Sie hierExterner Inhalt, das Vorlesungsverzeichnis hierExterner Inhalt.

Bewerbung und Zulassung

Der Masterstudiengang Economics ist im Wintersemester 2016/17 zugangsbeschränkt. Infos zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.Externer Inhalt

 

Auf einen Blick

 

Studiengang Economics
Abschluss Master
Abschlussgrad Master of Science (M.Sc.)
Fachtyp Hauptfach 100%
Studienbeginn Jeweils zum Wintersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
ECTS Punkte 120
Institut Alfred-Weber-Institut für Wirtschaftswissenschaften
Unterrichtssprache Englisch
Zulassungsbeschränkung nein, nur zugangsbeschränkt 
Bewerbungsfrist ab Anfang April (die genauen Fristen finden Sie  hierExterner Inhalt)
Bewerbungsform schriftlich (weitere Informationen finden Sie hierExterner Inhalt)
Prüfungsordnung Adobe
Studienverlaufsplan Adobe
Modulhandbuch Adobe
Studienführer Adobe
Zulassungssatzung

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 03.05.2017
zum Seitenanfang/up