SUCHE
Bereichsbild

 

Professor em. Dr. Malte Faber


Veröffentlichungen
 
I. Monographien und Bücher

 

M22 Karl Marx und die Philosophie der Wirtschaft. Bestandsaufnahme - Überprüfung - Neubewertung. Alber, Freiburg 2015 (mit Thomas Petersen) 3. Auflage.

M21 Was ist Wirtschaft? Von der Politischen Ökonomie zur Ökologischen Ökonomie, 2. Auflage, Alber, Freiburg 2014 (mit Reiner Manstetten).

M20 Philosophical Basics of Ecology and Economy, Routledge, London New York 2010 (mit Reiner Manstetten).

M19 Was ist Wirtschaft? Von der Politischen Ökonomie zur Ökologischen Ökonomie, Alber, Freiburg 2007 (mit Reiner Manstetten).

M18 Joint Production and Responsibility in Ecological Economics. On the Foundations of Environmental Policy. Edward Elgar, Cheltenham, 2006 (mit S. Baumgärtner und J. Schiller).

M17 Mensch-Natur-Wissen - Grundlagen der Umweltbildung, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2003, 240 S., ISBN 3 - 525 - 30141 - 3, (mit Reiner Manstetten).

M16 Capital and Time in Ecological Economics. A Neo-Austrian Modelling, Edward Elgar Publishers, Cheltenham, UK and Nothampton, USA, 1999, (mit John Proops und Stefan Speck).

M15 Ecological Economics, Paperback, Edward Elgar Publishers, Cheltenham, UK and Northampton, USA, 1998 (mit Reiner Manstetten und John Proops).

M14 Evolution, Time, Production and the Environment, Springer- Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, (mit J. Proops, University of Keele and with the cooperation of R. Manstetten, University of Heidelberg) 3rd, revised and enlarged edition 1998.

M13 Ecological Economics, Edward Elgar Publishers, Cheltenham, UK and Brookfield, USA, 1996 (mit Reiner Manstetten und John Proops).

M12 Entropy, Environment and Resources. An Essay in Physico-Economics, 2nd Edition, Springer-Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, (Paper Back), 1995 (mit H.-Niemes und G. Stephan).

M11 Evolution, Time, Production and the Environment, Springer-Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, (mit J. Proops, University of Keele) 2nd, revised and enlarged edition 1994, Paper Back.

M10 Evolution, Time, Production and the Environment, Springer- Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, (with J. Proops, University of Keele and with the cooperation of R. Manstetten, University of Heidelberg) 2nd, revised and enlarged edition 1993.

M9 Reducing CO2 Emissions. A Comparative Input-Output Study for Germany and the UK, Springer-Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, 1992 (mit J. Proops, University of Keele, G. Wagenhals, Universität Paderborn).

M8 Entropie, Umweltschutz und Rohstoffverbrauch. Eine naturwissenschafftliche ökonomische Untersuchung. Übersetzung ins chinesische Prof. Dr. Wang Bennan, 1990, Dalian Verlag, Chubanshe, (mit H. Niemes und G. Stephan).

M7 Evolution, Time, Production and the Environment, Springer-Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, 1990 (mit J. Proops, University of Keele).

M6 Umdenken in der Abfallwirtschaft. Vermeiden. Verwerten. Beseitigen. Springer-Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, 1989 (mit G. Stephan und P. Michaelis, Universität Heidelberg), überarbeitete und ergänzte 2. Auflage.

M5 Umdenken in der Abfallwirtschaft. Vermeiden. Verwerten. Beseitigen. Springer-Verlag, Berlin, New York, London, Paris, Tokyo, Hong Kong, 1988 (mit G. Stephan und Peter Michaelis, Universität Heidelberg).

M4 Entropie, Umweltschutz und Rohstoffverbrauch. Eine naturwissenschaftlich ökonomische Untersuchung, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 214, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, Tokyo, 1983, übersetzt ins Englische 1987 und ins Chinesische 1991, (mit H. Niemes und G. Stephan, Universität Heidelberg).

M3 Umweltschutz und Input-Output Analyse. Mit zwei Fallstudien aus der Wassergütewirtschaft, Schriftenreihe zur Umwelt- und Ressourcenökonomie, hrsg. von H. Siebert, Bd. 7, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen, 1983 (mit H. Niemes undG. Stephan, Universität Heidelberg).

M2 Introduction to Modern Austrian Capital Theory, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 167, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, 1979.

M1 Stochastisches Programmieren, Physica-Verlag, Würzburg-Wien, 1970.
 

II. Herausgabe

H2. Horizonte ökonomischen Denkens (hrsg. gemeinsam mit Brigitte Falkenburg, Universität Dortmund, und Reiner Manstetten, Universität Heidelberg), DIALEKTIK - Enzyklopädische Zeitschrift für Philosophie und Wissenschaften, Meiner, Hamburg, 1999/3.

H1. Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo, 1986.
 

III. Informationsschrift

Mitarbeit an:

Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) Hausmüll, Informationsschrift von festen Siedlungsabfällen, veröffentlicht unter dem Titel "Bekanntmachung des Ministeriums für Umwelt über die Einführung von Informationsschriften der Länderarbeits- gemeinschaft Abfall; hier: Verwertung von festen Siedlungsabfällen", in: Gemeinsames Amtsblatt des Landes Baden-Württemberg, herausgegeben vom Innenministerium, 21. Dezember 1987, Jg. 35, Nr. 39:1039-1122, vom S22. Oktober 1987 - Az. 46-8905.31/--.
 

IV. Gutachten

G2. The Greenhouse Effect and European Economic Growth: A Comparative Input-Output Case Study for the Federal Republic of Germany and the United Kingdom, Report to the Commission of the European Community, SPES-0013-UK(A), 1992 (gemeinsam mit J. Proops, S. Speck, P. Gay, University of Keele, G. Wagenhals, University Paderborn, G. Müller, F. Jöst, University of Heidelberg).

G1. Volkswirtschaftliche Auswirkungen der Vermeidung und Verwertung von Abfällen, Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Baden-Württemberg, 1988 (mit G. Stephan und P. Michaelis, Universität of Heidelberg).
 

V. Aufsätze in referierten Journals

A57 Endangering the Natural Basis of Life is Unjust: On the Status and Future of the Sustainability Discourse. Ethics and Politics & Environment: 18; 1, 60-67 2012. (gemeinsam mit Christian Becker, Dieter Ewringmann, Malte Faber, Thomas Petersen, Angelika Zahrnt).

A56 Gerechtigkeit und Marktwirtschaft � das Problem der Arbeitslosigkeit. Perspektiven der Wirtschaftspolitik 9, Heft 4, 403-423, 2008 (gemeinsam mit Thomas Petersen).

A55 How to be an Ecological Economist. Ecological Economics 66: 1-7, 2008.

A54 Die unterschiedlichen Sichtweisen von Malthus und Wordsworth auf Mensch, Natur und Wirtschaft. Ein Beitrag zur Geschichte und Grundlagen Ökologischen Ökonomik. Jahrbuch Ökologische Ökonomik 5, 2007, 275-299 (gemeinsam mit Christian Becker, Kirsten Hertel und Reiner Manstetten)

A53 Relative and absolute scarcity of nature. Assessing the roles of economics and ecology for biodiversity conservation, Ecological Economics, forthcoming (gemeinsam mit S. Baumgärtner, Chr. Becker und R. Manstetten)

A52 Heterogeneity and Time: From Neo-Austrian Capital Theory to Ecological Economics, American Journal of Economics and Sociology, Vol. 65, annual supplement, S.803-825, 2006 (gemeinsam mit Ralph Winkler). 

A51 Malthus vs Wordsworth: Perspectives on Humankind, Nature  and Economy, Ecological Economics 53, 2005:299-310, (gemeinsam mit Christian Becker, Kirsten Hertel, Reiner Manstetten).

A50 Grundlagen einer allgemeinen Theorie der Bestände, in: Jahrbuch Ökologische Ökonomik 4, 2005, 251-294, (gem. mit Karin Frank, Bernd Klauer, Reiner Manstetten, Johannes Schiller, Christian Wissel).

A49 Verantwortung und das Problem der Kuppelproduktion. Reflexionen über die Grundlagen der Umweltpolitik, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, Heft 1/05, S. 35-59 (gem. mit Thomas Petersen).

A48 Zurück zu Aristoteles? Wirtschaft und Philosophie, in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, Verein für Socialpolitik, Bd. 5, Heft 2, 2004, 159-168 (gemeinsam mit Reiner Manstetten).

A47 Homo oeconomicus and Homo politicus in Ecological Economics, Ecological Economics 40 (2002), 323-333, (gem. mit Thomas Petersen and Johannes Schiller).

A46 How environmental concern influences the investment decision: an application of capital theory, Ecological Economics 40 (2002), 1-12, (gemeinsam mit Stefan Baumgärtner, John Proops)

A45 The concept of joint production and ecological economics, Ecological Economics 36, 2001, 365-372, (with Stefan Baumgärtner, Harald Dyckhoff, John Proops, Johannes Schiller).

A44 Bedingungen erfolgreicher Umweltpolitik im deutschen Föderalismus. Der Ministerialbeamte als Homo Politicus. Zeitschrift für Politikwissenschaft, Bd. 10, 1/2000, S. 5-42 (gemeinsam mit Thomas Petersen).

A43 Was ist Wirtschaft? Was ist die Wissenschaft von der Wirtschaft?, Dialektik � Enzyklopädische Zeitschrift für Philosophie und Wissenschaften 1999/3, S. 13-41.

A42 Vom "Müllmangel" zum "Müllnotstand". Die neuere Entwicklung in der deutschen Abfallwirtschaft, Müll und Abfall, Fachzeitschrift für die Behandlung und Beseitigung von Abfällen 9/1999 (gemeinsam mit Thomas Petersen und Beate Herrmann, Universität).

A41 Zur Aktualität von Adam Smith: Homo oeconomicus und ganzheitliches Menschenbild, Homo oeconomicus XV (2), Accedo Verlagsgesellschaft, München 1998, S. 127-168 (gemeinsam mit Reiner Manstetten und Olaf Hottinger, Universität Heidelberg).

A40 Homo oeconomicus: Reichweiten und Grenzen eines Modells, Bemerkungen zu dem Aufsatz von Mary S. Morgan "The Character of �Rational Economic Man�", Dialektik, Enzyklopädische Zeitschrift für Philosophie und Wissenschaft 1997/3 (gemeinsam mit Reiner Manstetten, Universität Heidelberg)

A39 Homo Oeconomicus and Homo Politicus. Political Economy, Constitutional Interest and Ecological Interest, Kyklos Vol. 50, 4/1997.(gemeinsam mit R. Manstetten und T. Petersen, Universität Heidelberg).

A38 Kuppelproduktion und Umweltpolitik: Eine Fallstudie zur Chlorchemie und zur Schwefelsäureindustrie, Journal für praktische Chemie, Chemiker-Zeitung, 338 (1996), S. 497-505 (mit F. Jöst, R. Manstetten und G. Müller-Fürstenberger).

A37 Achieving a sustainable world, in: Ecological Economics 17 (1996), S. 133-135 (mit John Proops, Reiner Manstetten und Frank Jöst).

A36 Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz in der chemischen Industrie - eine Fallstudie, Spektrum der Wissenschaft, September 1995, S. 112 -114, (mit F. Jöst, R. Manstetten und G. Müller-Fürstenberger).

A35 Umweltschutz und Effizienz in der chemischen Industrie - Eine empirische Untersuchung mit Fallstudien, in: Zeitschrift für Angewandte Umweltforschung, 8/1995: 168-179 (mit F. Jöst, Universität Heidelberg, und G. Müller-Fürstenberger).

A34 Limits and Perspectives of the Concept of a Sustainable Development, Juni 1995, Economie Appliquee, Band XLVIII: 231:249 (mit Frank Jöst und Reiner Manstetten).

A33 On the conceptual foundations of ecological economics: a teleological approach, Ecological Economics, 12: 41-54, 1995, ( mit Reiner Manstetten, Universität Heidelberg, John Proops, University of Keele).

A32 Interdisziplinäre Umweltforschung aus ökonomischer Sicht, in: Naturwissenschaften, Organ der Max-Planck-Gesellschaft, 5: 93-99, Mai 1994. (mit R. Manstetten, und G. Müller).

A31. Natural Resource Rents, Economic Dynamic and Structural Change: A Capital Theoretic Approach, in: Ecological Economics, 1993, 8:17-44, (mit J. Proops, University of Keele).

A30. Humankind and the Environment: An Anatomy of Surprise and Ignorance, Environmental Values, Cambridge, 1992, 1:217-42, (mit J. Proops, University of Keele und R. Manstetten, Universität Heidelberg).

A29. The Innovation of Techniques and the Time-Horizon: A Neo-Austrian Approach, in: Structural Change and Economic Dynamics, vol. 2, no. 1, Oxford Press 1991: 143-158, (mit J. Proops, University of Keele).

A28. A Brief Introduction to Neo-Austrian Capital Theory, in: Seoul Journal of Economics, Vol.3, No. 1, 1990:13-31 (mit A. Schmutzler, Universität Heidelberg).

A27. The dilemma of modern man and nature: an exploration of the Faustian imperative, in: Ecological Economics 2, 1990:197-223, (mit R. Manstetten, Universität Heidelberg, H.C. Binswanger,Universität St. Gallen).

A26. Economy-Environment Interactions in the Long-Run: A Neo-Austrian Approach, Ecological Economics 2, 1990:27-55 (mit J. Proops, University of Keele, M. Ruth und P. Michaelis, Universität Heidelberg).

A25. Das Mengenproblem der Abfallwirtschaft, Spektrum der Wissenschaft, Juni 1990:46-58 (mit G. Stephan, Universität Bern, P. Michaelis, Universität Heidelberg).

A24. Rechtsstaat und Umweltschutz aus ökonomischer Sicht, Zeitschrift für angewandte Umweltforschung, hrsg. von W. Erbguth, W. Haber, P. Klemmer, R. Schultz, U. Werner, Analytica Verlagsgesellschaft, Berlin, Jg. 2, 1989, Heft 4:361-371, (mit R. Manstetten, Universität Heidelberg).

A23. Time Irreversibility in Economic Theory: A Conceptual Discussion, in: Seoul Journal of Economics, 1989, Vol. 2, No. 2:19-129 (mit J. Proops, University of Keele).

A22. Volkswirtschaftliche Betrachtungen zum Materialrecycling, in: Müll und Abfall, Fachzeitschrift für Behandlung und Beseitigung von Abfällen, Organ für die gesamte Entsorgung und Abfallwirtschaft, Herausgeber und Verlag: Erich Schmidt Verlag Berlin, Bielefeld, München, 3/1989: 98-103 (mit G. Stephan, Universität Bern).

A21. Der Ursprung der Volkswirtschaftslehre als Bestimmung und Begrenzung ihrer Erkenntnisperspektive, Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, Heft 2:98-121, 1988 (mit R. Manstetten, Universität Heidelberg).

A20. Überlegungen zu einer normativen ökonomischen Theorie der Rechtsvereinheitlichung, Rabels Zeitschrift, 50. Jahrgang, Heft 1-2:35-60, 1986, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen (mit P. Bernholz, Universität Basel).

A19. Interdisciplinary Research Between Economists and Physical Scientists: Retrospect and Prospect, Kyklos, Vol.38, Fasc. 4:599-616, 1985 (mit J. Proops, University of Keele).

A18. Anpassungsprozesse als Folge von Gewässerschutzmaßnahmen im Entsorgungsraum der BASF-Kläranlage Ludwigshafen am Rhein, Chemiker-Zeitung, 107. Jg. 2:57-66, 1983 (mit H. Niemes und G. Stephan, Universität Heidelberg).

A17. Modern Austrian Capital Theory and Orosel's Standard Neoclassical Analysis: A Reply, Zeitschrift für Nationalökonomie, Vol.41, Nr.1-2:157-176, 1981.

A16. Relationships Between Modern Austrian and Sraffa's Capital Theory, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft 136, 4: 617-629, 1980.

A15. Eine ökonomische Analyse konstitutioneller Aspekte der europäischen Integration, Jahrbuch für Sozialwissenschaft 31, 2:213-227, 1980 (mit F. Breyer, Universität Heidelberg).

A14. Modern Austrian Capital Theory and other Approaches to Capital Theory, Atlantic Economic Journal, Vol. III, 4:38-39, 1979.

A13. Steady State and Superiority of Roundaboutness: A Comparison between the Neoclassical and a Neo-Austrian Approach, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft Bd.134, Heft 4: 703-714, 1978 (mit P. Bernholz, Universität Basel).

A12. Das von Neumann-Modell und seine Beziehung zur österreichischen Kapital- und Zinstheorie, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft, Bd.134, Heft 2:365-386, 1978 (mit J. Irsigler, Universität Heidelberg).

A11. A Neo-Austrian Two-Period Multisector Model of Capital, Journal of Economic Theory, Vol.17, No.1:38-50, 1978 (mit P. Bernholz, Universität Basel und W. Reiß, Universität Heidelberg).

A10. Die Bedeutung der Entscheidungskosten in Universitätsgremien: Eine Anwendung des Konzepts der gesellschaftlichen Interdependenzkosten, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft, Bd. 133:110-127, 1977.

A9 Time-Consuming Innovation and Positive Rate of Interest, Zeitschrift für Nationalökonomie, Bd.36:347-367, 1976 (mit P. Bernholz, Universität Basel).

A8. Mehrergiebigkeit und Hicks' neuer Begriff des technischen Wandels, Kyklos, Vol.28:574-596, 1975.

A7. Möglichkeiten und Grenzen der neoklassischen Betrachtungsweise für ungleichgewichtige Wachstumsprozesse, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft, Bd.130:525-532, 1974 (mit P. Bernholz, Universität Basel).

A6. A Note on Stackelberg's Hypothesis Concerning a Relationship between the Price of Land, the Real Rate of Interest and Impatience to Consume, Zeitschrift für Nationalökonomie, Vol. 33: 375-388, 1973 (mit P. Bernholz, Universität Basel).

A5. Einstimmigkeitsregel und Einkommensverteilung, Kyklos, Vol. 26:36-57, 1973.

A4. Technical Productivity of Roundabout Processes and Positive Rate of Interest. A Capital Model with Depreciation and Period Horizon, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft, Bd.129:46-61, 1973 (mit P. Bernholz, Universität Basel).

A3. Diskussion einiger Probleme der Arbeitswertlehre bei erweiterter Reproduktion, Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, 92.Jg.:289-305, 1972 (mit P. Bernholz, Universität Basel).

A2. McKenzie's Theorem on Efficiency in International Trade, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft, Bd.127:272-283, 1971.

A1. Diskussion einiger Probleme der Arbeitswertlehre, Schmollers Jahrbuch, 91.Jg.:657-668, 1971 (mit P. Bernholz, Universität Basel).
 

VI. Beiträge in Sammelbänden

S 35 Umwelt: welcher Preis?, in: Wachstumsschranken durch schwindende Rohstoffreserven. Beiträge zum 5. Chemnitzer Symposium �Europa und Umwelt�, K.D. John und D. T. G. Rübbelke (Hrsg.), Peter Lang, 2008: 41-59 (gemeinsam mit Thomas Petersen).

S 34 Fazit, in: Wissenschaftsphilosophie interdisziplinärer Umweltforschung, S. Baumgärtner und C. Becker (Hrsg.), Metropolis, Marburg, 2005: 171-174.

S 33 Neo-Austrian Models, in: J. Proops and. P. Safonov, Modelling in Ecological Economics, Edward Elgar, Cheltenham 2004, S. 58-79 (gemeinsam mit John Proops).

S 32 Kuppelproduktion, Unwissen, Phronesis und die Grenzen der Rationalität, in: Thomas Beschorner und Thomas Eger (Hrsg.), Das Ethische in der Ökonomie, Festschrift zum 60. Geburtstag von Hans G. Nutzinger, Metropolis Verlag, Marburg 2005: 91-105 (gemeinsam mit Thomas Petersen).

S 31 Verantwortung, Kuppelproduktion und Wissen und die Bedeutung von Nichtwissen, Held, M., Kubon-Gilke, Sturn, R. (Hrsg.), Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik, Jahrbuch 3 � Ökonomik des Wissens, S. 173-200, Metropolis Verlag, Marburg 2004, ISBN 3-89518-451-9 (gemeinsam mit Thomas Petersen).

S 30 Der Wille zur Nachhaltigkeit. Ist, wo ein Wille ist, auch ein Weg? in: Zukunftsverantwortung und Generationensolidarität, Dieter Birnbacher/Gerd Brudermüller (Hrsg.),Schriften des Institutes für angewandte Ethik e. V., Band 3, S:47-71, Verlag Könighausen und Neumann GmbH, Würzburg 2001 (gemeinsam mit Thomas Petersen).

S29 Politische Rahmenbedingungen der Anwendung und Entwicklung von Umweltschutzinstrumenten - Bevorzugt die Umweltverwaltung einseitig das Ordnungsrecht? in: Instrumente des Umweltschutzes im Wirkungsverbund, Hans-Werner Rengeling/Hagen Hof (Hrsg.), Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2001 S. 70-79, (gemeinsam mit Thomas Petersen, Universität Heidelberg).

S28 Umweltpolitik in einer evolutionären Wirtschaft und die Bedeutung des Menschenbildes, in: Staatshandeln im Umweltschutz. Perspektiven einer institutionellen Umweltökonomik. Kilian Bizer, Bodo Linscheidt und Achim Truger (Hrsg.), Duncker & Humblot, Berlin 2000, S. 135-150, (gemeinsam mit Thomas Petersen und Johannes Schiller, Universität Heidelberg).

S27 Umweltökonomie, Nachhaltigkeitsökonomie und Ökologische Ökonomie-Drei Perspektiven auf Mensch und Natur, in: Jahrbuch Ökologische Ökonomik 1, Beckenbach, F. u. a. (Hrsg.), Metropolis Verlag, Marburg, 1999: S. 53-97, (gemeinsam mit Reiner Manstetten, Universität Heidelberg).

S26 Produktion, Konsum und Dienste in der Natur - Eine Theorie der Fonds, in: Evolution und Selbstorganisation in der Ökonomie, Band 9, Duncker & Humblot, Berlin, in Herstellung (gemeinsam mit Reiner Manstetten, Universität Heidelberg).

S25 All Production is Joint Production - a Thermodynamic Analysis, in: S. Faucheux, J. Gowdy, I. Nicolai (Hrsg.), Sustainbility and Firms, Technological Change and the Regulatory Environment, Edward Elgar, Cheltenham, 1998: S. 131-158 (gemeinsam mit John Proops, University of Keele, und Stefan Baumgärtner, Universität Heidelberg).

S24 Realizando um mundo sustentável e o papel do sistema político na consecução de uma economia sustentável, in: Meio ambiente, desenvolvimento sustentável e políticas públicas, Clóvis Cavalcanti (Hrsg.) São Paulo, Cortez, Recife, Fundação Joaquim Nabuco, 1997, (gemeinsam mit J. Proops, University of Keele, Reiner Manstetten und Frank Jöst, Universität Heidelberg).

S23 Was ist und wie erreichen wir eine nachhaltige Entwicklung? in: U. Steger (Hrsg.), Handbuch des integrierten Umweltmanagements, R. Oldenbourg Verlag, 1997: S. 51-67, (mit F. Joest und R. Manstetten, Universität Heidelberg).

S22 Economic Action and the Environment: Problems of Time and Predictability, in: Thackwray S. Driver and Graham P. Chapman (Eds.) Time Scales & Environmental Change, 1996, S. 196-217, Routhledge, London, New York (gemeinsam mit John Proops).

S21. Towards an Open Future: Ignorance, Novelty, and Evolution, in: Ecosystem Health, New Goals for Enviromental Management, Ed. by R.Costanza, B.G.Norton, B.D.Haskell, Island Press, 1992:72-96, (mit J.Proops, University of Keele und R. Manstetten, Universität Heidelberg).

S20. Wurzeln des Umweltproblems - ökologische, ökonomische und philosophische Betrachtungen, Sonderdruck aus: Handbuch des Umweltmanagements, Hrsg. U. Steger, Verlag: C.H. Beck, 1992: 15-32 (mit R. Manstetten, Universität Heidelberg).

S19. Evolution in Biology, Physics and Economics: A Conceptual Analysis, in: P. Saviotty and St. Metcalfe (Eds), Evolutionary Theories of Economic and Technological Change, Harwood Academic Publishers, Chur, Reading, Paris, Philadelphia, Tokyo, Melbourne, 1991:58-87 (mit R. Manstetten, Universität Heidelberg).

S18. National Accounting, Time and the Environment: A Neo-Austrian Approach, in: R. Costanza (Ed.), Eocological Economics: The Science and Management of Sustainability, Columbia University Press, New York 1991:214-233 (gemeinsam mit J. Proops, University of Keele).

S17. Economics, Environment and the Faustian Imperative, in: K. Dopfer/K.-F. Raible (Ed.), The Evolution of Economic Systems, The Macmillan Press Ltd, Houndmills, Basingstoke, Hampshire RG21 2XS and London, 1990:43-57, (mit H.C. Binswanger, Universität St. Gallen und R. Manstetten, Universität Heidelberg).

S16. Umdenken in der Abfallwirtschaft, Referat zur 50. Fachtagung und Landesgruppentagung am 5./6. Oktober 1989 in Weinheim/Bergstraße, in: Verband Kommunaler Städtereinigungsbetriebe e.V. Landesgruppe Baden-Württemberg, Dokumentation 3:70-77 (mit P. Michaelis, Universität Heidelberg).

S15. Änderung der Produktions- und Verbrauchsweise durch Umweltabgaben am Beispiel der Abfallwirtschaft, in: H.G. Nutzinger/A. Zahrnt (Hrsg.), Öko-Steuern. Umweltsteuern und -abgaben in der Diskussion, Verlag C. F. Müller, Karlsruhe, Alternative Konzepte Nr. 73, 1989:103-121 (mit P. Michaelis, Universität Heidelberg).

S14. Änderung der Produktions- und Verbrauchsweise durch Umweltabgaben; Statement für das Hearing "Umweltschutz und Marktwirtschaft" der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Bonn 6.03.1989 (mit P. Michaelis, Universität Heidelberg).

S13. Umdenken in der Abfallwirtschaft. Vermeiden, Verwerten, Beseitigen - Eine ökonomische Analyse, in: Leben ohne Müll, Kongreß: Abfallvermeidung / Abfallverminderung, veranstaltet vom Ministerium für Umwelt Baden-Württemberg, Stuttgart, 10./11. Oktober 1989.

S12. Towards a Long-Term Balance Between Economics and Environmental Protection, in: W. Salomons and U. Förstner (Hrsg.), Environmental Management of Solid Waste. Dredged Material and Mine Tailings, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo, forthcoming 1988:227-242 (mit G. Wagenhals, Universität Heidelberg).

S11. Volkswirtschaftliche Auswirkungen einer Energiepreiserhöhung aufgrund von Immissionsminderungen, in: H. Siebert (Hrsg.), Umweltschutz für Luft und Wasser, Studies in Contemporary Economics, S. 63-69, 1988, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo.

S10. Umweltschutz und Technologiewandel, in: R. Henn (Hrsg.), "Technologie, Wachstum und Beschäftigung", Festschrift für Lothar Späth, S. 933-949, 1987, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo (mit G. Stephan, Universität Heidelberg).

S9. Umweltschutz und Umweltschutzkosten, in: B. Irrgang, J. Klawitter, K. P. Seif (Hrsg.), "Wege aus der Umweltkrise", S. 73-89, 1987, J. Schweitzer Verlag, Frankfurt/M., München.

S8. Time Irreversibilities in Economics: Some Lessons from the Natural Sciences, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277:294-316, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo (mit J. Proops, University of Keele).

S7. On the Methodology of Strategic Interaction in Time, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277:210-228, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Tokyo (mit W. Güth, Universität Köln, G. Stephan, E.L.v. Thadden, Universität Heidelberg).

S6. Neo-Austrian Characterization of Proportional Prices with Positive Rate of Interest Relative to the Growth Rate, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277:144-153, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo (mit G. Stephan, Universität Heidelberg).

S5. Relationships Between Modern Austrian and Sraffa's Capital Theory, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes and Mathematical Systems 277:44-59, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo.

S4. On the Development of Austrian Capital Theory, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277:12-43, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo.

S3. A Biophysical Approach to the Economy: Entropy, Environment and Resources; Energy and Time in Economic and Physical Sciences, W. van Gool and J. Bruggink (Hrsg.), Elsevier Science Publishers B. V. (North-Holland), Amsterdam, S. 315-335, 1985.

S2. Own Rates of Interest in a General Multisector Model of Capital, in: M. Deistler, E. Fürst and G. Schwödiauer (Hrsg.), Games, Economic Dynamics and Time Series Analysis, Physica-Verlag, Wien-Würzburg, S.194-209, 1982 (mit W. Reiß, Universität Heidelberg).

S1. A Dynamic Game with Macroeconomic Investment Decisions under Alternative Market Structures, in: M. Deistler, E. Fürst und G. Schwödiauer (Hrsg.), Games, Economic Dynamics and Time Series Analysis, Physica-Verlag, Wien-Würzburg, S.227-250, 1982 (mit W. Böge, Universität Heidelberg, W. Güth, Universität Köln).
 

VII. Aufsätze in Zeitungen und andere kleinere Veröffentlichungen

a22 Faber M. "Responsibility" Refers to Healthy Environment and High Quality of Life : [Greeting Word] / M. Faber // Responsible Economy : Scientific-and-Popular Papers / Public Organization "The Initiative to Contribute to Ecology-and-Economics Integration" ; S. R. Rybnikov, N. O. Rybnikova (eds.). � Luhansk : Reznikov V. S. SP, 2009. � Issue 1. � P. 6. (Greeting word � in English and in Ukrainian, with latin letters)

Faber M. Vidpovidalnisttse zdorove dovkillya ta yakisne zhyttya : [vitalne slovo] / M. Faber // Vidpovidalna ekonomika : naukovo-populyarny almanakh / Hromadska orhanizatsiya "Initsiatyva zi spryyannya ekoloho-ekonomichniy intehratsii" ; S. R. Rybnikov, N. O. Rybnikova (red.). � Luhansk : SPD Reznikov V. S., 2009. � Vyp. 1. � S. 6.

a21 Unser eigentliches Leben: Mystischer Weg, Wissenschaft und Religion. Teil 1: Es ist so � oder doch anders? in: Christ in der Gegenwart, 24/2004, S. 197-198, Teil 2: Quelle und Ordnung, in: Christ in der Gegenwart, 25/2004, S. 205-206, Verlag Herder (gemeinsam mit Reiner Manstetten). Übersetzt ins Ungarische: Mápedig es így van! � Vagy mégiscasak másképpen?, in: Egyházfórum, XX.(VI. új) èvfoyam � 2005/3, S. 3-7.

a20 Kuppelproduktion als Problem wirtschaftlicher und politischer Verantwortung (hersg. vom IUWA - Institut für Umweltwirtschaftsanalysen Heidelberg e. V.), wf UmweltWirtschaftsForum 11. Jg., 04 Dezember 2003, Springer-Verlag, Heidelberg (gemeinsam mit Thomas Petersen).

a19 Die Geschichte der Soda-Chlorchemie. Wirtschaftsphilosophische Überlegungen, Wider die Natur. Studium Generale, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2003, S. 93-105 (gem. mit Reiner Manstetten).

a18   Assessing the Potential of the Evolutionary Approach to Economics from an Ecological Perspective, Proceedings of the Symposium: Assessing the Potential of the Evolutionary Approach to Economics, Papers on Economics & Evolution, Hrsg.: Witt, U., Max-Planck-Institut zur Erforschung von Wirtschaftssystemen, Jena 1999, S:5-9.

a17 Kuppelproduktion, UmweltWirtschaftForum, Juni 1999, (mit Harald Dyckhoff, RWTH Aachen, Thomas Petersen, Universität Heidelberg, Mario Schmidt und Thomas Spengler).

a16 Workshop "Kuppelproduktion und Umweltprobleme", TA-Datenbank-Nachrichten 2/99 (mit Harald Dyckhoff, RWTH Aachen).

a15 Dynamische Analyse von Umweltproblemen durch Kuppelproduktion, TA-Datenbank-Nachrichten 1/99 (mit Johannes Schiller, Universität Heidelberg).

a14 Wenn das Nebenprodukt zum Hauptproblem wird - Überlegungen aus umweltökonomischer und ökologischer Sicht, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 6: 748-751, Juni 1995 (mit F. Jöst, R.Manstetten und G. Müller-Fürstenberger).

a13. Eine ökologische Herausforderung für die chemische Industrie, in: RUPERTO CAROLA, Forschungsmagazin der Universität Heidelberg, 1993, 2/93:30-35, (mit R. Manstetten und G. Müller, Universität Heidelberg).

a12. Wirtschaftliche Aspekte des Kohlendioxid-Problems, in: Spektrum der Wissenschaft, Juli 1993:30-38, (mit F. Jöst, Universität Heidelberg, J. Proops, University of Keele/ U.K., G. Wagenhals, Universität Hohenheim).

a11 Ökonomie und Ökologie, in: UniSpiegel 3/92, (mit Georg Müller, Universität Heidelberg.

a10. Das Kohlendioxinproblem aus wirtschaftlicher Sicht, Interview am 16.11.1992 für 'Der Wirtschaftsredakteur', veröffentlicht in: Der Wirtschaftsredakteur, Jahrgang XXVII/22.

a9. Das faustische Streben als Ursache der Umweltkrise. Überlegungen aus umweltökonomischer Sicht. Sonderdruck aus dem 'Geschäftsbericht der Kreissparkasse Kirchheimbolanden', 1992.

a8. Das faustische Streben als Ursprung der Umweltkrise, Ta-gungsbericht - Wirtschaft und Staat: Zusammen Lösungen zur Abfallvermeidung anpacken, Ministerium für Umwelt Baden-Württemberg, Tagung 4.10.1991, Tagungsband erschienen 1992.

a7. Ihr werdet sein wie Gott. Das faustische Streben als Ursprung der Umweltkrise, in: Neue Zürcher Zeitung, 31.03./1.04.1991 (mit R. Manstetten, Universität Heidelberg).

a6. Umweltkrise und faustische Dynamik, in: Schriftenreihe des Verbandes der Metallindustrie Baden-Württemberg Nr. 26, Stuttgart, Verleihung der VMI-Förderpreise für wissenschaftlichen Nachwuchs, 22.11.1990 (mit R. Manstetten, Universität Heidelberg).

a5. Neue Wege in der Abfallwirtschaft, in: UNIVERSITAS 2, 1991: 131-140.

a4. Positivität des Zinses und Strukturwandel: Eine neo-österreichische Analyse, in: WISU Zeitschrift für Ausbildung, Examen und Weiterbildung, Hrsg.: G. Sieben und A. Woll, Lange Verlag Düsseldorf, 1989/11:642-647 (mit A. Schmutzler, Universität Heidelberg).

a3. Umdenken in der Abfallwirtschaft: Vermeiden statt Deponieren, in: Rheinischer Merkur, 12.05.1989.

a2. Das Abwasserabgabengesetz: richtungsweisend für die Umweltpolitik, Umwelt 1:38-39, 1982 (mit H. Niemes, Universität Heidelberg).

a1. Auch Entscheidungen kosten Geld, Wirtschaftswoche, Jg.32, 25:66-67, 1978.
 

VIII. Buchbesprechungen

B5.   Hennings, Klaus, H.: The Austrian Theory of Value and Capital. Studies in the Life and Work of Eugen von Böhm-Bawerk, Cheltenham UK, Brookfield US: Edward Elgar, 1997.

B4. Brehms, H.: Pioneering Economic Theory. A Mathematical Restatement 1630-1980, XV, 411pp., Baltimore-London: John Hopkins University Press, 1986, Journal of Economics, Vol. 48, No. 2, Springer-Verlag Wien, 1988.

B3. Witt, U.: Marktprozesse. Neoklassische versus Evolutorische Theorie der Preis- und Mengendynamik, Königstein/Ts., 1980, Zeitschrift für Nationalökonomie, Vol. 44, Nr. 3, 1984.

B2. Dudenhöffer, F.: Mehrheitswahlentscheidungen über Umweltnutzungen. Eine Untersuchung von Gleichgewichtszuständen in einem mikroökonomischen Markt- und Abstimmungsmodell. (Staatliche Allokationspolitik im marktwirtschaftlichen System, Bd.9), Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaft, Bd.140, 1984.

B1. Nikaido, H.: Monopolistic Competition and Effective Demand, Zeitschrift für Nationalökonomie, Bd.36, 1976.
 

IX. Wiederabdruck

W14  Faber M. How to be an Ecological Economist / M. Faber // Responsible Economy : Scientific-and-Popular Papers / Public Organization "The Initiative to Contribute to Ecology-and-Economics Integration" ; S. R. Rybnikov, N. O. Rybnikova (eds.). � Luhansk : Reznikov V. S. SP, 2009. � Issue 1. � P. 57-65. (How to be an Ecological Economist � in English and in Ukrainian, with latin letters)

Faber M. Yakym buty ekolohichnomu ekonomistu / M. Faber // Vidpovidalna ekonomika : naukovo-populyarny almanakh / Hromadska orhanizatsiya "Initsiatyva zi spryyannya ekoloho-ekonomichniy intehratsii" ; S. R. Rybnikov, N. O. Rybnikova (red.). � Luhansk : SPD Reznikov V. S., 2009. � Vyp. 1. � S. 57-65.

W13 Wirtschaftliche Aspekte des Kohlendioxid-Problems. In: Mensch, Umwelt, Wirtschaft, 1995, S. 32-42, (gemeinsam mit F. Jöst, Universität Heidelberg, J. Proops, University of Keele und G. Wagenhals ).

W12 Das Mengenproblem der Abfallwirtschaft. In: Mensch, Umwelt, Wirtschaft, 1995, S.46-58.(gemeinsam mit G. Stephan und P. Michaelis).

W11 Achieving a sustainable world, in: Ecological Economics 17 (1996), S. 133-135 (mit J. Proops, R. Manstetten und F. Jöst, Universität Heidelberg).

W10 Wirtschaftliche Aspekte des Kohlendioxid-Problems: in Spektrum der Wissenschaft, Juni 1996, Seiten 43-51 (gemeinsam mit F. Jöst, Universität Heidelberg, J. Proops, University of Keele und G. Wagenhals, Universität Hohenheim).

W9 Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz in der chemischen Industrie -eine Fallstudie, September 1995, S. 112 -114, in: Spektrum der Wirtschaft, (mit F. Jöst, R. Manstetten,Universität Heidelberg und G. Müller-Fürstenberger).

W8. Das Mengenproblem der Abfallwirtschaft: in Spektrum der Wissenschaft: Digest: Umwelt-Wirtschaft, 1994, 100-111 (gemeinsam mit G. Stephan und P. Michaelis).

W7. Wirtschaftliche Aspekte des Kohlendioxid-Problems : in Spektrum der Wissenschaft: Digest: Umwelt-Wirtschaft, 1994: Seite 90-99 ( gemeinsam mit F. Jöst, Universität Heidelberg, J. Proops, University of Keele und G. Wagenhals, Universität Hohenheim).

W6. Il Dilemma dell'uomo Moderno e la Natura: Un'esplorazione edell'imperative di Faust, in: Oikos, Rivista Quadrimestrale per una Ecologia delle Idee diretta da Mauro e Enzo Tiezzi, Pierluigi Lubrina Editore srl, Viale V. Emanuele 19, Bergamo 1991:15-45 (gemeinsam mit H.C. Binswanger, Universität St. Gallen und R. Manstetten, Universität Heidelberg), (Übersetzung von 59).

W5. Reflection on a Normative Economic Theory of the Unification of Law, in: J.D. Gwartney, R.E. Wagner (Hrsg.), Public Choice and Constitutional Economics, Political Economy and Public Policy, Volume 6:229-249, 1988, JAI Press Inc., Greenwich, Connecticut, London, England (mit P. Bernholz, Universität Basel), (Translation of 37).

W4. A Dynamic Game with Macroeconomic Investment Decisions, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277:229-258, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo (mit W. Böge, Universität Heidelberg, W. Güth, Universität Köln).

W3. Own Rates of Interest in a General Multisector Model of Capital, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277:113-131, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo (mit W. Reiß, Universität Heidelberg).

W2. A Neo-Austrian Two-Period Multisector Model of Capital, in: M. Faber (Hrsg.), Studies in Austrian Capital Theory, Investment and Time, Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems 277:98-112, 1986, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo (mit P. Bernholz, Universität Basel, W. Reiß, Universität Heidelberg).

W1. Einstimmigkeitsregel und Einkommensverteilung. Überarbeitete und gekürzte Version von Nr. 16, in: Politische Ökonomie des Wohlfahrtsstaates, hrsg. von H.P. Widmaier, Athenäum Fischer Taschenbuchverlag, Frankfurt, 1974.

X. Aktuelle Diskussionspapiere

D 81 Endangering the natural basis of life is unjust. On the status and future of the sustainability discourse . Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 527, Juni 2012 (gemeinsam mit Christian Becker, Dieter Ewringmann, Thomas Petersen und Angelika Zahrnt)

D 80 The Environmental Aspect of "Making People Rich as the Top Priority" in China: a Marxian Perspective Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 526, März 2012 (gemeinsam mit Thomas Petersen)

D 79 Karl Marx: Herakles oder Sisyphos: Eine ökonomische und philosophische Untersuchung. Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 520, Januar 2012 (gemeinsam mit Thomas Petersen)

D 78 Kausalität in den Wirtschaftswissenschaften: Welche Ursachen hat die Finanzkrise?, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 488, September 2009 (gemeinsam mit Peter Bernholz und Thomas Petersen).

D 77 How to be an Ecological Economist, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 454, Oktober 2007.

D 76 Gerechtigkeit und Marktwirtschaft � das Problem der Arbeitslosigkeit, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 449, 21 Seiten, August 2007, (gemeinsam mit Thomas Petersen).

D 75 Begrenzen Chinas Wasserressourcen seine wirtschaftliche Entwicklung?, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 433, Dezember 2006, (gemeinsam mit Frank Jöst, Horst Niemes und Kurt Roth).

D74 Natur und Gerechtigkeit als Grenzen der Ökonomie, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 434, 13 Seiten, Dezember 2006, (gemeinsam mit Thomas Petersen).

D 73 Relative and absolute scarcity of nature, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 412, September 2004, (gemeinsam mit S. Baumgärtner, Chr. Becker und R. Manstetten).

D 72 Verantwortung und das Problem der Kuppelproduktion. Reflexionen über die Grundlagen der Umweltpolitik, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 411, August 2004, (gemeinsam mit Thomas Petersen).

D 71 Responsibility and Joint Production, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 405, 34 Seiten, April 2004, (gemeinsam mit Thomas Petersen).

D 70 Malthus vs Wordsworth: Perspectives on Humankind, Nature  and Economy, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 404, 19 Seiten, März 2004, (gemeinsam mit Christian Becker, Kirsten Hertel, Reiner Manstetten).

D 69 Die unterschiedlichen Sichtweisen von Malthus und Wordsworth auf Mensch, Natur und Wirtschaft, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Nr. 403, 26 Seiten, Januar 2004 (gemeinsam mit Christian Becker, Kirsten Hertel, Reiner Manstetten).

D 68 On the foundation of a general theory of stocks, Universität Heidelberg Discussion Paper Series, Dept. of Economics, Nr. 395, Seiten, November 2003 (gemeinsam mit Karin Frank, Bernd Klauer, Reiner Manstetten, Johannes Schiller, Christian Wissel).

D 67 Verantwortung, Kuppelproduktion und Wissen, Universität Heidelberg Discussion Paper Series, Dept. of Economics, Nr. 394, Seiten, November 2003 (gemeinsam mit Thomas Petersen).

D 66 Neo-Austrian Modelling, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Nr. 392, Seiten, Mai 2003, (gemeinsam mit John Proops).

D 65 Eine allgemeine Theorie der Bestände, Diskussionspapier Nr. 389, März 2003, 31 Seiten (gemeinsam mit Karin Frank, Bernd Klauer, Reiner Manstetten, Johannes Schiller, Christian Wissel).

D 64 Umwelt: Welcher Preis?, Diskussionspapier Nr. 388, Januar 2003, (gemeinsam mit Thomas Petersen).

D 63 Zurück zu Aristoteles? Wirtschaft und Philosophie, Diskussionspapier der Universität Heidelberg, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Nr. 381, , September 2002, (gemeinsam mit Reiner Manstetten).

D62 Wirtschaftliches Handeln und Verantwortung. Das Beispiel der Soda-Chlorchemie, Diskussionspapier der Universität Heidelberg Nr. 371, Februar 2002 (gemeinsam mit Reiner Manstetten)

D61 How Environmental Concern Influences the Investment Decision: An Application of Capital Theory, Diskussionspapier der Universität Heidelberg Nr. 351, Juni 2001, S. 19 (gemeinsam mit Stefan Baumgärtner, Universität Heidelberg und John Proops, University of Keele).

D60 Homo Oeconomicus and Homo Politicus in Ecological Economics, Diskussionspapier der Universität Heidelberg Nr. 350, Juni 2001, S. 11 (gemeinsam mit Thomas Petersen und Johannes Schiller, Universität Heidelberg).


Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 30.03.2017
zum Seitenanfang/up