SUCHE
Bereichsbild

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen
Bisherige Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

 


Bisherige Veranstaltungen

Praxisvortrag im Rahmen der Veranstaltung Finanzmarktökonometrie (Prof. Dr. Conrad)

 
Dr. Markus Ebner (Associate Director, Quoniam Asset Management GmbH) hält am Donnerstag, den 04. Juli 2013, um 18:00 Uhr im Hörsaal des Campus Bergheim einen Praxisvortrag zum Thema:
„Multi-Asset: Alternative Risikoprämien optimal allokiert“
 

 

WiSo JobForum am Campus Bergheim

Die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften veranstaltete gemeinsam mit den Fächern Wirtschaftswissenschaften, Soziologie und Politische Wissenschaft im Sommersemester die ersten beiden WiSo Jobforen.
Wir danken unseren Kooperationspartnern und insbesonderte den Referenten für die Unterstützung vor Ort.
 
Am ersten JobForum am Mittwoch, den 12. Juni 2013 am Campus Bergheim nahmen teil:

TTS GmbH:
    „Perspektiven bei der TTS GmbH“
Plenum WiSo Jobforum Juli 2013IHK WiSo Jobforum Juli 2013
Visual Communication Group GmbH
    „Kommunikation via Businesstheater“
 
 Adtelligence GmbH
    „ADTELLIGENCE – The future of marketing“

MLP:
    „Vom Finanzberater zum Finanzcoach - MLP als Pionier der Finanzbranche“
 
 
Weitere Details können Sie dem  Flyer zur Veranstaltung entnehmen.

 
Am zweiten JobForum am Mittwoch, den 03. Juli 2013 ab 18:00 Uhr am  Campus Bergheim nahmen teil:
 

 
Ein internationaler Martführer stellt sich vor"
 
"BCG UNPLUGGED - live, direkt und spontan"
 

Weitere Details können Sie dem Flyer zur Veranstaltung entnehmen.


 

JOB FAIR am Campus Bergheim

Am 28. und 29. Oktober 2010 lud das Alfred-Weber-Institut erstmals Wirtschaftswissenschaftler zur JOB FAIR ein. Die Firmenkontaktmesse bot an beiden Tagen in Kooperation mit attraktiven Unternehmen (u. a. Telekom, SAP, Ernst and Young, Fresenius Medical Care und Abbott) die Chance das studentische Praxisverständnis zu erweitern. Die angehenden Wirtschaftswissenschaftler hatten die Möglichkeit sich in Unternehmenspräsentationen und an Firmenständen über potentielle Einstiegsmöglichkeiten und Aufgabenbereiche zu informieren. Ferner konnten die Studierenden im direkten Gespräch vor Ort mit den entsprechenden Fachbereichsvertretern und verantwortlichen Personalern konkrete Anforderungsprofile spezifizieren und persönliche Hintergründe mit einbeziehen.
Resümierend gilt der Dank den beteiligten Unternehmen, insbesondere den Referenten und ausstellenden Vertretern, sowie den involvierten Alumni, deren Engagement die JOB FAIR maßgeblich geprägt hat und hoffentlich auch in den kommenden Jahren bereichern wird.
 

7. Praxisforum Wirtschaftswissenshaften

Im Mai 2010 fand das 7. Praxisforum Wirtschaftswissenschaften am Campus Bergheim statt. Als Referenten konnten ein weiteres Mal drei ehemalige Studierende des Alfred Weber Instituts gewonnen werden. Unser Dank gilt daher Tim Brouwer, Vorstand der SVP Deutschland AG, dessen Vortrag über "Qualitative Marktforschung in Nischenmärkten abseits der Statistik" eine willkommene Abwechslung zum ökonometrisch geprägten Studierendenalltag darstellte. Weiterhin danken wir Gunnar Lang vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim, der über Karrieremöglichkeiten in der Wissenschaft und wirtschaftspolitischen Beratung informierte, sowie der letzten Referentin an diesem Abend: Dr. Fang Läpple. Dr. Läpple, deren Arbeitsfeld das Controlling der odelo GmbH in Schwaikheim darstellt, erlaubte uns mit den Augen eines "Insiders" einen Blick auf die Organisation eines erfolgreichen Automobilzulieferers zu werfen.
 

6. Praxisforum Wirtschaftswissenschaften

Auch im Wintersemester (2009/2010) konnten wir unser Engagement mit dem Ziel der Vermittlung eines überzeugenden Praxisverständnisses durch die Hilfe ehemaliger Studierenden des AWI weiter verfolgen. Namentlich gilt unser Dank Sofia Eleftheriadou, Leiterin Marketing, Kommunikation & CRM, Daimler AG (Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau) und Dr. Conrad Mattern, Vorstand CONQUEST Investment Advisory AG (Feldkirchen).
Frau Eleftheriadou stellte mit ihrem Vortrag über Marketing in der Automobilbranche einen Teil ihres beruflichen Alltages – zwischen krisenbedingtem Preiskampf und Formel 1 – vor und verriet den interessierten Veranstaltungsteilnehmern außerdem relevante Details aus ihrem beeindruckenden Werdegang. Sie betonte die immense Wichtigkeit von Netzwerken sowie die tragende Rolle von zielgerichteten Praktika und stand den motivierten Studierenden auch über die Veranstaltung hinaus mit einschlägigen Praktikumsangeboten und Kontakten zur Verfügung.
Dr. Mattern löste mit seinem Beitrag um Behavioral Finance an den Finanzmärkten gekonnt einige hitzige Diskussion unter den studentischen Teilnehmern aus und gab den Anwesenden fern der klassischen Finanzmarkttheorie Denkanstöße über die möglichen Auswirkungen von irrationalem Verhalten, Emotionen und unvollständiger Information auf den Finanzmärkten. Gemäß der Keynes’schen Devise gab er am Ende seines Vortrags zu bedenken: „die Märkte können länger irrational sein als man selbst liquide“.  

5. Praxisforum Wirtschaftswissenschaften

Im Juni 2009 fand das 5. Praxisforum des Alfred-Weber-Instituts im Campus Bergheim statt. Resümierend möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bei den Referenten für ihre anregenden und motivierenden Vorträge bedanken, von denen wir Ihnen im Folgenden einzelne Aspekte gerne wiedergeben möchten.
Dr. Kai Blanck informierte über das Gründungs-management und das UniTT– Gründerzentrum an der Universität Heidelberg und bot seine Unterstützung für „innovative Gründungen aus Hochschulen“ an. Interessierte Studierende wie Alumni können sich für Informationen über Förderprogramme, Weiterbildungsangebote und andere Formen der Unterstützung unter www.unitt.de oder direkt bei kai.blanck@zuv.uni-heidelberg.de beraten lassen.
Über „Karrierechancen in der Wissenschaft“ informierte Jenny Meyer vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Außerdem vermittelte sie überaus pragmatische und zielorientierte Tipps rund um Praktikumswahl, Methodik der Diplom-arbeit und Doktorantenförderung am ZEW. Unter dem Eindruck der Finanzkrise stand Marcus Sidkis Vortrag über „Refinanzierung und Risikomanagement durch strukturierte Finanzierungsinstrumente“. Ausgehend von einer thematischen Analyse und Ursachenforschung zu den ökonomischen Turbulenzen der Krise informierte der Produktmanager von Dresdner Kleinwort die anwesenden Studierenden über Praktika, Trainee-Programme, sowie Diplombetreuung und riskierte einen Blick in die Zukunft der Investmentbranche.
Dr. Svenja Espenhorst gab als letzte Referentin des Forums einen spannenden
Einblick in ihren vielseitigen Tätigkeitsbereich als Vorstandsassistentin bei der First Climate AG. Darüber hinaus schaffte sie ein Bewusstsein für die wachsende Bedeutung und beruflichen Chancen des Emissionshandels.

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 05.08.2013
zum Seitenanfang/up