Bereichsbild
Veranstaltungen

Mo, 22.01.2018

18:30 Uhr

Labore zur Förderung Sozialer Innovation

Prof. Dr. Andreas Schröer, Professor für Organisationspädagogik an der Universität Trier

Mi, 24.01.2018

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück

Do, 25.01.2018

17:15 Uhr

Öffentlicher Seminargottesdienst mit Kirchenmusik- und Theologiestudierenden

Liturgie und Predigt: N.N. Orgel: Lena Fischer

Do, 25.01.2018

18:15 Uhr

InFoDiTex: Metaphern digital: Automatische Metapherndetektion in aktuellen und historischen Textkorpora

Alexandra Núñez & Erik-Lân Do Dinh, Informatik TU Darmstadt

So, 28.01.2018

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Prof. Dr. Helmut Schwier

Alle Termine & Veranstaltungen

Startseite >  A-Z >

Zeitangaben (s.t. und c.t.)

Was bedeutet s.t. und c.t. bei den Zeitangaben der Seminare und Vorlesungen?

s.t. steht für lat. "sine tempore" und steht für eine Zeitangabe "ohne das Akademische Viertel", also Beginn zur vollen Stunde.


c.t. steht für lat. "cum tempore" und bedeutet eine Zeit "mit dem akademischen Viertel", also Beginn 15 min nach der vollen Stunde.  

 

Die Veranstaltungen an der Theologischen Fakultät beginnen in aller Regel c.t., weshalb häufig nicht explizit darauf hingewiesen wird.

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 24.02.2016
zum Seitenanfang/up