Bereichsbild
Veranstaltungen

So, 26.11.2017

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Predigt: apl. Prof. Dr. Johannes Ehmann Liturgie: Pfarrer Dr. Hans-Georg Ulrichs

Mo, 27.11.2017

16:30 Uhr

Der Mensch im Bild: Bildgebung in Medizin und Religion

PD Dr. Jens Keßler (Anästhesie); Prof. Dr. Joachim Kirsch (Anatomie); Prof. Dr. Philipp Stoellger (Theologie)

Mo, 27.11.2017

18:30 Uhr

Labore zur Förderung Sozialer Innovation

Prof. Dr. Johannes Eurich

Mi, 29.11.2017

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück

Do, 30.11.2017

17:15 Uhr

Öffentlicher Seminargottesdienst mit Kirchenmusik- und Theologiestudierenden

Liturgie und Predigt: Alexander Muth Orgel: Lea Krüger

Alle Termine & Veranstaltungen

Aktuelles

WLAN / WiFi

Beschreibung / Zweck des Dienstes

Die Theologische Fakultät bietet in ihren Gebäuden und begrenzt auch im Außenbereich ein WLAN an. (WiFi ist der eher international gebräuchliche Name für WLAN).

Das von uns empfohlene WLAN ist Externer Inhalt eduroam (education roaming), da es bis zum Accesspoint (Sendeantenne) verschlüsselt ist.

Als Einstieg/Login verwenden Sie bitte Ihre Uni-ID, Projektkennung oder Stud. Kennung.

Weiterhin gibt es noch die Netze UNI-HEIDELBERG und UNI-WEBACCESS. Diese sind jedoch unverschlüsselt.
Ein unverschlüsseltes WLAN ist für Tagungsteilnehmer und Gäste gedacht, die selbst für eine Verschlüsselung sorgen müssen.

Externer Inhalt eduroam bietet Studenten und Mitarbeitern der Universität Heidelberg die Möglichkeit, einen Internetzugang ohne VPN zu nutzen. Das ganze natürlich sowohl hier in Heidelberg, als auch an anderen Hochschulen. Weiterhin können Sie sich nun auch "in der Ferne" mit Ihrem Heidelberger Account am Externer Inhalt eduroam-Dienst anmelden und den Internetzugang vor Ort nutzen, ohne vorher an der anderen Einrichtung einen Account beantragen zu müssen.

Technisch ist Externer Inhalt eduroam in Heidelberg ein WPA2-Enterprise geschütztes Netzwerk, d.h. die Kommunikation wird zwischen AccessPoint und Endgerät verschlüsselt, sodass nicht jeder in der Nähe den Verkehr mitlesen kann, wie es bei unverschlüsselten Netzwerken der Fall ist.

Heidelberger Nutzern, die Externer Inhalt eduroam an fremden Universitäten nutzen, müssen eine zusätzliche VPN-Verbindung in das Datennetz der Universität aufbauen, da die "interne" Verschlüsselung nur bis zum Accesspoint gegeben ist.

 

ACHTUNG

  • Der Rechner ist im WLAN Teil des weltweiten Internet und auch von außerhalb ansprechbar.
  • Bitte beachten Sie dies, wenn Sie Dateifreigaben oder andere Dienste aufgesetzt haben!
  • Sie sind als Nutzer für die von Ihnen oder Ihrem Rechner ausgehenden Daten usw. selbst verantwortlich!
Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 28.03.2017
zum Seitenanfang/up