In der Reihe `Veröffentlichungen des DWI´

Band 35:Vdwi35


Sigrid Goder-Fahlbusch

 
 

Weiterbildung: Management in der Diakonie.
Zur Führungs­kompetenz zwischen Komplexität und der Suche nach Gewissheiten.
 

 

(VDWI 35), Heidelberg 2008, 283 S.
978-3-8253-5430-1, 20 €

 

 

 

 

 

Seit der „Ökonomisierung des Sozialen“ befinden sich Diakonie und Management mehr und mehr auf dem Weg zum Miteinander. Damit einhergehend konkretisieren sich auf Seiten der Mitar­bei­tenden diakonischer Einrichtungen Kompetenzbedarfe. Die vorliegende Arbeit ent­wickelt dafür Weiterbildungselemente. Sie sind Ergebnis empirischer Studien und des fach­lich-wis­senschaftlichen Dis­kurses auf dem aktuellen Erkenntnisstand der Erwach­senen­bil­dung. Es handelt sich um ein be­triebs­wirtschaftliches Know-How integrierendes und den theo­logisch-fachlichen Grundlagen ent­spre­chendes Bildungsangebot für Führungskräfte. Auf die Praxis der Sozialen Arbeit im All­ge­mei­nen sind die Erkenntnisse in weiten Teilen über­trag­bar.


Zur Autorin

Sigrid Goder-Fahlbusch, Dr. phil., Erziehungswissenschaftlerin, Mediatorin, Jahrgang 1959, war vie­le Jahre mit Leitungs- und Führungsaufgaben in sozialen Einrichtungen betraut, bevor sie im Auf­trag des Diakoniewissenschaftlichen Instituts und als Lehrbeauftragte das Projekt „Wei­ter­bil­dung: Ma­nagement in der Diakonie“ durchführte. Sie ist Lehrbeauftragte der Evangelischen Fach­hoch­schule Darmstadt, freiberufliche Mediatorin und Coach sowie im Odenwald-Institut der Karl Kübel Stif­tung verantwortlich für die pädagogisch-inhaltliche Ausrichtung und Quali­täts­entwicklung der Weiterbildungseinrichtung. 



Alle Bände sind über den Buchhandel zu beziehen oder direkt beim Verlag:
Universitätsver­lag Winter. Postfach 10 61 40, 69051 Heidelberg, Tel: 06221/ 77 02 60, Fax: 06221/ 77 02 69.

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 23.03.2015