Weitere Publikationen im Umfeld des DWI

Bildung Als Diakonische Aufgabe Klein

Bildung als diakonische Aufgabe.
Befähigung - Teilhabe - Gerechtigkeit

Helmut Beck und Heinz Schmidt (Hrsg.)

Stuttgart 2008, 448 Seiten
ISBN-13: 978-3170203587, 29,80 €




 

 

 

 

 

 

 

Bildung für alle! Das ist das Ziel evangelischer Bildungsarbeit. Doch um welche Art von Bildung geht es dabei?
Gefordert und gefördert werden derzeit Leistung, messbares Wissen und Effizienz. Gleichzeitig verstärkt das deutsche Schulsystem soziale Unterschiede, statt sie zu nivellieren. Besonders Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und aus sozial schwierigen Verhältnissen sind benachteiligt.

Die Autorinnen und Autoren entfalten auf der Grundlage des christlichen Verständnisses vom Menschen ein alternatives Bildungsverständnis, das die Entwicklungschancen und Gaben jedes einzelnen Kindes in den Mittelpunkt stellt. Bildung erweist sich dabei als zutiefst diakonische Aufgabe, denn Bildung ermöglicht Teilhabe und Mitgestaltung. Praxisbeiträge aus verschiedenen diakonischen Handlungsfeldern geben Impulse zu einer Bildungsarbeit, die jungen Menschen gerecht wird und Benachteiligungen überwinden hilft.


Die Herausgeber:

Oberkirchenrat Helmut Beck, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg.

Prof. Dr. Heinz Schmidt, Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg.

 

In Zusammenarbeit mit:

Pfarrerin Dr. Antje Fetzer, Diakonisches Werk Württemberg.

Christian Oelschlägel, Diakoniewissenschaftliches Institut der Universität Heidelberg.

Pfarrerin Pamela Barke, Diakonisches Werk Württemberg.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 27.01.2009
zum Seitenanfang/up