Bereichsbild
Termine

Sprechstunden von Prof. Dr. Berg
 

Während der Vorlesungszeit: Dienstags, 11.00-13.00 Uhr, Historisches Seminar, Raum 041

Während der vorlesungsfreien Zeit:

Dienstag, 15.08.2017, 10-12 Uhr

Dienstag, 12.09.2017, 10-12 Uhr

 

 

 
Aktuelles

Neue Veröffentlichungen von und über Prof. Dr. Berg

  • Artikel " „Wer wird da diskriminiert? Die amerikanische Regierung stellt Förderprogramme für Minderheiten in Frage“, in: DIE ZEIT (10.08.2017).
  • Woodrow Wilson. Amerika und die Neuordnung der Welt. Eine Biographie.

    Wilson Biographie_Bild

    Weitere Informationen
  • Rezension zu "Woodrow Wilson. Amerika und die Neuordnung der Welt" bei SWR2 (01.08.2017). Anhören
  • Rezension zu "Woodrow Wilson. Amerika und die Neuordnung der Welt" im Deutschlandfunk (26.06.2017). Anhören
  • Prof. Dr. Manfred Berg diskutiert im SWR2 Forum über John F. Kennedy und seinen Mythos: "Der Präsident als Popstar" (23.05.2017). Anhören
  • Artikel "Lynchjustiz und Bürgerrechte" über Prof. Dr. Manfred Bergs Forschung zur Ära Obama und den anhaltenden Rassenkonflikten in den USA, in: Deutsche Universitätszeitung (24.03.2017). Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Manfred Berg in der Frankfurter Rundschau zu Woodrow Wilson und dem Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg (05.04.2017). Lesen
  • Artikel "Er wollte keinen Krieg" über Woodrow Wilson und den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg, in: DIE ZEIT vom 30.03.2017. Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Manfred Berg in SWR2 aktuell über Drohungen gegen jüdische und muslimische Einrichtungen in den USA (28.02.2017) Anhören
  • Prof. Dr. Manfred Berg spricht zu Woodrow Wilsons Rede "Frieden ohne Sieg" in der WDR-Reihe ZeitZeichen (22.01.2017) Anhören
  • Interview mit Prof. Dr. Manfred Berg in der RNZ: "Obama hätte gegen Trump gewonnen" (10.01.2017) Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Manfred Berg in SWR2 zum Thema "US-Gesellschaft nach der Wahl. Von Autorität und Vertrauen" (21.11.2016) Anhören
  • Interview mit Prof. Dr. Manfred Berg in den Badischen Neuesten Nachrichten zur US-Wahl: „Einwanderungspolitik wird zentrale Rolle spielen“ (09.11.2016) Lesen
  • Zweiteiliges Interview mit Prof. Dr. Berg in der 3sat-Sendung nano zur US-Wahl: "'You're fired'. Die Angst vor dem Politik-Novizen. Manfred Berg befürchtet eine fortschreitende Spaltung der amerikanischen Gesellschaft" (08.11. 2016) Ansehen
  • Vortrag für Stiftung Demokratie Saarland "Lynchjustiz in den USA" (05.10.2016) Hören
  • Interview mit Prof. Dr. Berg im DLF zum Thema "9/11 war ein Fanal für die globalen Gesellschaften" (11.09.2016) Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Berg in SWR2 zum Thema "Amerika heute" (21.08.2016) Hören
  • Interview mit Prof. Dr. Berg in der RNZ zum Thema "Er bündelt die Wut weißer, männlicher Amerikaner" (11.08.2016) Lesen
  • Artikel "No, he couldn’t!. Mit Barack Obama verbanden die Afroamerikaner große Erwartungen: Er sollte sein Land aus dem Rassismus herausführen. Doch das historische Erbe war stärker“, DIE ZEIT (2016) 11. 8. 2016, S. 15. Lesen
  • Prof. Dr. Berg über "Lynchjustiz in den USA", am Rande der Böll Tage auf Achill Island, Irland (28.04. - 01.05.2016). Ansehen
  • Interview mit Prof. Dr. Berg bei NDR2 "Obama fordert in Hiroshima Welt ohne Nuklearwaffen" (27.05.2016). Anhören
  • Interview mit Prof. Dr. Berg im SWR2 zum Thema "Die USA nach dem 'Super-Tuesday' - ein gespaltenes Land?" (02.03.2016). Anhören
  • Artikel "Eine extreme Alternative. Er hat es Donald Trump vorgemacht:
    1964 trat Barry Goldwater mit radikalen Parolen
    für die Republikaner an. Bei den Präsidentschaftswahlen
    erlitt er eine krachende Niederlage – den amerikanischen
    Konservatismus aber prägt er bis heute", erschienen am 25.02.2016 in DIE ZEIT. Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Berg in der Sendung The Roots and Roots Show bei BlogTalkRadio über sein Buch "Popular Justice: A History of Lynching in the USA" (10.10.2015). Anhören
  • Workshop "The Challenges of Doing Biography", 03.07.2015. [PDF]
  • Artikel "Pulverfass mit kurzer Lunte. Die Unruhen in Ferguson und Baltimore haben eine bedrückende Tradition: Seit mehr als 150 Jahren erschüttern „race riots“ die amerikanische Gesellschaft.", erschienen am 13.05.2015 in DIE ZEIT. Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Berg im SWRinfo zum Thema "Polizeigewalt in den USA" (28.04.2015). Anhören
  • Artikel "„Schnappt Euch die Nigger!“ Der „blutige Sonntag“ von Selma in Alabama wurde im März 1965 zu einem Wendepunkt der US-Bürgerrechtsbewegung.", erschienen am 19.02.2015 in DIE ZEIT. Lesen
  • Interview mit Prof. Dr. Berg im SWR zum Thema "Der Film 'Selma' und die Situation der Schwarzen in den USA" (19.02.2015). Anhören
  • Interview mit Prof. Dr. Berg im SRF zum Thema "Lynchjustiz in den USA – eine lange Geschichte" (22.09.2014). Anhören
  • Rezension zu: "Lynchjustiz in den USA", erschienen am 16.09.2014 in der SZ. Lesen
  • Artikel "Ein Traum für alle. Der Civil Rights Act sollte vor 50 Jahren die Rassentrennung in den USA beenden. Ist das gelungen?", erschienen am 12.06.2014 in DIE ZEIT. Lesen
  • Vortrag "Die USA und der Erste Weltkrieg" im Rahmen des Studium Generale der Universität Heidelberg, 15.05.2014. Link
  • Artikel "Blut für den Fortschritt", erschienen am 04.05.2014 in dem Ruperto Carola Forschungsmagazin. Lesen
  • Artikel "Revolte gegen die Willkür", erschienen am 30.04.2014 in DIE ZEIT. Lesen
  • Rezension zu: "Lynchjustiz in den USA", erschienen am 14.04.2014 in der FAZ. Lesen
  • Lynchjustiz in den USA. Hamburger Edition. Die deutsche Ausgabe zu: Popular Justice: A History of Lynching in America.Lynchjustiz in den USA
    Weitere Informationen

  • RNZ-Interview mit Prof. Dr. Berg  "Wer in den USA Daten preisgibt, darf nie mehr auf deren Schutz pochen“. Über Privatsphäre in den Vereinigten Staaten und die tiefgehende Angst vor äußeren Gefahren (17.01.2014). Lesen
  • Racism in the Modern World: Historical Perspectives on Cultural Transfer and Adaption.Racism in the Modern World
    Weitere Informationen

  • Van Minnen, Cornelis A. und Manfred Berg (Hrsg.): The U.S. South and Europe: Transatlanic Relations in the Nineteenth and Twentieth Centuries.The U.S. South and Europe
    Weitere Informationen

  • Artikel von Prof. Dr. Berg und Dr. Wilfried Mausbach "Wie der Prinz in seinem Schloss? [...]", erschienen am 09.09.2013 in der FAZ. Lesen
  • Rezension zu: Immerman, Richard H. / Goedde, Petra: The Oxford Handbook of the Cold War. Oxford: Oxford University Press 2013. Lesen
  • Geschichte der USA. Oldenbourg Grundriss der Geschichte. Bd. 42.Geschichte der USA

  • Globalizing Lynching History.​Global Lynching History
    Weitere Informationen

  • Racism in the Modern World: Historical Perspectives on Cultural Transfer and Adaptation.Racism in the Modern World
    Weitere Informationen

  • Popular Justice: A History of Lynching in America.Popular Justice
    Weitere Informationen
 
Archiv

Ältere Mitteilungen finden Sie im Archiv.

 

Prof. Dr. Manfred Berg: Veröffentlichungen

 
 

 

I. Monographien

  • Gustav Stresemann und die Vereinigten Staaten von Amerika. Weltwirtschaftliche Verflechtung und Revisionspolitik, 1907 - 1929. Nomos Universitätsschriften: Geschichte (Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 1990).
  • Gustav Stresemann. Eine politische Karriere zwischen Reich und Republik. Persönlichkeit und Geschichte (Göttingen - Zürich: Musterschmidt Verlag, 1992).
  • The Ticket to Freedom. Die NAACP und das Wahlrecht der Afro-Amerikaner. Nordamerikastudien (Frankfurt/M.: Campus Verlag, 2000).
  • The Ticket to Freedom. The NAACP and the Struggle for Black Political Integration (Gainesville, Florida: University Press of Florida, 2005).
  • Popular Justice: A History of Lynching in America (Chicago: Ivan Dee Publishers, 2011).
  • Geschichte der USA. Oldenbourg Grundriss der Geschichte. Bd. 42 (München: Oldenbourg Verlag, 2013).
  • Lynchjustiz in den USA (Hamburg: Hamburger Edition, 2014).
  • Woodrow Wilson. Amerika und die Neuordnung der Welt. Eine Biografie (München: C.H. Beck, 2017).


II. Herausgeberschaften

  • Berg, Manfred, Geoffrey C. Cocks, Hrsg., Medicine and Modernity. Public Health and Medical Care in 19th and 20th-Century Germany. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (New York: Cambridge University Press, 1997).
  • Berg, Manfred, Michaela Hönicke, Raimund Lammersdorf und Anneke de Rudder, Hrsg. Macht und Moral. Beiträge zur Ideologie und Praxis amerikanischer Außenpolitik im 20. Jahrhundert (Münster, LIT Verlag, 1999).
  • Berg, Manfred, Martin H. Geyer, Hrsg., Two Cultures of Rights. The Quest for Inclusion and Participation in Modern America and Germany. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (New York: Cambridge University Press, 2002).
  • Berg, Manfred, Philipp Gassert, Hrsg., Deutschland und die USA in der internationalen Geschichte des 20. Jahrhunderts (Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2004).
  • Berg, Manfred, Stefan Kapsch, Franz Streng, Hrsg., Criminal Justice in the United States and Germany: History, Modernization and Reform - Strafrecht in den Vereinigten Staaten und Deutschland: Geschichte und Neuere Entwicklungen. Publications of the Bavarian American Academy (Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2006).
  • Berg, Manfred, Andreas Etges, Hrsg., John F. Kennedy and the ‘Thousand Days’: New Perspectives on the Foreign and Domestic Policies of the Kennedy Administration. American Studies – A Monograph Series (Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2007).
  • Berg, Manfred, Bernd Schaefer, Historical Justice in International Perspective: How Societies are Trying to Right the Wrongs of the Past. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (New York: Cambridge University Press, 2008).
  • Berg, Manfred, Simon Wendt, Hrsg., Racism in Modern World: Historical Perspectives on Cultural Transfer and Adaptation (New York and Oxford: Berghahn Books, 2011).
  • Berg, Manfred, Simon Wendt, Hrsg., Globalizing Lynching History: Vigilantism and Extralegal Punishment from an International Perspective. New York Palgrave MacMillan, 2011.
  • Van Minnen, Cornelis A., Manfred Berg, Hrsg., The U.S. South and Europe: Transatlantic Relations in the Nineteenth and Twentieth Centuries. New Directions in Southern History (Lexington, KY: University Press of Kentucky, 2013).


III. Wissenschaftliche Aufsätze

  • "Germany and the United States: The Concept of World Economic Interdependence”, in: Genoa, Rapallo, and European Reconstruction in 1922. Hrsg. von Carole Fink, Axel Frohn et al. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (Cambridge: Cambridge University Press, 1991), 77-93.
  • "Die innere Entwicklung der USA seit dem Zweiten Weltkrieg", in: Länderbericht USA. Hrsg. von W.P. Adams, E.-O. Czempiel et al. 2 Bde. Schriftenreihe: Studien zur Geschichte und Politik (Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 1992), 1, 186-215.
  • "Trade, Debts, and Reparations: Economic Concepts and Political Constraints”, in: Confrontation and Cooperation. Germany and the United States in the Era of World War I., 1900-1924. Hrsg. von Hans-Jürgen Schröder. Germany and the United States of America. The Krefeld Symposia (Providence/Oxford: Berg Publishers, 1993), 409-414.
  • "Awkward Anniversary? The United States, Japan, and the 50th Commemoration of Pearl Harbor”, Amerikastudien/American Studies 38 (1993), 99-117.
  • "Soldiers and Citizens: War and Voting Rights in American History”, in: Reflections on American Exceptionalism. Hrsg. von David K. Adams und Cornelis A. van Minnen. European Papers in American History (Keele: Ryburn Publishing of Keele University Press, 1994), 188-225.
  • "Richard M. Nixon: Die Präsidentschaft in der Krise", in: Die amerikanischen Präsidenten. Hrsg. von Jürgen Heideking (München: C.H. Beck, 1995), 371-382. Zahlreiche Neuauflagen und Übersetzungen.
  • "Gerald Ford: Die Suche nach Konsens", in: Die amerikanischen Präsidenten. Hrsg. von Jürgen Heideking (München: C.H. Beck, 1995), 383-386. Zahlreiche Neuauflagen und Übersetzungen.
  • "Die deutsche Locarnopolitik und das amerikanische Interesse an einer europäischen Friedensordnung: Implikationen für den historischen Konstellationenvergleich", in: Deutschland in Europa. Nationale Interessen und internationale Ordnung im 20. Jahrhundert. Hrsg. von Gottfried Niedhart, Detlef Junker und Michael W. Richter. (Mannheim: Palatium Verlag, 1997), 259-270.
  • "Guns, Butter, and Civil Rights: The National Association for the Advancement of Colored People and the War in Vietnam, 1964-1968”, in: Aspects of War in American History. Hrsg. von David K. Adams und Cornelis A. van Minnen. European Papers in American History (Keele: Ryburn Publishing of Keele University Press, 1997), 213-238.
  • "Black Power: The National Association for the Advancement of Colored People and the Resurgence of Black Nationalism during the 1960s”, in: The American Nation: National Identity and Nationalism.. Hrsg. von Knud Krakau. Studies in North American History, Politics and Society (Münster: LIT Verlag, 1997), 235-262.
  • "1968: A Turning Point in American Race Relations?”, in: 1968: The World Transformed. Hrsg. von Carole Fink, Philipp Gassert und Detlef Junker. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (Cambridge and New York: Cambridge University Press, 1998), 397-420.
  • "Die innere Entwicklung: Vom Zweiten Weltkrieg bis zur Watergate-Krise 1974", in: Länderbericht USA. Hrsg. von Willi Paul Adams und Peter Lösche (Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 1998), 144-168.
  • "Politische Reform und soziale Bewegung: Die afro-amerikanische Bürgerrechtsbewegung des 20. Jahrhunderts", Neue Politische Literatur 44 (1999), 40-58.
  • "Ein amerikanisches Dilemma: Die Rassenfrage und der Kalte Krieg", in: Macht und Moral. Beiträge zur Ideologie und Praxis amerikanischer Außenpolitik im 20. Jahrhundert. Festschrift für Knud Krakau zu seinem 65. Geburtstag. Hrsg. von Manfred Berg, Michaela Hönicke, Raimund Lammersdorf und Anneke de Rudder. (Münster: LIT Verlag, 1999), 189-207.
  • "Soldaten und Bürger: Zum Zusammenhang von Krieg und Wahlrecht in der amerikanischen Geschichte", in: Die Gegenwart des Krieges. Staatliche Gewalt in der Moderne . Hrsg. von Wolfgang Knöbl und Gunnar Schmidt (Frankfurt/M.:S. Fischer, 2000), 147-173.
  • "Disfranchisement: The Political System of White Supremacy”, American Studies Journal 45 (2000), 10-17.
  • "Pat Nixon - Leben im Glashaus", in: Mrs. President. Von Martha Washington bis Hillary Clinton. Hrsg. von Philipp Gassert und Christof Mauch. (Stuttgart: Deutsche Verlagsanstalt, 2000), 208-222. Mehrere Übersetzungen.
  • "Betty Ford - Die öffentliche First Lady”, in: Mrs. President. Von Martha Washington bis Hillary Clinton. Hrsg. von Philipp Gassert und Christof Mauch. (Stuttgart: Deutsche Verlagsanstalt, 2000), 223-234. Mehrere Übersetzungen.
  • "Activists, Leaders, and Supporters: On the Role of Whites in the NAACP”, in: Crossing Boundaries: The Exclusion and Inclusion of Minorities in Germany and America. Hrsg. von Larry E. Jones (Providence: Berghahn Books, 2001), 193-210.
  • "Individual Right and Collective Interest: The National Association for the Advancement of Colored People and the American Voting Rights Discourse”, in:Two Cultures of Rights. The Quest for Inclusion and Participation in Modern America and Germany. Hrsg. von Manfred Berg und Martin H. Geyer. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (New York: Cambridge University Press, 2002), 33-57.
  • Berg, Manfred, Martin H. Geyer, "Introduction”, in:Two Cultures of Rights.The Quest for Inclusion and Participation in Modern America and Germany. Hrsg. von Manfred Berg und Martin H. Geyer. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (New York: Cambridge University Press, 2002), 1-16.
  • "Amerikanische Realpolitik und die muslimische Welt", in: Internationale Politik (4/2002), 25-30.
  • "Der Terror und die politische Kultur der Freiheit", in: Weltlage. Der 11. September, die Politik und die Kulturen. Hrsg. von Felicitas von Aretin und Bernd Wannenmacher (Opladen: Leske & Budrich, 2002), 121-132.
  • "Struktureller Rassismus oder pathologisches Sozialverhalten? Die Debatte über die Black Underclass in den USA", in: Wie viel Ungleichheit verträgt die Demokratie? Armut und Reichtum in den USA. Hrsg. von Winfried Fluck und Welf Werner, (Frankfurt/M.: Campus Verlag, 2003), 47-70.
  • "Schwarze Bürgerrechte und liberaler Antikommunismus: Die NAACP in der McCarthy-Ära", Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte (2003), 363-384.
  • "Der Mythos der Frontier und die amerikanische Identität", in: Mythen in der Geschichte. Hrsg. von Helmut Altrichter, Klaus Herbers und Helmut Neuhaus. Rombach Historiae (Freiburg: Rombach, 2004), 519-539.
  • "Das Problem des 20. Jahrhunderts: Die internationale Geschichte und die Transformation der Rassenfrage in den USA", in: Deutschland und die USA in der internationalen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von Manfred Berg und Philipp Gassert (Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2004), 171-192.
  • "Können Minderheiten Wahlen entscheiden? Die Rolle der Afroamerikaner und Hispanics", in: Internationale Politik (10/2004), 29-38.
  • "Liberaler Konsens und gesellschaftliche Polarisierung: Die innere Entwicklung der USA, 1945 – 1975", in: Länderbericht USA. Hrsg. von Peter Lösche und Dietrich Löffelholz (Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2004), 153-175.
  • "Vergangenheitspolitik und Restitutionsbewegungen in den USA", in: Comparativ 14 (2004; Heft 5/6), 146-162.
  • "Die historische Dimension: Vom Puritanismus zum religiösen Pluralismus", in: "God Bless America": Politik und Religion in den USA. Hrsg. von Manfred Brocker (Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2005), 32-49.
  • "Von der weißen Vorherrschaft zur multiethnischen Demokratie: Zu Geschichte und Gegenwart von Race als Strukturelement amerikanischer Politik", in: Die USA im Wahljahr 2004. Hrsg. von Torsten Oppelland und Werner Kremp (Trier: WVT, 2005), 65-77.
  • "From Disfranchisement to Minority Vote Dilution: The U.S. Supreme Court and Black Voting Rights Since the Civil Rights Revolution”, in: Atlantic Passages: Constitution – Immigration – Internationalization. Hrsg. von Andreas Etges und Ursula Lehmkuhl (Berlin: LIT Verlag, 2006), 73-86.
  • "Die Ursprünge der Sklaverei in Nordamerika", in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 54/9 (2006), 741-760.
  • "Das Ende der Lynchjustiz im amerikanischen Süden", in: Historische Zeitschrift 283/3 (2006), 583-616.
  • "Criminal Justice, Law Enforcement, and the End of Lynching in the American South", in: Criminal Justice in the United States and Germany: History, Modernization and Reform - Strafrecht in den Vereinigten Staaten und Deutschland: Geschichte und Neuere Entwicklungen. Hrsg. von Manfred Berg, Stefan Kapsch und Franz Streng. Publications of the Bavarian American Academy (Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2006), 29-42.
  • "Thomas Paine: Common Sense", in: Geschichte des Politischen Denkens: Ein Handbuch. Hrsg. von Manfred Brocker (Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag, 2007), 334-348.
  • "Ink for Jack: John F. Kennedy and the Promise of Racial Liberalism”, in: John F. Kennedy and the ‘Thousand Days’: New Perspectives on the Foreign and Domestic Policies of the Kennedy Administration. Hrsg. von Manfred Berg und Andreas Etges American Studies – A Monograph Series (Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2007), 221-242.
  • "Black Civil Rights and Liberal Anticommunism: The NAACP in the Early Cold War," in: The Journal of American History 94/1 (2007), 75-96.
  • "’A Great Civilized Power of a Formidable Type’: Theodore Roosevelt, die USA und der Russisch-Japanische Krieg," in: Der Russisch-Japanische Krieg 1904/05 - Anbruch einer neuen Zeit? Hrsg. von Maik Hendrik Sprotte, Wolfgang Seifert und Heinz-Dietrich Löwe (Wiesbaden: Harrassowitz), 2007, 241-258.
  • Berg, Manfred, Dieter Gosewinkel. "Recht: Verfassung und Kultur," in: Wettlauf um die Moderne: Die USA und Deutschland 1890 bis heute. Hrsg. von Christof Mauch and Kiran Patel (München: Pantheon Verlag, 2008), 155-185.
  • Berg, Manfred, Bernd Schäfer, "Introduction," in: Historical Justice in International Perspective. How Societies are Trying to Right the Wrongs of the Past. Hrsg. von Manfred Berg und Bernd Schäfer. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (New York: CambridgeUniversity Press, 2008), 1-17.
  • "Historical Continuity and Counterfactual History in the Debate over Reparations for Slavery,” in: Historical Justice in International Perspective. How Societies are Trying to Right the Wrongs of the Past. Hrsg. von Manfred Berg und Bernd Schäfer. Publications of the German Historical Institute, Washington, D.C. (New York: Cambridge University Press, 2008), 69-91.
  • "’What we are fighting for...’: Die Bedeutung der afromarikanischen Bürgerrechtsbewegung für die US-amerikanische und internationale Politik," in Martin Luther King - Leben, Werk und Vermächtnis. Hrsg. von Michael Haspel and Britta Waldschmitt-Nelson (Weimar: Wartburg Verlag, 2008), 55-65.
  • "Die Überzeugungsstrategien von Restitutionsbewegungen: Die Forderung nach Reparationen für die Sklaverei in den USA," in: Überzeugungsstrategien. Hrsg. von Angelos Chaniotis et al. Heidelberger Jahrbücher 52 (Berlin u. Heidelberg: Springer Verlag, 2009), 61-71.
  • "American Wars and the Black Struggle for Freedom and Equality”, in The American Experience of War. Hrsg. von Georg Schild. (Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2009), 133-154.
  • "German Scholarship on American Constitutional History,” in Amerikastudien/American Studies 54, no. 3 (2009): 405-423.
  • Berg, Manfred, Simon Wendt, “Introduction. Racism in Modern World: Historical Perspectives on Cultural Transfer and Adaptation,” in: Racism in Modern World: Historical Perspectives on Cultural Transfer and Adaptation. Hrsg. von Manfred Berg und Simon Wendt (New York and Oxford: Berghahn Books, 2011), 1-19.
  • "Der 11. September – eine historische Zäsur?", in: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 8/3 (2011), 463-474.
  • Berg, Manfred, Simon Wendt, “Introduction: Lynching from an International Perspective”, in: Globalizing Lynching History: Vigilantism and Extralegal Punishment from an International Perspective. Hrsg. Von Manfred Berg und Simon Wendt (New York Palgrave MacMillan, 2011), 1-18.
  • “Race and Reform: The Establishment Responds to the African American Civil Rights Movement", in: The ‘Establishment’ Responds – Power, Politics, and Protest since 1945. Ed. by Kathrin Fahlenbrach, Martin Klimke, Joachim Scharloth, and Laura Wong (New York, Palgrave Macmillan, 2012), 77-90.
  • “Lynching and the Ambivalence of Modernity,” in: Fractured Modernity: America Confronts Modern Times, 1890s to 1940s. Ed. by Thomas Welskopp and Alan Lessoff (München: R. Oldenbourg Verlag, 2012), 151-168.
  • Van Minnen, Cornelis A., Manfred Berg, “The U.S. South and Europe: An Introduction,” in: The U.S. South and Europe: Transatlantic Relations in the Nineteenth and Twentieth Centuries. New Directions in Southern History. Ed. by Cornelis A. van Minnen and Manfred Berg (Lexington, KY: University Press of Kentucky, 2013), 1-14.
  • Barreyre, Nicolas, Manfred Berg und Simon Middleton, "Straddling Intellectual Worlds: Positionality and the Writing of American History," in: Historians across Borders: Writing American History in a Global Age. Ed. by Nicolas Barreyre, Michael Heale, Stephen Tuck and Cécile Vidal (Berkeley and Los Angeles: University of California Press, 2014), 75-92.
  • Berg, Manfred, Paul Schor, Isabel Soto, "The Weight of Words: Writing About Race in the United States and Europe." American Historical Review 119 no. 3 (2014): 800-808.
  • "From White Supremacy to the White House: Racial Disfranchisement, Party Politics, and Black Political Integration," in: Electoral Cultures: American Democracy and Choice. Ed. by Georgiana Banita and Sascha Pöhlmann. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2015, 31-49.
  • „Lynchjustiz. Amerikas ‚nationales Verbrechen‘ in globaler Perspektive,“ in: Gewalt und Altruismus. Interdisziplinäre Annäherungen an ein grundlegendes Thema des Humanen, Hrsg. von Annette Kämmerer, Thomas Kuner, Thomas Maissen und Michael Wink. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2015, 209-26.
  • „Die USA Und Der Erste Weltkrieg“, in: Der Erste Weltkrieg und die Folgen. Hrsg. von Óscar Loureda. Studium Generale Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2016, 77-105.
  • „Was ist aus Martin Luther Kings Traum geworden? Amerikas Schwarze Minderheit seit der Bürgerrechtsbewegung“, in: Von Selma bis Ferguson. Rasse und Rassismus in den USA, Hrsg. von Michael Butter, Astrid Franke und Horst Tonn. Bielefeld: Transcript, 2016, 73-92.
  • „US-Präsident Woodrow Wilson und der liberale Internationalismus“, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung 28 (2016), 67-90.
  • „Eine wilde und unordentliche Demokratie: Wahlen und Gewalt in der amerikanischen Geschichte“, in: Kultur und Praxis der Wahlen. Hrsgg. von Hedwig Richter und Hubertus Buchstein. Wiesbaden: Springer VS, 2017, 123-40.
  • “’He kept us out of war!’ A Counterfactual Look at American History without the First World War." Journal of the Gilded Age and the Progressive Era 16 (2017), 2-23.
  • “Begrenzter Handlungsspielraum: Obama und das Problem des Rassismus“. Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik  10/2 (2017), 97-109.
  • „Von Barack Obama zu Donald Trump. Martin Luther Kings Traum vor dem Ende?“. Aus Politik und Zeitgeschichte 67/18 (2017), 22-28.
  • “Race, Crime, and the Rise of the Carceral State since the 1960s”, in: American Mosaic. Festschrift in Honor of Cornelis van Minnen. Ed. by William E. Leuchtenburg. Amsterdam: VU University Press, 2017, 53-62.


IV. Lexikonartikel

  • "Vereinigte Staaten von Amerika. II. Historische und politische Entwicklung", in: Herder Staatslexikon. Hrsg. von der Görres-Gesellschaft. 6 Bde. (Freiburg i.Br.: Herder Verlag, 1992), 6/Die Staaten der Welt I, 373-377.
  • "Dawes-Plan/Young-Plan”, in: USA-Lexikon. Hrsg. von Rüdiger B. Wersich (Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1995), 215-216.
  • "GI Bill of Rights”, in: USA-Lexikon. Hrsg. von Rüdiger B. Wersich (Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1995), 327.
  • "Watergate Affair", in: USA-Lexikon. Hrsg. von Rüdiger B. Wersich (Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1995), 748-749.
  • "Miller v. Johnson”, in: The Greenwood Encyclopedia of African American Civil Rights. From Emancipation to the Present. 2 Bde. Hrsg. von Lowery, Charles D. und John F. Marszalek. 2. Aufl. (New York: Greenwood Press, 2003), I, 337-338.
  • "Clarence Mitchell”, in: The Greenwood Encyclopedia of African American Civil Rights. From Emancipation to the Present. 2 Bde. Hrsg. von Lowery, Charles D. und John F. Marszalek. 2. Aufl. (New York: Greenwood Press, 2003), I, 342.
  • "Shaw v. Hunt”, in: The Greenwood Encyclopedia of African American Civil Rights. From Emancipation to the Present. 2 Bde. Hrsg. von Lowery, Charles D. und John F. Marszalek. 2. Aufl. (New York: Greenwood Press, 2003), II, 456-457.
  • "Shaw v. Reno”, in: The Greenwood Encyclopedia of African American Civil Rights. From Emancipation to the Present. 2 Bde. Hrsg. von Lowery, Charles D. und John F. Marszalek. 2. Aufl. (New York: Greenwood Press, 2003), II, 457.
  • "’...aber er war unser Schurke.’ Die USA und Saddam Husseins Irak verbinden durchaus wechselhafte Beziehungen", in: Welt- und Kulturgeschichte: Epochen, Fakten, Hintergründe in 20 Bänden (Hamburg: Zeitverlag, 2006), Bd. 16, 542-550.
  • "Lynd, Staughton", in: International Encyclopedia of the Social Sciences. Hrsg. von William A. Darity, Jr. 2. Aufl. (Detroit: MacMillan Reference USA, 2008), Bd. 4, 528-529.
  • "Amenia Conference of 1933", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 1, 56-57.
  • "Civil Rights Act of 1957", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 1, 402.
  • "Civil Rights Act of 1960", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 1, 402-403.
  • "Grandfather Clause", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 2, 321-322.
  • "Martin Luther King, Jr.", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 3, 99-107.
  • "Literacy Tests", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 3, 176-177.
  • "National Association for the Advancement of Colored People", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 3, 427-435.
  • "Voting Rights", in: Encyclopedia of African American History, 1896 to the Present : From the Age of Segregation to the Twenty-First Century. 5 Bde. Hrsg. von Paul Finkelman. New York: Oxford University Press, 2009, Bd. 5, 53-57.
  • "America, United States of: 3. 20th Century to the Present." In: Encyclopedia of Empire. Hrsg. von John M. MacKenzie. Malden, MA: Wiley, 2016, Bd. 1, 88-99. Online


V. Rezensionen

  • Melanson, Philipp, The Murkin Conspiracy: An Investigation into the Assassination of Dr. Martin Luther King, Jr., Praeger, New York - Westport 1989, in: Amerikastudien/American Studies 36 (1991), 580-581.
  • Leimgruber, Walter, Kalter Krieg um Afrika. Die amerikanische Afrikapolitik unter Präsident Kennedy, Steiner: Stuttgart 1990, in: Amerikastudien/American Studies 39 (1994), 447-448.
  • Larres, Klaus, Politik der Illusionen: Churchill, Eisenhower und die deutsche Frage, 1945-1955 (Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen, Zürich 1995, in: Journal of American History 82 (1996), 1633-1634.
  • Wright, George C., Racial Violence in Kentucky, 1865-1940: Lynchings Mob Rule, and "Legal Lynchings", Louisiana State University Press: Baton Rouge and London 1990, in: Amerikastudien/American Studies 42 (1997), 512-513.
  • Newman, Simon P., Parades and the Politics of the Streets. Festive Culture in the Early American Republic, University of Pennsylvania Press: Philadelphia 1997, 271, in: Historische Zeitschrift 267 (1998), 499-500.
  • Jarausch, Konrad, Hannes Siegrist, Hrsg., Amerikanisierung und Sowjetisierung in Deutschland 1945-1970, Campus: Frankfurt/M. 1997, in: Neue Politische Literatur 43 (1998), 333-335.
  • Murphy, David E. u. a., Battleground Berlin: CIA Vs. KGB in the Cold War, Yale University Press: New Haven 1997, in: Journal of American History 86 (1999), 1383.
  • Larres, Klaus, Torsten Oppelland ,Hrsg., Deutschland und die USA im 20. Jahrhundert. Geschichte der politischen Beziehungen, Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt 1997, in: Neue Politische Literatur 44 (1999), 357-359.
  • Schneider, Mark R., Boston Confronts Jim Crow 1890-1920, Northeastern University Press: Boston 1997, in: Amerikastudien/American Studies 45 (2000), 267-68.
  • Smith, John David, Black Judas: William Hannibal Thomas and The American Negro, University of Georgia Press: Athens 2000, in: Amerikastudien/American Studies 45 (2000), 580-82.
  • Ambrose, Douglas, Henry Hughes and Proslavery Thought in the Old South, Louisiana State University Press: Baton Rouge and London 1996, in: Amerikastudien/American Studies 45 (2000), 115-117.
  • Depkat, Volker, Amerikabilder in politischen Diskursen. Deutsche Zeitschriften von 1789 bis 1830, Klett-Cotta: Stuttgart1998, in: Historische Zeitschrift 271 (2000), 490-491.
  • Junker, Detlef, Hrsg., Die USA und Deutschland im Zeitalter des Kalten Krieges, 2 Bde, 1945-1968 u. 1968-1990, Deutsche Verlagsanstalt: Stuttgart - München 2001, in: DIE ZEIT (2001) 07.06.2001, 46.
  • Zaun, Harald, Paul von Hindenburg und die deutsche Außenpolitik, 1925-1934, Böhlau: Köln 1999, in: Journal of Modern History 73 (2001), 442-444.
  • Finzsch, Norbert u.a., Von Benin nach Baltimore. Eine Geschichte der African Americans, Hamburger Edition: Hamburg 1999, in: Amerikastudien/American Studies 47 (2002), 406-408.
  • Wala, Michael, Weimar und Amerika. Botschafter Friedrich von Prittwitz und Gaffron und die deutsch-amerikanischen Beziehungen von 1927 bis 1933, Steiner: Stuttgart 2001, in: Historische Zeitschrift 274 (2002), 805-806.
  • Wellenreuther, Hermann, Ausbildung und Neubildung. Die Geschichte Nordamerikas vom Ausgang des 17. Jahrhunderts bis zum Ausbruch der Amerikanischen Revolution, LIT Verlag: Münster-Hamburg-London 2001, in: Historische Zeitschrift 276 (2003), 469-71.
  • Dudziak, Mary L., Cold War Civil Rights: Race and the Image of American Democracy, Princeton University Press: Princeton and Oxford 2000, in: Amerikastudien/American Studies 48 (2003), 139-140.
  • Friedrich, Wolfgang-Uwe (Hrsg.), Germany and America. Essays in Honor of Gerald R. Kleinfeld, Berghahn Books: Boston 2001, in: Amerikastudien/American Studies 48 (2003), 138-139.
  • Boles, John B. (Hrsg.), A Companion to the American South, Blackwell Publishers: Malden, Mass., 2002, Historische Zeitschrift 276 (2003), 711-13.
  • Ellis, Joseph J., Sie schufen America. Die Gründergeneration von John Adams bis George Washington, C.H. Beck: München, 2002, Historische Zeitschrift 277 (2003), 448-450.
  • Agnew, Jean-Christophe, Roy Rosenzweig, Hrsg., A Companion to Post-1945 America, Blackwell Publishing: Malden, Mass., 2002, in: Amerikastudien/American Studies 48 (2003), 462-464.
  • Buckow, Anjana, Zwischen Propaganda und Realpolitik. Die USA und der sowjetisch besetzte Teil Deutschlands 1945-1955, Franz Steiner Verlag: Stuttgart, 2003, in: H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU (26.11.2003).
  • Prätorius, Rainer: In God we Trust. Religion und Politik in den USA (Beck'sche Reihe 1542), C.H. Beck Verlag: München, 2003, in: H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU (24.02.2004).
  • Cameron, Fraser, US Foreign Policy after the Cold War. Global Hegemon or Reluctant Sheriff? Routledge: London, 2002, in: H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU (16.04.2004).
  • Block, James, A Nation of Agents. The American Path to a Modern Self and Society, The Belknap Press of Harvard University Press: Cambridge, Mass., London, 2002, in: Historische Zeitschrift 278 (2004), 143-145.
  • Anderson, Carol, Eyes off the Prize: African Americans, the United Nations, and the Struggle for Human Rights, 1944-1955, Cambridge University Press: New York, 2003, in: Amerikastudien/American Studies 49 (2004), 596-598.
  • Eltis, David, Frank D. Lewis, Kenneth L. Sokolow, eds., Slavery in the Development of the Americas, Cambridge, UK, and New York: Cambridge University Press, 2004, in: Historische Zeitschrift 280 (2005): 705-706.
  • Zelden, Charles L., The Battle for the Black Ballot: Smith v. Allwrights and the Defeat of the Texas All-White Primary, University Press of Kansas, Lawrence, KS, in: The American Journal of Legal History XLVII, 3 (July 2005), 321-323.
  • Daum, Andreas, Kennedy in Berlin. Politik, Kultur und Emotionen im Kalten Krieg, Paderborn, Ferdinand Schöningh Verlag, 2003, in: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=4688> (16.07.2005).
  • Klein, Herbert S., A Population History of the United States, Cambridge University Press: Cambridge, Mass., New York, 2004, in: Historische Zeitschrift 281 (2005), 145-146.
  • Vorenberg, Michael, Final Freedom. The Civil War, the Abolition of Slavery, and the Thirteenth Amendment, Cambridge University Press: Cambridge, Mass., New York, 2004, in: Historische Zeitschrift 281 (2005), 494-495.
  • Grenier, John, The First Way of War. American War Making on the Frontier, 1607-1814, Cambridge University Press: Cambridge, Mass., New York, 2005, in: Historische Zeitschrift 282 (2006), 188-189.
  • Schwabe, Klaus, Weltmacht und Weltordnung. Amerikanische Außenpolitik von 1898 bis zur Gegenwart. Eine Jahrhundertgeschichte. Paderborn: Ferdinand Schöningh Verlag, 2006, in: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-3-105> (10.08.2006).
  • Anderson, Terry, The Pursuit of Fairness: A History of Affirmative Action, Oxford University Press: New York, 2004, in: Amerikastudien/American Studies 51 (2006), 251-253.
  • Ellis, Joseph J., Seine Exzellenz George Washington, C.H. Beck: München, 2005, in: Historische Zeitschrift 283 (2006), 211-212.
  • Hornsby, Alton, Hrsg., A Companion to African American History, Blackwell Publishers: Malden, Mass., 2005, in: North Carolina History Review 83/3 (2006), 399-400.
  • Laurie, Bruce, Beyond Garrison. Antislavery and Social Reform, Cambridge University Press: Cambridge, Mass., New York, 2005, in: Historische Zeitschrift 284 (2007), 219-220.
  • Lau, Peter F., Democracy Rising: South Carolina and the Fight for Black Equality since 1865, Lexington: University Press of Kentucky, 2006, in: American Historical Review 112/2 (2007), 535.
  • Oren, Michael B., Power, Faith, and Fantasy. America in the Middle East: 1776 to the Present. New York: W.W. Norton & Company 2007, in: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-3-090> (02.08.2007).
  • Wellenreuther, Hermann, Hrsg., The Revolution of the People. Thoughts and Documents on the Revolutionary Process in North America 1774-1777. With Contributions by Maria Gehrke, Marion Stange, Hermann Wellenreuther. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen 2006, in: Historische Zeitschrift 285 (2007), 212-214.
  • Schultz, Mark, The Rural Face of White Supremacy: Beyond Jim Crow. University of Illinois Press: Urbana and Chicago 2005, in: Amerikastudien/American Studies 52, no. 4 (2007), 580-581.
  • Greiner, Bernd, Krieg ohne Fronten. Die USA in Vietnam, Hamburg: Hamburger Edition 2007, in: sehepunkte 8 (2008), Nr. 1 (15.01.2008).
  • Sunnemark, Frederik, Ring Out Freedom! The Voice of Martin Luther King, Jr. and the Making of the Civil Rights Movement. Bloomington, IN: Indiana University Press, 2004, in: Amerikastudien/American Studies 53 (2008), 227-28.
  • Hochgeschwender, Michael, Wahrheit, Einheit, Ordnung. Die Sklavenfrage und der amerikanische Katholizismus 1835-1870. Paderborn: Schöningh 2006, in: Historische Zeitschrift 286 (2008), 220-221. 
  • Graber, Mark A., Dred Scott and the Problem of Constitutional Evil. Cambridge University Press 2006, in Historische Zeitschrift 287 (2008), 783-785.
  • Meissner, Jochen, Ulrich Mücke, Klaus Weber, Schwarzes Amerika. Eine Geschichte der Sklaverei. München: C.H. Beck 2008, in: Historische Zeitschrift 289 (2009), 403-404.
  • Hoff, Joan, A Faustian Foreign Policy from Woodrow Wilson to George W. Bush: Dreams of Perfectibility. Cambridge, UK: Cambridge University Press 2008, in: Journal of American History 95 (2009), 1205.
  • Sullivan, Patricia, Lift Every Voice. The NAACP and the Making of the Civil Rights Movement. New York: The New Press 2009, in: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-1-232>. [PDF]
  • Nagler, Jörg, Abraham Lincoln: Amerikas großer Präsident. Eine Biographie. München: C.H. Beck 2009, in: Historische Zeitschrift 290 (2010), 520-522.
  • Fahrmeir, Andreas, Citizenship: The Rise and Fall of a Modern Concept. New Haven: Yale University Press 2007, in: American Historical Review 115 (2010), 511-512.
  • Verney, Kevern, Lee Sartain, eds., Long Is the Way and Hard: One Hundred Years of the National Association for the Advancement of Colored People (Naacp). Fayetteville: University of Arkansas Press, 2009." Journal of American History 97, no. 3 (2010), 836-837.
  • Zimmerman, Andrew, Alabama in Africa: Booker T. Washington, the German Empire, and the Globalization of the New South. Princeton, N. J./Oxford: Princeton University Press, 2010, in: Historische Zeitschrift 293 (2011), 236-238.
  • Löttel, Holger, Um Ehre und Anerkennung. Englandbilder im Amerikanischen Süden und die Außenpolitik der Konföderation. Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2009, in: Periplus. Jahrbuch für außereuropäische Geschichte 21 (2011), 252.
  • Peterson, Carla L., Black Gotham. A Family History of African Americans in Nineteenth–Century New York City. New Haven/London, Yale University Press 2011, in: Historische Zeitschrift 295 (2012), 219-220.
  • Miller, Eben, Born Along the Color Line: The 1933 Amenia Conference and the Rise of a National Civil Rights Movement. Oxford University Press, 2012. Journal of American History 99, no. 3 (2012), 961-962.
  • Immerman, Richard H.; Goedde, Petra: The Oxford Handbook of the Cold War. Oxford: Oxford University Press 2013, in: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-3-133>.
  • Pfeifer, Michael J., ed., Lynching Beyond Dixie: American Mob Violence Outside the South. Urbana, IL.: University of Illinois Press 2013, in: Criminal Law and Criminal Justice Books, January 2014, <http://clcjbooks.rutgers.edu/books/lynching-beyond-dixie.html>.
  • Ricard, Serge, ed., A Companion to Theodore Roosevelt (Blackwell Companions to American History). Malden, MA/Oxford/Chichester, Wiley-Blackwell 2011, in: Historische Zeitschrift 299 (2014), 234-235.
  • Niedermeier, Silvan, Rassismus und Bürgerrechte. Polizeifolter im Süden der USA 1930-1955, Hamburg 2014, in: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=23150&count=18&recno=1&type=rezbuecher&sort=datum&order=down&search=manfred+berg&epoche=21>.
  • Sylvers, Malcolm, Brigitte Domurath-Sylvers, Mythen und Kritik in der Ideengeschichte der USA: 25 Porträts. Marburg: Metropolis Verlag 2014, in: Damals 46, 11/2014, 47.
  • Arellano, Lisa, Vigilantes and Lynch Mobs: Narratives of Community and Nation. Philadelphia, Temple University Press, 2012; Carrigan, William D., Clive Webb, Forgotten Dead: Mob Violence against Mexicans in the United States, 1848–1928. New York: Oxford University Press, 2013, in: Pacific Historical Review 83/4 (2014), 694-696.
  • Kennedy, Ross, Hg., A Companion to Woodrow Wilson (Wiley-Blackwell Companions to American History). Malden, MA/Oxford/Wiley-Blackwell 2013, in Historische Zeitschrift 299 (2014), 827-828.
  • Bethencourt, Francisco, Racisms. From the Crusades to the Twentieth Century. Princeton, N. J./Oxford: Princeton University Press 2013, in: Historische Zeitschrift 300 (2015), 434-435.
  • Wright, Gavin, Sharing the Prize: The Economics of the Civil Rights Revolution in the American South. Cambridge, MA: Belknap Press of Harvard University Press 2013, in: Patterns of Prejudice 49 (2015), 549-552.
  • Waldschmidt-Nelson, Britta, Malcolm X: Der schwarze Revolutionär. Eine Biographie. München: C.H. Beck 2015, in: Journal of American History 102, no. 4 (2016), 1263-1264.
  • Baptist, Edward E.: The Half Has Never Been Told. Slavery and the Making of American Capitalism. New York: Basic Books 2014, in: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2016-2-059>.
  • Krugler, David F. 1919, The Year of Racial Violence. How African Americans Fought Back. New York: Cambridge University Press 2015, in: Historische Zeitschrift 303 (2016), 569-70.
  • Hochgeschwender, Michael, Die Amerikanische Revolution. Geburt einer Nation 1763–1815. München: C.H. Beck 2016, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12. November 2016, 12.
  • Hagemann, Steffen, Tönnesmann, Wolfgang, Wilzewski, Jürgen, eds. Weltmacht vor neuen Herausforderungen. Die Außenpolitik der USA in der Ära Obama. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2014, in: Amerikastudien/ American Studies 60.4. Online lesen
  • King, Shannon, Whose Harlem Is This Anyway? Community Politics and Grassroots Activism During the New Negro Era. New York: New York University Press 2015, in: Neue Politische Literatur 61 (2016), 494-495.


VI. Publizistische Arbeiten und Miszellen

  • "Gustav Stresemann. Staatsmann zwischen Kontinuität und Umbruch", DIE ZEIT, 22.09.1989, 41-42.
  • "Richard Nixon und die Watergate-Affäre", DIE ZEIT, 12.06.1992, 90.
  • Berg, Manfred, Janine S. Micunek, Hrsg., German-American Scholarship Guide. Exchange Opportunities for Historians and Social Scientists 1994/95 (Washington, DC: German Historical Institute, Washington, DC, 1994).
  • "Schmutzige Tricks. Wahlbetrug-aber richtig! Die Geschichte der Vereinigten Staaten zeigt, wie man's macht", in: DIE ZEIT, 23.11.2000, 92.
  • "Freunde und andere Feinde. Wie die USA seit einem halben Jahrhundert versuchen, in der islamischen Welt Realpolitik zu machen", in: DIE ZEIT, 04.10.2001, 92. Nachdruck in: Krieg gegen den Terror - Dialog mit dem Islam, Zeit dokument 2. 2001, 90-92.
  • "’...aber er war unser Schurke.’ Die USA und Saddam Husseins Irak verbinden durchaus wechselhafte Beziehungen", in: DIE ZEIT (2002) 07.11.2002, 82. Nachdruck in: Pulverfass Irak. Hrsg. von Volker Ullrich und Felix Rudloff (Frankfurt/M.: Fischer Taschenbuch Verlag, 2004), 9-12.
  • "Diktator der Welt? Zwischen Monroedoktrin und Weltmission: Eine kleine Chronik der amerikanischen Interventionspolitik", in: DIE ZEIT, 13.02.2003, 84.
  • "Gleich und frei: Vor 50 Jahren läutete der Oberste Gerichtshof in Washington den Anfang vom Ende der Apartheid in den USA ein", in: DIE ZEIT, 13.05.2004, 102.
  • "Hispanics und Afroamerikaner in der US-Politik", in: Scientia Halensis: Wissenschaftsjournal der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, (2/2005), 9-10.
  • "Wie einst in Haiti. Demokratie per Intervention? Schon lange vor dem Irakkrieg haben es die USA mit dem Nation-Building im Karibikstaat Haiti versucht", in: DIE ZEIT, 01.02.2007, 96.
  • Willi Paul Adams, Die USA im 20. Jahrhundert. Oldenbourg Grundriss der Geschichte, Bd. 29. 2. Auflage, aktualisiert und um einen Nachtrag zur Bibliographie ergänzt von Manfred Berg. München: R. Oldenbourg Verlag, 2008.
  • "We shall overcome... some day: Dieser Tag könnte mit der Wahl Barack Obamas zum Präsidenten der USA nahe gerückt sein. Es wäre ein Meilenstein auf dem langen Weg der Afroamerikaner zu ihrer Emanzipation", in: DIE ZEIT, 19.06.2008, 82.
  • "Wer ist Herr im Weißen Haus? 1961 warnte General Dwight D. Eisenhower in seiner letzten Rede als US-Präsident eindringlich vor dem Einfluss des 'militärisch-industriellen Komplexes' auf die amerikanische Politik. Seine Abschiedsworte bleiben aktuell", in: DIE ZEIT, 04.09.2008, 94.
  • "Die Ursprünge der Sklaverei in Nordamerika", in: Neue Wege der Forschung. Antrittsvorlesungen am Historischen Seminar Heidelberg 2000-2006. Hrsg. von Stefan Weinfurter (Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2009), 155-178.                                   
  • "Ziemlich beste Freunde. Saudi-Arabien ist eine islamische Despotie und müsste für die USA eigentlich zur 'Achse des Bösen' gehören. Dennoch sind die beiden Länder seit 1945 fest verbündet. Die Geschichte einer sonderbaren Allianz.?, in: DIE ZEIT, 03.05.2012, 18.
  • Berg, Manfred, Wilfried Mausbach, „Wie der Prinz in seinem Schloss? Jeder Staat steht vor der Aufgabe, den Schutz der Privatsphäre und die Gewährleistung nationaler Sicherheit gegeneinander abzuwägen. Dass es Unterschiede in der Rechtskultur gibt, sollte dabei nicht verwundern - auch nicht, dass es keineswegs ausgemacht ist, was der Privatsphäre zuzuordnen ist. In Amerika gehen die Uhren seit je anders.“ in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.09.2013, 7. [PDF]
  • "Anatomy of a Lynching after Thirty Years. Foreword to the Updated Edition", in: James R. McGovern, Anatomy of a Lynching (Baton Rouge, La.: Louisiana State University Press,Updated Edition, 2013), IX-XXI.
  • "Wer in den USA Daten preisgibt, darf nie mehr auf deren Schutz pochen“. Über Privatsphäre in den Vereinigten Staaten und die tiefgehende Angst vor äußeren Gefahren", in: Rhein-Neckar-Zeitung, 17.01.2014. [Link]
  • "Revolte gegen die Willkür. Vor 100 Jahren eskalierte der Streik der Bergarbeiter von Colorado zum lokalen Bürgerkrieg", in: DIE ZEIT, 30.04.2014, 15.
  • "Bürger & Soldaten. Blut für den Fortschritt?", in: Ruperto Carola. Forschungsmagazin. Ausgabe 4. Mai 2014, 42-49. [PDF]
  • "Ein Traum für alle. Der Civil Rights Act sollte vor 50 Jahren die Rassentrennung in den USA beenden. Ist das gelungen?", in: DIE ZEIT, 12.06.2014, 16. [PDF]
  • "„Schnappt Euch die Nigger!“ Der „blutige Sonntag“ von Selma in Alabama wurde im März 1965 zu einem Wendepunkt der US-Bürgerrechtsbewegung.", in: DIE ZEIT, 19.02.2015, 18. [PDF]
  • "Wir sind keine Nigger. Die afroamerikanischen Soldaten kehrten mit der Hoffnung auf Gleichberechtigung aus dem Krieg zurück. Doch die Vereinigten Staaten waren noch nicht bereit für den Wandel.", in: ZEIT Geschichte. 1945 Auschwitz, Berlin, Hiroshima. Die Welt zwischen Krieg und Frieden, 1/2015, 48-49.
  • "Pulverfass mit kurzer Lunte. Die Unruhen in Ferguson und Baltimore haben eine bedrückende Tradition: Seit mehr als 150 Jahren erschüttern „race riots“ die amerikanische Gesellschaft.", in: DIE ZEIT, 13.05.2015, 17. [PDF]
  • "Eine extreme Alternative: Barry Goldwater wollte vor rund 50 Jahren mit radikalen Parolen ins Weiße Haus einziehen. Er scheiterte – und veränderte doch sein Land", in: DIE ZEIT, 25.02.2016, 17. [PDF]
  • „Selbst Clinton würde das Land nur noch weiter spalten“, in: Tagesspiegel, 31.07.2016, 5.  Online lesen
  • "No, he couldn't!. Mit Barack Obama verbanden die Afroamerikaner große Erwartungen: Er sollte sein Land aus dem Rassismus herausführen. Doch das historische Erbe war stärker", DIE ZEIT (2016) 11.08.2016, S. 15. [PDF] 
  • „Religion in den USA.“ In: Heinrich Böll Memorial Weekend - Achill Island 2016, Hrsg. von der Heinrich Böll Stiftung. Bremen: Heinrich Böll Stiftung, 2016, 33-62.
  • "Er wollte keinen Krieg. Dennoch führte Woodrow Wilson, 28. Präsident der USA, sein Land im April 1917 auf das europäische Schlachtfeld: Die Geschichte einer Entscheidung wider Willen", in: DIE ZEIT, 30.03.2017, S. 17. [PDF]
  • "Er führte keinen Kreuzzug für die Demokratie. 6. April 1917: Historiker Manfred Berg über den Eintritt der USA in den Weltkrieg und den Versuch der neuen Supermacht, ihre Vision einer globalen Ordnung durchzusetzen", in: Frankfurter Rundschau, 05.04.2017, S. 30-31. [PDF] 
  • „Heiland aus Virginia. Woodrow Wilson führt die USA in den Krieg, um den Nationen der Welt Selbstbestimmung, freien Handel und Demokratie zu bescheren. Der US-Präsident inspiriert die Massen - doch seine globale Neuordnung scheitert“. ZEIT Geschichte 1917. Revolution in Russland, Kriegseintritt der USA. Ein Jahr, das die Welt verändert. 2/2017, 25-29.
  •  „Wer wird da diskriminiert? Die amerikanische Regierung stellt Förderprogramme für Minderheiten in Frage“, DIE ZEIT (2017), 10.08.2017, S. 59. [PDF]
Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 14.08.2017
zum Seitenanfang/up