Bereichsbild
Bild
 

Elena Zhludova, M.A.

Kontakt
Dissertationsprojekt
Zur Person
Forschung

Lehrstuhl für Zeitgeschichte


Am Lehrstuhl seit

WS 2004/05


Position/Funktion

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
(Promotion abgeschlossen 2014)


Kontakt

Büro:
Historisches Seminar (Grabengasse 3 - 5), 1. OG, R. 135

Postanschrift:
Historisches Seminar der Universität Heidelberg
Postfach 10 57 60
D-69047 Heidelberg

Tel: +49 (0) 62 21 / 54 - 24 51
E-Mail: Elena.Zhludova@zegk.uni-heidelberg.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung


Dissertationsprojekt: Die grüne Russlandpolitik

 

Zur Person

  • 1998 – 2001
    Staatsuniversität "A.M. Gorkij" von Ural, Jekaterinburg, Russland
    Fakultät für Internationale Beziehungen, Fach "Regionalkunde", Spezialisierung "Zentraleuropa"

  • 2003 – 2007
    Studium der Mittleren und Neuen Geschichte sowie Deutsch als Fremdsprachenphilologie (Literaturwissenschaft) an der Universität Heidelberg.

  • 2007
    Magister Artium, Magisterarbeit zum Thema "Gorbatschow und die Deutschen: Deutschlandansichten".

  • Januar 2005 – Dezember 2007
    Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung

  • Februar 2006 - April 2006
    Praktikum im Verlag „Klett-Cotta“ in Stuttgart. Abteilungen: Lektorat (Politik/Geschichte), Presseabteilung

  • April 2007 -Juni 2007
    Praktikum am Deutschen Historischen Institut Moskau

  • Oktober 2004 – Februar 2008
    ungeprüfte studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Zeitgeschichte (Prof. Dr. Edgar Wolfrum)

  • SoSe 2006
    Unterstützung/Assistenz bei der Übung "Verlagsmanagement", Dr. Christoph Selzer (Lektor des Klett-Cotta-Verlages)

  • Februar 2008 – Juli 2008
    geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Zeitgeschichte (Prof. Dr. Edgar Wolfrum)

  • Juli 2008 - Februar 2010
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen des DFG-Projektes "Die Entwicklung des Parlamentarismus in Russland zwischen 1993 und 2005" 

  • Seit März 2010
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Zeitgeschichte und im Arbeitsbereich Public History
     

Stipendien & Auszeichnungen

Lehrveranstaltungen

 

  • SoSe 2010
    Übung: "Durchbrüche zur Demokratie seit 1989. Revolutionen - Akteure - Parlamente" (zusammen mit Prof. Dr. Wolfrum)
     

  • WS 2008/09:
    Übung: "Gorbatschow und die deutsche Frage" (zusammen mit Prof. Dr. Edgar Wolfrum)
     

Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Parlamentarismusforschung

  • Deutsch-russische Beziehungen

  • Vergangenheitsbewältigung in Russland

Seitenbearbeiter: Westermann
Letzte Änderung: 04.03.2014
zum Seitenanfang/up