Imke Just, M.Ed.

Anschrift:

Imke Just, M.Ed.

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Zentrum für Europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften (ZEGK)

Historisches Seminar

Grabengasse 3-5

69117 Heidelberg

 

Kontakt:

Telefon: +49 (0)622154-3716

E-Mail: imke.just@zegk.uni-heidelberg.de

Büro: Hauptstr. 113, Raum 204

 

Forschungsprojekt

Fürstinnen und Mendikanten im Spätmittelalter

 

Wissenschaftliche Laufbahn

  • seit 04/2015: Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Dynastinnen und Bettelorden im spätmittelalterlichen Reich. Weibliche Frömmigkeit zwischen Hof, Stadt und Kloster (1250-1400)“
  • 10/2014-03/2015: Vertretung der wissenschaftlichen Assistentenstelle am Lehrstuhl für die Geschichte des Mittelalters unter besonderer Berücksichtigung des späten Mittelalters, Ruhr-Universität Bochum
  • 10/2012 – 09/2014: Betreuung des Rezensionsteils der Zeitschrift für Historische Forschung (Bereich Spätes Mittelalter)
  • 03/2013: Abschluss Master of Education (Ruhr-Universität Bochum)
    Studium der Fächer Geschichte, Deutsch und Erziehungswissenschaften
  • 05/2009: Abschluss Bachelor of Arts
    Studium der Fächer Geschichte und Germanistik, 2-Fach-Bachelor (Ruhr-Universität Bochum)
  • 03/2007 – 06/2012: studentische / wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrgebiet „Geschichte und Gegenwart Alteuropas“ der FernUniversität in Hagen

 

Forschungsinteressen

  • spätmittelalterliche Frömmigkeitsgeschichte
  • Ordensgeschichte, insbesondere die Geschichte der Mendikanten
  • Dynastiegeschichte
  • Geschlechtergeschichte
  • Landesgeschichte

 

Veröffentlichungen

Rezension zu: E. Cox, L. Herbert McAvoy, R. Magnani (ed.), Reconsidering Gender, Time and Memory in Medieval Culture, in: Francia-Recensio 2016/2 | Mittelalter – Moyen Âge (500–1500) | ISSN: 2425-3510.

Seitenbearbeiter: Kelzenberg
Letzte Änderung: 05.07.2016
zum Seitenanfang/up