Startseite > Fakultäten > ZEGK >  FPI >

Neues aus dem Mittelalter | Werkstattgespräche

Seit 2004 bieten das FPI und das Historische Institut der Universität Mannheim im Rhythmus von zwei Jahren mit den Werkstattgesprächen "Neues aus dem Mittelalter" ein Forum für die Diskussion aktueller Forschungen im Bereich der Mediävistik mit einem Schwerpunkt auf der Landesgeschichte. Jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern soll die Gelegenheit gegeben werden, ihre laufenden Dissertations- und Habilitationsarbeiten vorzustellen. Neben dem wissenschaftlichen Austausch und methodisch-theoretischen Diskussionen stehen daher vor allem die Vernetzung und der persönliche Kontakt im Zentrum.

 

Aktuell: Die  8. Werkstattgespräche finden am 29. und 30. Mai 2017 in Mannheim statt. Ankündigung auf HSozKult

 

Tagungsberichte auf H-Soz-u-Kult

 

Programm der vergangenen Werkstattgespräche

  • vom 19. bis 20. Juni 2015 im Historischen Seminar, Universität Heidelberg (pdf)
  • vom 11. bis 12. Juni 2010 am Historischen Institut der Universität Mannheim (pdf)
  • vom 27. bis 28. Juni 2008 im Historischen Seminar, Universität Heidelberg (pdf)
  • vom 07. bis 08. Juli 2006 am Historischen Institut, Universität Mannheim (pdf)
  • vom 26. bis 27. November 2004 im Historischen Seminar, Universität Heidelberg (pdf)

 

 

Seitenbearbeiter: Email
Letzte Änderung: 23.03.2017