Isabella Managò

Akademischer Werdegang

2008

Abitur am Angell Gymnasium in Freiburg i.Br.

2008–2009

Studium Generale am Leibniz-Kolleg in Tübingen

2009–2015

Studium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg: Germanistik, Geschichte, Latein

Staatsexamen mit Auszeichnung in den Fächern Germanistik und Geschichte

2010–2011

Begleitung des Seminarkurses zur Ersetzung der Präsentationsprüfung im Abitur am KFG Heidelberg (Thema: Das Fremde, Leitung: Dr. Michael Alperowitz)

seit 2011

Studienberaterin am Seminar für Klassische Philologie (Latinums- und Graecumsberatung)

2010–2016

Studentisches Mitglied im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät; der Studiengebührenkommission, bzw. ab 2012 der Qualitätssicherungsmittel-kommission am Seminar für Klassische Philologie; des Fachrats der Klassischen Philologie; des Fachrats des Germanistischen Seminars und der Berufungskommission für die Nachfolge von Prof. Helmuth Kiesel

2014–2015

Hilfskraft in der Administration der Bibliothek des Germanistischen Seminars

seit 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG Projekt „Johann Fischarts Daemonomania Magorum - Kommentar zur deutschen Übersetzung von Bodins Dämonologie“ bei Prof. Tobias Bulang

2016

Fortbildung zum Thema „Fachdidaktik und mittelalterliche Literatur“ bei StD'in Dr. Anette Sosna in Stuttgart

 

Kurzexposé

Die geplante Dissertation soll sich dem Spannungsfeld zwischen historiographischem Wissen und literarischen Gestaltungsmöglichkeiten in mittelalterlichen Troja-Rezeptionen widmen, indem die narrative Gestaltung von Schicksal, Zufall, Kontingenz und Uchronie untersucht wird.
Dabei gilt es herauszuarbeiten, wie in den Erzählungen immer wieder Spannung zwischen Erwartung und Erfahrung erzeugt wird, indem Glück, Zufall und Schicksal den Plot bestimmen, sich durch plötzliche Umbrüche die Kontingenz der menschlichen Erfahrungswelt offenbart oder Geschichten erzählt werden, die mit dem im kulturellen Gedächtnis verankerten Handlungsverlauf der Geschichte im Widerspruch stehen.

Seitenbearbeiterin Iris Hoffman: E-Mail
Letzte Änderung: 15.12.2016
zum Seitenanfang/up