Bachelor of Arts in Translation Studies for Information Technologies

 

Allgemeine Informationen

Studienabschluss:

Bachelor of Arts

Bewerbungspflichtig:

Nein

Studienbeginn:

jeweils zum Wintersemester

Regelstudienzeit:

6 Semester

Sprachkenntnisse:

Englisch

Lehrsprache:

Deutsch und Englisch

 

Informationen zur Immatrikulation

  • Der Studiengang ist zulassungsfrei. Deutsche Studieninteressierte können sich direkt bis zum 30.09. ohne den Nachweis von Zertifikaten oder Sprachtests einschreiben.
  • Die Neuimmatrikulation ist immer zum Wintersemester möglich.
  • Informationen zur Immatrikulation finden Sie hier.

  • Für ausländische Studienbewerber gelten besondere Regelungen. Sie bewerben sich direkt beim Dezernat für Internationale Angelegenheiten.
    - Bewerbung und Immatrikulation für internationale Studierende
    - Information for international applicants

 

Inhalt des Studiums

Der Bachelor-Studiengang Translation Studies for Information Technologies ist ein internationaler Studiengang und wird von der Universität Heidelberg in Kooperation mit der Hochschule Mannheim, angeboten. Mit der Einrichtung dieses Studiengangs wird auf den steigenden Bedarf an Übersetzern und Übersetzerinnen reagiert, die sowohl sprach- und kulturwissenschaftlich als auch ingenieurwissenschaftlich ausgebildet sind. Im Bereich der Informationstechnologien werden heute von Übersetzern nicht nur herausragende Fremdsprachenkompetenzen verlangt, sondern auch ein fundiertes fachtechnisches Wissen.

Das Studienangebot richtet sich an Bewerber und Bewerberinnen mit Deutsch als Muttersprache und Englischkenntnissen auf hohem Niveau sowie an ausländische Studierende mit guten Deutschkenntnissen und Englischkenntnissen. Es sollten ein naturwissenschaftlich-mathematisches Interesse und eine Neigung für die technische Fachübersetzung mitgebracht werden.

Das in Deutsch und Englisch gehaltene Studium von 6 Semestern Regelstudienzeit findet an zwei Orten statt: An der Universität Heidelberg wird in die Theorien und Methoden der Übersetzungswissenschaft eingeführt, wobei ein Schwerpunkt bei fachsprachlich-technischen Texten liegt. Daneben werden aber auch die Verwendung elektronischer Hilfsmittel und das Übersetzen von Texten zu europäischen Normen und Gesetzgebungen erlernt. Dies schließt auch einen Überblick über die Institutionen der Europäischen Union mit ein. Das Curriculum ist neben dem Fachübersetzen von u.a. technischen Dokumentationen auf die Vermittlung einer umfassenden sprachlichen und kulturellen Kompetenz ausgerichtet.

An der Fachhochschule Mannheim werden vor allem ingenieurwissenschaftliche Inhalte vermittelt. So kommen die Studierenden dort mit den Grundlagen digitaler Datenübertragung ebenso in Kontakt wie mit Anwendungen in der Prozess- und Fertigungsautomatisierung oder der Digitaltechnik.
Dabei sind die Studieninhalte so konzipiert, das sich nach dem Studium Zugänge zu qualifizierten Berufen im Bereich der technischen Übersetzung, der Softwarelokalisierung, der Technischen Dokumentation und des Web Publishing im Kontext der information technologies eröffnen.
 Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Fachhochschule Mannheim.

 

Aufbau des Studiums

Die Regelstudienzeit für den Bachelor-Studiengang beträgt einschließlich der Prüfungszeiten sechs Semester. Das Lehrangebot des Bachelor-Studiums erstreckt sich über sechs Semester, dabei ist die Dauer der Vorlesungszeit im sechsten Semester auf zwei Monate begrenzt. Der zeitliche Gesamtumfang der für einen erfolgreichen Abschluss des Bachelor-Studiums erforderlichen Lehrveranstaltungen (Pflicht- und Wahlpflichtbereich) beträgt 180 Leistungspunkte (LP) nach ECTS (entspricht 120 Semesterwochenstunden).

Das Bachelor-Studium besteht aus einem Grundstudium von vier Semestern sowie aus einem Vertiefungsstudium von zwei Semestern.


 

Fragen und Antworten zu den Studiengängen der Übersetzungswissenschaft

Detaillierte Antworten auf mögliche Fragen zum Studium der Übersetzungswissenschaft werden im Leitfaden zu den Studiengängen Übersetzungswissenschaft gegeben. Sollten darüber hinaus noch Fragen offen sein, stehen Ihnen die Fachstudienberater der einzelnen Abteilungen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Studiengang (mit aktueller Prüfungsordnung und Modulhandbuch) finden Sie im Bereich Im Studium.

 

Fachstudienberatung

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 11.05.2017
zum Seitenanfang/up