Schnellzugriff
Kontakt

Universität Heidelberg
Iberoamerika-Zentrum
am Institut für Übersetzen
und Dolmetschen
Plöck 57a
D-69117 Heidelberg
Tel.: +49-6221-54-7262
E-Mail: iaz-info@uni-heidelberg.de

 

Ehemalige Stipendiaten



Ehemalige Stipendiaten

Mariana Lardone
   

Mariana Lardone, Universidad Nacional de Córdoba

Forschungsprojekt am IAZ: El heterónimo como socavamiento a la autonomía estética en la literatura reciente del Cono Sur

Betreuerin an der Heimatuniversität: Dr. Jorge Bacamonte
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger
Aufenthaltszeitraum: 15.04.2017 - 15.07.2017

 

Marina Colasacco 93x115
   

Marina Anna Colasacco, Universidad de Granada

Forschungsprojekt am IAZ: Lingüística cognitiva e instrucción de procesamiento para la enseñanza de los verbos deícticos de movimiento: un estudio con aprendientes de ELE alemanes e italianos

Betreuerin an der Heimatuniversität: Dr. Alejandro Castañeda-Castro und Dr. Reyes Llopis-García
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Christiane von Stutterheim
Aufenthaltszeitraum: 01.11.2016 - 31.01.2017

 

Marta Puente Gonzalez 93x115
   

Marta Puente González, Universidad de Sevilla

Forschungsprojekt am IAZ: Análisis lingüístico y discursivo de un corpus novohispano: los Títulos Primordiales de los pueblos de indios

Betreuerin an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Eva Bravo García
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große
Aufenthaltszeitraum: 17.10.2016 - 17.01.2017

 

Juan Velazquez 115x93
   

Juan Velázquez González, Universidad de Zaragoza

Forschungsprojekt am IAZ: La recepción filosófico-literaria de Baltasar Gracián en Alemania (ss. XIX y XX): conceptos estéticos para una antropología del ingenio y la prudencia

Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Gerhard Poppenberg
Aufenthaltszeitraum: 06.06.2016 - 05.09.2016

 

Gerardo Jorge 83x115
   

Dr. Gerardo Jorge, Universidad de Buenos Aires/CONICET

Forschungsprojekt am IAZ: Exilio, extraterritorialidad y otras condiciones de producción, circulación y transferencia de poesía durante las últimas dictaduras militares en Brasil (1964-1985), Chile (1973-1990) y Argentina (1976-1983).                                                                                                                                                                                  
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger
Aufenthaltszeitraum: 01.05.2016 - 30.06.2016

 

Cristina Macedo 93x115
   

Maria Cristina Macedo Alencar, Universidade Federal de Santa Catarina

Forschungsprojekt am IAZ: Políticas linguísticas para as populações indígenas do estado do Pará: os contatos linguísticos entre o Português e as línguas Suruí-Aikewára e Gavião (Akrãtikatêjê, Parkatêjê e Kyikatêjê) na Amazônia brasileira.                                                                                                                                                                     
Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Gilvan Muller de Oliveira
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große
Aufenthaltszeitraum: 01.04.2016 - 30.06.2016

 

Victor Perez Bejar 93x115
   

Víctor Pérez Béjar, Universidad de Sevilla

Forschungsprojekt am IAZ: Pragmagramática de las estructuras suspendidas                                                                                                                                                              
Betreuer an der Heimatuniversität: Dr. Catalina Fuentes Rodríguez
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 01.04.2016 - 30.06.2016

 

Marinaserranomarin
   

Marina Serrano Marín, Universidad de Alcalá

Forschungsprojekt am IAZ: Estudio y comparación de la variación de la morfología verbal de las lenguas romances en los siglos XIII-XVI con especial atención al espacio iberorrománico                                                                                                                                        
Betreuer an der Heimatuniversität: Dr. Pedro Sánchez-Prieto Borja
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große
Aufenthaltszeitraum: 12.10.2015 - 15.01.2016

 

Ana Isabel Martin Puya
   

Dr. Ana Isabel Martín Puya, Universidad de Córdoba

Forschungsprojekt am IAZ: El ingenio en las cortes virreinales: concepto y desarrollo en la especificidad del continente americano                                                                                                                                                                                         
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger
Aufenthaltszeitraum: 01.10.2015 - 31.12.2015

 

Blanca Palacio Alegre
   

Blanca Palacio Alegre, Universidad Antonio de Nebrija

Forschungsprojekt am IAZ: Eine kognitive Grammatik für die Lehre von imperfecto und indefinido im Fremdsprachenunterricht. Eine Annäherung über Tempus und Verbalaspekt                                                                                                                                                                                         
Betreuer an der Heimatuniversität: Dr. Enrique Aletá Alcubierre
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große und Prof. Dr. Christiane von Stutterheim
Aufenthaltszeitraum: 11.05.2015 - 11.08.2015

 

Sara Fernandez Gomiz
   

Sara Fernández Gómiz, Universidad de Alcalá

Forschungsprojekt am IAZ: Experimentelle Grundlagen der Untersuchung kontraargumentativer Konnektoren und reformulierender Distanzierungspartikeln                                                                                                                                                                                         
Betreuer an der Heimatuniversität: Dr. D. Manuel Martí Sánchez
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 03.05.2015 - 31.07.2015

 

Ana Llopis
   

Dr. Ana Llopis Cardona, DAAD und IAZ-Stipendiatin, Universidad Católica de Valencia

Forschungsprojekt am IAZ: Abschwächungspartikeln im Kontinuum der Variation                                                                                                                                                                                        
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda und Prof. Dr. Sybille Große
Aufenthaltszeitraum: 01.02.2015 - 31.07.2015

 

Jose Elias Gutierrez Meza
   

Dr. José Elías Guitiérrez Meza, Universidad de Navarra

Forschungsprojekt am IAZ: “Que se hablen dos sin que uno ni otro sepan lo que se dicen no es nuevo”. Die Legitimation der Eroberung Amerikas in der Darstellung der ersten Kontaktaufnahmen zwischen Spaniern und indigenen Einwohnern im Theater des Siglo de Oro                                                                                                                                                                                        
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger und Prof. Dr. Gerhard Poppenberg
Aufenthaltszeitraum: 01.05.2015 - 31.07.2015

 

Claudio Garrido
   

Claudio Garrido Sepúlveda, Universidad Autónoma de Barcelona

Forschungsprojekt am IAZ: Konditionalphrasen in der Bibel während der Entwicklung der romanischen Sprachen im Mittelalter: Eine auf Diskurstraditionen basierende Untersuchung                                                                                                                                                                                        
Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Cristina Buenafuentes
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große
Aufenthaltszeitraum: 23.03.2015 - 21.06.2015

 

Jose Antonio Paniagua
   

José Antonio Paniagua García, Universidad de Salamanca                                     

Forschungsprojekt am IAZ: Néstor Perlongher und der Poststrukturalismus                                                                                                                                                                                        
Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Carmen Ruiz Barrionuevo
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Gerhard Poppenberg und Prof. Dr. Robert Folger
Aufenthaltszeitraum: 16.03.2015 - 16.06.2015

 

Yohana Beatriz Martinez Abreu
   

Yohana Beatriz Martínez Abreu, Universidad de La Habana

Forschungsprojekt am IAZ: Abschwächung als Phänomen der verbalen y (Un-) Höflichkeit in mündlichen Korpora des Spanischen


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Ana María González Mafud
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 15.03.2015 - 13.06.2015

 

Diana Martinez Hernandez
   

Diana Martínez Hernández, Universitat de València

Forschungsprojekt am IAZ: Diskursmarker, Prosodie und Ironie. Experimentelle Studie zur Untersuchung der phonetisch-phonologischen Determinierungen der evidentiellen Diskursmarker bueno, por supuesto, seguro und claro: ironischer Gebrauch in der gesprochenen Sprache.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Antonio Hidalgo Navarro und Prof. Dr. María Jesús Machuca Ayuso
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 09.03.2015 - 09.06.2015

 

Kein Foto vorhanden
   

Sandra Rudmann, Universität Heidelberg

 

Dissertationsvorhaben: Das Oeuvre des chilenischen Künstlers Alejandro Jodorowsky (Tocopilla, 1929): "El arte sirve cuando sirve para sanar"


Partneruniversität: Pontificia Universidad Católica de Chile
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Gerhard Poppenberg
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Rodrigo Cánovas und Prof. Andrés Grumann Sölter
Aufenthaltszeitraum: 24.11.2014 - 24.02.2015

 

Johannes Funk 93x115
   

Johannes Funk, Universität Heidelberg

Dissertationsvorhaben: Sprachkritik und Lexikographie - eine vergleichende Untersuchung spanischer und französischer Wörterbücher mit dem Schwerpunkt auf den Akademiewörterbüchern. Während meines Aufenthaltes untersuchte ich den Erarbeitungsprozess des Diccionario "Coruña" de la lengua española actual. Der Schwerpunkt dieser Analyse lag auf den Kriterien für die Auswahl der Lemmata und den (diasystematischen) Markierungen.


Partneruniversität: Universidade da Coruña
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Dr. José-Álvaro Porto Dapena und Prof. Dr. José Ignacio Pérez Pascual
Aufenthaltszeitraum: 01.10.2014 - 31.12.2014

 

Maria Mast 93x115
   

Maria Mast, Universität Heidelberg

 

Dissertationsvorhaben: Kultureme im intra- und interlingualen Vergleich als sprachspezifischer Spiegel des Denkens. Eine vergleichende Analyse am Diskurs über Beruf und Alltag. Während des Forschungsaufenthaltes wird das spanischsprachige Untersuchungskorpus erstellt und die Perspektive der germanistischen Diskursanalyse durch die der interkulturellen Kommunikationsforschung und der kritischen Diskursanalyse ergänzt.


Partneruniversität: Universitat Pompeu Fabra Barcelona
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Ekkehard Felder
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Dr. Miquel Rodrigo Alsina
Aufenthaltszeitraum: 21.09.2014 - 21.12.2014

 

Kein Foto vorhanden
   

Ronny Beckert, Universität Heidelberg

Dissertationsvorhaben: Sprachkontakt zwischen Portugiesisch und Kapverdisch im Großraum Lissabon. Während des Forschungsaufenthaltes werden Daten für das Sprachkorpus erhoben.


Partneruniversität: Universidade de Lisboa
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große
Betreuer an der Partneruniversität: Dr. Nélia Alexandre
Aufenthaltszeitraum: 01.09.2014 - 28.11.2014

 

Bodil Kok
   

Bodil Carina Kok, Universität Heidelberg

Dissertationsvorhaben: Argentinische und chilenische Dichtung der Postdiktatur.
Dokumentations- und Autoethnografiestrategien in der Dichtung des conosur in den 90er Jahren.


Partneruniversität: Universidad Nacional de Córdoba
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Dr. Roxana Patiño
Aufenthaltszeitraum: 16.06.2014 - 12.09.2014

 

Paula Martinez
   

Paula Martínez García, Universidade da Coruña, Spanien

Forschungsprojekt am IAZ: Dichter des Cancionero de Palacio (SA7): Gonzalo de Torquemada, Sarnés und Juan de Padilla. Edition und Analyse ihrer Gedichte.
Das Projekt zielt darauf ab, die Erkenntnisse zu den europäischen Dichtungsformen der romanischen mittelalterlichen Literatur durch das Aufzeigen möglicher Gemeinsamkeiten der Dichtung o.g. Autoren und der deutschsprachigen Dichtung des späten Mittelalters zu bereichern. Die Untersuchung gründet auf dem Themen- und Motivaustausch an den europäischen Höfen des Mittelalters.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Cleofé Tato
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger
Aufenthaltszeitraum: 21.04.2014 - 22.07.2014

 

Elena Carmona
   

Elena Carmona Yanes, Universidad de Sevilla, Spanien

 

Forschungsprojekt am IAZ: Interaktion und Argumentation: Diskursmarker in Leserbriefen. Kontrastive Untersuchung Spanisch/Französisch.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Antonio Narbona
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 01.05.2014 - 31.07.2014

 

Anastasia Konovalova
   

Anastasia Konovalova, Universität Heidelberg

Dissertationsvorhaben: Vergleichende Analyse der Wirtschaftsterminologie im Deutschen, Spanischen, Russischen.


Partneruniversität: Universidad Pompeu Fabra Barcelona (Spanien)
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Dr. Mª Teresa Cabré Castellvi
Aufenthaltszeitraum: 01.03.2014 - 31.05.2014

 

Laura Nadal
   

Laura Nadal, Universität Heidelberg

Dissertationsvorhaben: Experimentelle Studie über die argumentativen Konnektoren sin embargo, además und por tanto im Vergleich zu den deutschen Äquivalenten trotzdem, außerdem und daher.


Partneruniversität: Universidad Autónoma Madrid (Spanien)
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Dr. José Portolés
Aufenthaltszeitraum: 01.03.2014 - 31.05.2014

 

Eugenia Ortiz Gambetta
   

Dr. Eugenia Ortiz Gambetta, Universidad de Montevideo (Uruguay)

Forschungsprojekt am IAZ: Sprach- und literaturwissenschaftliche Untersuchung des Werkes “Argentina y conquista del Río de la Plata” (1602) von Martín del Barco Centenera. Ziel des Projekts ist es, eine Einführung in das Werk zu verfassen, wobei der Forschungsaufenthalt in Heidelberg insbesondere der Untersuchung der linguistischen Aspekte (der inferentielle Gebrauch von Diskursmarkern in ironischen Äußerungen) dient.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Javier de Navascués Martin
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger - Prof. Dr. Sybille Große
Aufenthaltszeitraum: 22.01.2014 - 23.04.2014

 

Olga Ivanova
   

Dr. Olga Ivanova, Universidad de Salamanca (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Ziel des Forschungsprojekts “Percepción y procesamiento en L2: hacia un modelo metodológico experimental” (Wahrnehmung und Verarbeitung in der Fremdsprache: ein experimentgestütztes methodologisches Modell) ist die Erstellung eines experimentgestützten Modells zur multifaktoriellen Messung der Wahrnehmung als Analyseeinheit in der Erforschung der Kompetenzaneignung bei L2-Lernern.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. José Antonio Bartol Hernández
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Christiane von Stutterheim
und Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 15.01.2013 - 15.04.2014

 

Cristina Villalba Ibañez
   

Cristina Villalba Ibáñez, Universitat de València (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Forschungsgegenstand des Projekts ist die Analyse des Face work in einem Korpus von mündlichen Gerichtsverhandlungen, wobei insbesondere Abschwächungsmechanismen untersucht werden. Die Ergebnisse werden mit den Daten des panhispanischen Forschungsprojekts ES.POR.ATENUACIÓN verglichen.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Antonio Briz
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 07.01.2013 - 07.04.2014

 

Mario de la Torre Espinosa
   

Mario de la Torre Espinosa, Universidad de Granada (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Studie zu den systemischen Interferenzen des spanischen Kultursystems im deutschen Kultursystem anhand einer Analyse der Kanonisierung des
filmischen Werks Pedro Almodóvars in Deutschland
. Nach der
Festlegung der Faktoren des Systems (in Rahmen der Polysystemtheorie) werden die
deutschen Intertexte in den Filmen Almodóvars untersucht: Pina Bausch und R. W.
Fassbinder.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Jenaro Talens Carmona - Prof. Dr. María de los Ángeles Grande Rosales
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Robert Folger
Aufenthaltszeitraum: 01.12.2013 - 28.02.2014

 

Miguel Riera Font
   

Miguel Riera Font, Universidad de las Islas Baleares, Palma de Mallorca (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Untersucht werden die Werke von Antonio de Torquemada, Baruch Spinoza und Abraham Cohen de Herrera im Hinblick auf die Art und Weise, in der bestimmte terminologische Formulierungen im 16. und 17. Jahrhundert durch ihre literarische Verwendung den Zusammenhang zwischen theologischen, metaphysischen und ethischen Fragestellungen der Epoche gravierend veränderten.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Miquel A. Beltrán Munar
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Gerhard Poppenberg
Aufenthaltszeitraum: 15.11.2013 - 15.02.2014

 

Rogelio Nazar
   

Dr. Rogelio Nazar, Universidad Pompeu Fabra, Barcelona (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Ein hybrider Ansatz zur Extraktion von Hyperonymie-Beziehungen bei technisch-wissenschaftlichen Termini.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. María Teresa Cabré
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 01.10.2013 - 31.12.2013

 

Jose Simoes
   

Dr. José da Silva Simões, Universidade de São Paulo (Brasilien)

Forschungsprojekt am IAZ: Übersetzung und kritische Edition von Eugenio Coserius Textlinguistik.


Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 01.10.2013 - 31.12.2013

 

Alessandra Castilho
   

Dr. Alessandra Castilho Ferreira da Costa, Universidade Federal Do Rio Grande Do Norte (Brasilien)

Forschungsprojekt am IAZ: Das Ziel dieses Forschungsprojekts besteht in der Untersuchung der  Verwendung einzelsprachlicher Junktionsstechnicken (vgl. Raible 1992) am Beispiel der Juxtaposition von Sätzen, Adverbkonnektoren, koordinierenden Konjunktionen, subordinierenden Konjunktionen, Partizipial- und Gerundialkonstruktionen, Präpositionalgruppen und  einfachen Präpositionen aus einem Korpus brasilianischer und spanischer Zeitungstexte aus dem 19. Jahrhundert. Nach dem Ansatz der Diskurstraditionen werden die verschiedenen Junktionstechniken einer  Einzelsprache (verstanden als das Herstellen inhaltlicher Relationen)  vorzugsweise durch bestimmte Redeweisen aktualisiert. Hiervon  ausgehend sollen mögliche Zusammenhänge zwischen der Verteilung von Junktoren im Korpus und textuellen Mustern herausgearbeitet werden.


Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 20.09.13 - 20.12.2013

 

Carlos Primo
 

Carlos Primo, Universidad Complutense de Madrid (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Literatur und bildende Kunst: Erotik und Fatalität in Paradiso. Diese Arbeit untersucht bestimmte Isotopien, die die erotische Ausdrucksweise von José Lezama Lima in seinem Werk Paradiso (1966) tragen und die es mit literarischen und ikonographischen Traditionen wie der femme fatale verbinden.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Jesús Ponce Cárdenas
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Gerhard Poppenberg
Aufenthaltszeitraum: 01.07.2013 - 30.10.2013

 

Andrea Weber
 

Andrea Weber, Universidade Federal de Santa María, Rio Grande do Sul (Brasilien)

Forschungsprojekt am IAZ: Sprachen und Grenzen im Mercosul: neue Politik, neue Bedeutungen. Untersuchung der sprachpolitischen Maßnahmen in den Grenzgebieten des Mercosul. Ergründet werden sollen die sozialen und linguistischen Besonderheiten dieser Gebiete sowie die politischen Zusammenhänge des Portugiesischen, des Spanischen und des Guaraní.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Eliana Rosa Sturza
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Sybille Große
Aufenthaltszeitraum: 07.06.2013 - 07.08.2013

 

Dámaso Izquierdo
 

Dámaso Izquierdo Alegría, Universidad de Navarra (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Semantik und Pragmatik der Evidentialität und der epistemischen Modalität. Während des Forschungsaufenthaltes wurden die evidentiellen Adverbien des Spanischen mithilfe einer experimentellen Methode untersucht, in Anlehnung an die Forschungsmethode der Gruppe "Diskurspartikeln und Kognition" der Universität Heidelberg, die den Verarbeitungsaufwand von Diskurspartikeln untersucht.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Ramón González Ruiz
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Aufenthaltszeitraum: 01.06.2013 - 31.07.2013

 

Mónica Molanes
 

Mónica Molanes, Universidad de Vigo (Spanien)

Forschungsprojekt am IAZ: Untersuchung des Einflusses von Walter Benjamin auf das essayistische Werk von Juan Mayorga.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Manuel Ángel Candelas Colodrón
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Gerhard Poppenberg
Aufenthaltszeitraum: 01.05.2013 - 30.06.2013

 

Julia Ciasca
 

Julia Ciasca Brandão, Universidade Estadual de Campinas (Brasilien)

Forschungsprojekt am IAZ: Die utopischen Schriften von Johann Eberlin von Gunzburg / Wolfaria, eine protestantische Utopie. Übersetzung der utopischen Flugblätter des Autors (Der X Bundesgenoss, Der XI Bundesgenoss) und Recherche zum historischen und literarischen Kontext der Epoche, in der die Schriften geschrieben wurden.


Betreuer an der Heimatuniversität: Prof. Dr. Carlos E. Ornelas Berriel
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Christoph Strohm
Aufenthaltszeitraum: 01.04.2013 - 30.06.2013

 

Patrick Wolf Farré
 

Patrick Wolf-Farré, Universität Heidelberg

Dissertationsvorhaben: „Sprachinselforschung/Interkulturelle Linguistik am Beispiel der deutschstämmigen Siedlung in Región de los Lagos im Süden Chiles“. Während des Forschungsaufenthalts an der Pontifícia Universidad Católica de Chile: Kontaktaufnahme zu deutschen Schulen und deutschsprachigen Chilenen im Süden Chiles. Vorbereitung der Feldforschung. Teilnahme an Doktorandenkursen an der PUC in Santiago. Vorträge ebendort zur Geschichte der deutschen Einwanderung und Situation der deutschen Sprache in Chile.


Partneruniversität: Pontifícia Universidad Católica de Chile (Chile)
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Jörg Riecke
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Dr. Ana María Burdach Rudloff
Aufenthaltszeitraum: 01.03.2013 - 29.05.2013

 

Lisa Keil
 

Lisa Keil, Universität Heidelberg

Dissertationsvorhaben: Fokuspartikeln und Informationsverarbeitung im Sprachvergleich Spanisch/Französisch: eine experimentelle Studie.
Im Rahmen des Dissertationsvorhabens soll mithilfe der Methode des Eyetrackings experimentell überprüft werden, inwieweit die spanischen Fokuspartikeln incluso und ni siquiera und die französischen Fokuspartikeln même und ne même pas die Informationsverarbeitung bedingen. An der Universität Valencia wurden die theoretischen Grundlagen der Studie erarbeitet.


Partneruniversität: Universidad de Valencia (Spanien)
Betreuer an der Universität Heidelberg: Prof. Dr. Óscar Loureda
Betreuer an der Partneruniversität: Prof. Dr. Salvador Pons Bordería
Aufenthaltszeitraum: 15.02.2013 - 15.05.2013

 

Responsable:
Letzte Änderung: 08.08.2017
zum Seitenanfang/up