20. Deutscher Hispanistentag - Aktuelles

Allgemeines
Sektion a1
Sektion a3
Sektion a4
Sektion a5
Sektion a6
Sektion b2
Sektion b3
Sektion b4
Sektion c1
Sektion c2
Sektion c3
Sektion c4
Sektion c5
Sektion c6
Sektion c8
Sektion d1
Sektion d2

Allgemeines

Lageplan der Neuen Universität

 

Programmänderungen

 

a1 Der Text als Maschine: Literatur und Technik

Luis Galván: "Lo raro es lo real: la lógica bidimensional y el texto literario"
neu am Freitag, 12:15 Uhr (vorher Donnerstag, 10:00 Uhr)

Matei Chihaia y Antonio Sánchez Jiménez: "Discusión: contextos, dimensiones textuales afectadas, mecanismos retóricos propicios"
neu am Donnerstag, 10:00 Uhr (vorher Freitag, 12:15 Uhr)


a3 Transkulturelle Aushandlung literarischer Modernismen zwischen Frankreich, Spanien und Lateinamerika (1890-1920)

Der Vortrag von Anne Brüske (Feitag, 12:15 Uhr) musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von María Rosario Quintana (Donnerstag, 17:00 Uhr) musste leider abgesagt werden.

Angela Calderón: "Amado Nervo: cuestiones modernistas en contextos románticos"
neu am Donnerstag, 17:00 Uhr  (vorher Donnerstag, 12:30 Uhr)


a4. ¿La España invertebrada? Männlichkeit und Nation. 1921-1936

Nerea Aresti: „Entre civilizaciones. La construcción del hombre vasco por el nacionalismo, 1921-1936“
ahora: viernes 9:00 hrs (antes: jueves 11:45 hrs)

Natalia Núñez Bargueño: "Cantemos al amor de los amores: religión, emoción y género en el Congreso Eucarístico de Madrid (1911)"
neu am Donnerstag, 11:45 Uhr (vorher Donnerstag, 17:45 Uhr)

Miren Llona: "La imagen viril de Pasionaria. Los significados simbólicos de Dolores Ibarruri en la II República y la Guerra Civil"
neu am Freitag, 9:45 Uhr (vorher Freitag, 9:00 Uhr)

José Javier Díaz Freire: "La masculinidad y el «mal de España» en Miguel de Unamuno?
neu am Freitag, 10:45 Uhr (vorher Freitag, 9:45 Uhr)

Ulrike Pfeifer: "La «masculinidad» en los protagonistas de la narrativa falangista precursora de Ernesto Giménez Caballero y Guillén Salaya"
neu am Freitag, 11:30 Uhr (vorher Freitag, 10:45 Uhr)

Der Vortrag von Mercedes Arbaiza (Donnerstag, 17:00 Uhr) musste leider abgesagt werden.

Der Vortragstitel von Lisa Zeller lautet nun: "Masculinity and the Nation in Republican Fantasies of Adultery: Riofrío, Maupassant and Pérez de Ayala's Tigre Juan". Der Vortrag wird in englischer Sprache abgehalten werden.

Der Vortrag von Frank Links (Freitag, 11:30 Uhr) musste leider abgesagt werden.


a5. Neue Zugänge zur spanischen Barocknovelle

Ulrike Becker: "«No es mi intento acreditarme humanista»: erudición y novela en Navidad de Zaragoza de Matías de Aguirre"
neu am Freitag, 12:15 Uhr  (vorher Samstag, 10:00 Uhr)

Frank Nagel: "Juego y ficción en María de Zayas"
Samstag, 10:00 Uhr (vorher Samstag, 14:30 Uhr)
musste leider abgesagt werden.

Horst Weich: "Zur Dialogisierung des Restitutionssujets bei María de Zayas"
Samstag, 10:45 Uhr (vorher Samstag, 16:00 Uhr) musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Emilio Blanco am Samstag, 10:45 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Uta Felten am Samstag, 15:15 Uhr musste leider abgesagt werden.


a6. Geheimnis und literarische Gattung

Der Vortrag von Pau Ruiz Bernat am Freitag, 12:15 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Julio Peñate Rivero am Freitag, 14:30 Uhr musste leider abgesagt werden.

Romina Irene Palacios: "«El huésped mucho gusto da, pero cuando se va»: comportamiento
interpersonal y espacial en relación con el binomio huésped-secreto en la comedia del Siglo de Oro
"
neu am Freitag, 14:30 Uhr (vorher Freitag, 15:15 Uhr)

Der Vortrag von Paula Casariego Castiñeira am Samstag, 16:00 Uhr musste leider abgesagt werden.

Isaac Benabu „El secreto como hilo dramático que enmaraña: Calderón y El médico de su honra
neu am Samstag, 16:00 Uhr (vorher Donnerstag, 17:00 Uhr)


b2. Lange Wege: Imaginarien von Verwaltung im ibero-amerikanischen Raum

Jobst Welge: "Víctimas de la espera: Burocracia y geografia imaginaria en J. C. Onetti y A. Di Benedetto"
neu am Donnerstag, 10:00 Uhr (vorher 17:00 Uhr)

Der Vortrag von Kirsten Kramer am Donnerstag, 10:00 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Gudrun Rath am Samstag, 10:00 Uhr musste leider abgesagt werden. 


b3. Transiciones democráticas auf der iberischen Halbinsel und im Cono Sur. Die Emergenz eines transnationalen Kommunikationsraums der Erinnerung: Topoi, Konzepte und Diskurse

Angela Calderón: "Amado Nervo: cuestiones modernistas en contextos románticos"
neu am Donnerstag, 17:00 Uhr

Silvina Merenson: "Intersecciones categoriales en los abordajes del pasado reciente en Argentina, Uruguay y España"
neu am Donnerstag, 09:15 Uhr (vorher 10:00 Uhr)

Ariel Ernesto Jerez Novara: "Violencia, revolución y derechos humanos en los conflictos de memoria en España y Argentina"
neu am Donnerstag, 10:00 Uhr (vorher 11:45 Uhr)

Berthold Molden: "Resistant Pasts vs. Mnemonic Hegemony. On the Power Relations in Collective Memory"
neu am Donnerstag, 11:00 Uhr (vorher 9:15 Uhr)

Magdalena Scholetto: "El cambio en paz: la transición uruguaya y la influencia del modelo español"
neu am Donnerstag, 11:45 Uhr (vorher 12:30 Uhr)

María Chiara Bianchini: "Patrimonios difíciles en Madrid y Santiago de Chile: memorias locales desde una perspectiva global"
neu am Samstag, 14:30 Uhr (vorher 15:15 Uhr)

Patricia Alonso Boronat: "Las transiciones políticas y su semantización en las murgas uruguayas y en las chirigotas españolas. Un análisis comparativo y transatlántico"
neu am Samstag, 15:15 Uhr (vorher 16:00 Uhr)

Am Donnerstag, 12:30 Uhr findet eine Zwischendiskussion statt.

Am Samstag, 16:00 Uhr findet eine Abschlussdiskussion statt.

Der Vortrag von Silke Jansen (Donnerstag, 11:00 Uhr) musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Martin Becker (Samstag, 14:30 Uhr) musste leider abgesagt werden.


b4. Diskurse der Krise: Kultur, Sprache, Literatur, Medien und Ethik (2008-2015)

Der Vortrag von Laura Mariottini am Donnerstag, 10:00 Uhr musste leider abgesagt werden. 

Der Vortrag von Teresa Pinheiro am Donnerstag, 11:00 Uhr musste leider abgesagt werden. 

Der Vortrag von Lydia Schmuck am Donnerstag, 12:30 Uhr musste leider abgesagt werden. 

Der Vortragstitel von Ralf Junkerjürgen lautet nun: "Héroes efímeros: La transición como germen de la crisis. Forma y ética en El futuro (2013) de Luis López Carrasco".

Aufgrund der Absagen ergaben sich zeitliche Verschiebungen einiger Vorträge. Bitte beachten Sie das neue Sektionsprogramm.

Der Vortrag von Rubén Romero Santos am Freitag, 14:30 Uhr musste leider abgesagt werden.

c1. Die Personen in der Geschichte der Sprachwissenschaft. Archive, Briefe und Zeitzeugenberichte in der Historiographie der Sprachwissenschaft

Der gemeinsame Vortrag von Carsten Sinner, Elke Krüger, Anne-Kathrin Ende und Timothy Jones am Donnerstag, 17:45 Uhr musste leider abgesagt werden.


c2. Historiographie der Sprachwissenschaft und Gedächtnis der modernen Linguistik

Barbara Schäfer-Prieß: "Universalistische Sprachtheorie und volkssprachliche Grammatik: Gonzalo Correas, Amaro de Roboredo und die Grammatik von Port-Royal"
neu am Freitag, 10:45 Uhr (vorher Donnerstag, 12:30 Uhr)

Der Vortrag von Rolf Kemmler "La Kurzgefaßte Spanische Grammatik (1778) de Friedrich Gottlieb Barth (1738-1794)" am Freitag, 9:45 Uhr wird in spanischer Sprache gehalten.

Der Vortrag von Cordula Neis am Fraitag, 09:00 Uhr musste leider abgesagt werden.


c3. Don Quijote und die Sprache des 17. Jahrhunderts: Normen und Diskurstraditionen vom español clásico zum primer español moderno

Der Vortragstitel von Marta Fernández Alcaide und Elena Leal Abad lautet nun: "La expresión de la ponderación en documentos no literarios del siglo XVII".

Der Vortragstitel von Florencio del Barrio de la Rosa lautet nun: "Hacia un «mapa variacional» de documentos no literarios de los Siglos de Oro (1581-1620)".

Marína Cristina Egido: "América vs. España: contrastes gramaticales y léxicos en documentación del siglo XVII"
neu am Donnerstag, 17:00 Uhr (vorher Freitag, 10:45 Uhr)

Ma  Carmen Moral del Hoyo: "El discurso del rey: aproximación a la morfosintaxis del siglo XVII a través de la correspondencia privada de Felipe IV"
neu am Freitag, 10:45 Uhr (vorher Donnerstag, 17:00 Uhr)

Francisco Javier Herrero Ruiz de Loizaga: "«Lo mismo que te quiero te quisiera». Formación de la locución modal lo mismo que en el español clásico"
neu am Samstag, 16:00 Uhr (vorher Freitag, 15:15 Uhr)

Der Vortrag von Javier Rodríguez Molina am Fraitag, 14:30 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Wulf Oesterreicher am Samstag, 16:00 Uhr musste leider abgesagt werden.


c4. Intensität in Semantik und Pragmatik: Abschwächung und Intensivierung

Ana Llopis Cardona: “Las partículas atenuantes con significado aproximativo en el continuo variacional”
neu am Donnerstag, 18:30 Uhr (vorher Samstag 9:15 Uhr)

Josefa Contreras und Lishuang Zhao: “La atenuación en correos electrónicos. Un análisis contrastivo español/alemán/chino”
neu am Samstag 10:45 Uhr (vorher Donnerstag 09:15 Uhr)

Der Vortrag von Gabriele Knauer am Samstag, 10:00Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Nadine Rentel am Samstag, 10:45 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Laura Kornfeld am Donnerstag, 11:00 Uhr musste leider abgesagt werden.

Kathrin Siebold wird am Donnerstag, 11:00 Uhr einen Vortrag halten zum Thema: "Intensificación y atenuación en los vocativos del español y del alemán".

Marta Samper Hernández: "Recursos atenuantes en entrevistas semiformales: estudio sociolingüístico en el español de Las Palmas de Gran Canaria" , nun am Donnerstag um 12:30 - 13:15

Cristina Villalba: "Formas de tratamiento nominales y fórmulas apelativas convencionalizadas en los juicios orales: ¿elementos ritualizados o estrategias de atenuación?", nun am Donnerstag um 17:45 - 18:30

Carolina Figueras: "Atenuación y vaguedad en el discurso experto sobre trastornos de la conducta alimentaria", nun am Freitag um 11:30 - 12:15

María Estellés y Adrián Cabedo: "Atenuación léxica y atenuación fónica: convergencias y diferencias", nun am Freitag um 12:15 - 13:00


c5.Neue Inhalte und Perspektiven der lexikalischen Semantik

Der Vortrag von Maria Josep Jarque: " am Samstag, 10:00 Uhr musste leider abgesagt werden

María Estellés: "Multiplicidad de cambios en el seno del paradigma: un ejemplo a partir de marcadores digresores en español"
neu am Samstag, 10:00 Uhr (Samstag,16:00 Uhr)


c6. Von der Exaptation zur Refunktionalisierung/Adfunktionalisierung: Mechanismen im Sprachwandel

Neuer Vortrag von Concepción Company Company: "Para una gramática histórica integral de la lengua española. El Corpus Diacrónico Idiatópico del Español Americano (CORDIAM) de la Academia Mexicana de la Lengua"
am Donnerstag, 17:00 Uhr

Der Vortrag von Patrick O´Steinkrüger am Donnerstag, 17:00 Uhr musste leider abgesagt werden.

Anja Hennemann und Claudia Schlaak: "La adfuncionalización de los marcadores de discurso así que y porque"
neu am Donnerstag, 17:45 Uhr (vorher Samstag, 10:00 Uhr)

Maria Josep Jarque: "El cambio lingüístico en las lenguas signadas: refuncionalización / adfuncionalización desde una perspectiva multimodal e intermodal"
neu am Samstag, 10:00 Uhr (vorher Donnerstag, 17:45 Uhr)

María Estellés: "Multiplicidad de cambios en el seno del paradigma: un ejemplo a partir de marcadores digresores en español"
neu am Samstag, 10:00 Uhr (vorher Samstag, 16:00 Uhr)

c8. Phraseologie und wiederholte Rede: Von der Tradition zur Innovation

Pedro Mogorrón Huerta: "Parasinonimia y polisemia en las variantes diatópicas del español: Productividad fraseológica en Hispanoamérica"
neu am Freitag, 15:15 Uhr (vorher Samstag, 16:00 Uhr)

Carmela Pérez-Salazar: "Ni (aun) por lumbre. Más sobre el paradigma de las formular pragmáticas de negación o rechazo en español"
neu am Samstag, 16:00 Uhr (vorher Freitag, 15:15 Uhr)


d1. Varietäten des Spanischen im Spanischunterricht

Der Vortrag von Frank Schöpp am Freitag, 12:15 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Aline Willems am Freitag, 14:30 Uhr musste leider abgesagt werden.

Christian Koch: "[∫]o me [∫]amo [∫]olanda. Ein Modell zur Akzeptabilität von Aussprachevarietät bei L2-Sprechern"
neu am Donnerstag, 17:45 Uhr (vorher Samstag, 14:30 Uhr)

Julia Montemayor und Vera Neusius: "Diatopik im Unterricht romanischer Sprachen: Eine kontrastive Analyse zu Varietäten des Spanischen und Französischen"
neu am Freitag, 09:00 Uhr (vorher Freitag, 15:15 Uhr)

Carla Amorós Negre: "¿Pluralidad normativa en la certificación de Español como Lengua Extranjera? Análisis y corrección de los DELE en España y Alemania"
neu am Freitag, 11:30 Uhr (vorher Samstag, 10:00 Uhr)

Karolin Moser: "El CELU argentino en Alemania: ventajas y desafíos al enseñar una variedad con patrones fonéticos y entonativos salientes"
neu am Freitag, 12:15 Uhr (vorher Samstag, 10:45 Uhr)

Der Vortrag von Judith Visser am Donnerstag, 17:45 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Silke Jansen am Freitag, 09:00 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Cordula Neis am Freitag, 11:30 Uhr musste leider abgesagt werden.


d2. Spanischdidaktik und ihre Bezugswissenschaften

Maribel Cedeño Rojas: "Diferentes niveles de análisis y alternativas de explotación didáctica de El laberinto del fauno (2006) de Guillermo del Toro"
neu am Donnerstag, 17:00 Uhr (vorher Donnerstag 17:45 Uhr)

Der Vortrag von Isabel Pérez Cano am Donnerstag, 17:00 Uhr musste leider abgesagt werden.

Der Vortrag von Janina Vernal Schmidt am Freitag, 10:45 Uhr musste leider abgesagt werden.

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 21.07.2017
zum Seitenanfang/up