Startseite >  IFBK >

Stem Cell Links

1. Stammzellen (Biologie und Ethik)
2. Internationale Gesellschaften
3. Stammzellbanken und Register
4. Zeitliche Übersicht
5. Nationale und Internationale Institutionen und Organisationen

Willkommen auf Stem Cell Links

 

 

 

Diese Seite wurde verschoben.

 

Eine aktualisierte Version finden Sie unter folgendem Link.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stem Cell Links ist eine Hilfe zur Informationssuche über die ethischen und politischen Diskussionen um die Regulierung der Stammzellforschung. Sie bietet einen Überblick über wichtige Stationen der öffentlichen Diskussion und ermöglicht einen schnellen Zugang zu Schlüsseldokumenten aus den deutschen, englischen und amerikanischen Debatten.

Stem Cell Links ist ein Projekt des Ethik-Lehrstuhls der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg.

1. Stammzellen (Biologie und Ethik)

Stem Cell Basics (USA) Lang Us

Website des nationalen US-Gesundheitsinstitutes. Auf der Website finden sich Informationen zu Fragen wie:

 

Über Stammzellen (D) Lang De

Website des "Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW", einer Initiative des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalens. Auf der Website finden sich Informationen zu Fragen wie:

 

Blickpunkt Forschung mit embryonalen Stammzellen (D) Lang De

Website des "Deutschen Referenzzentrums für Ethik in den Biowissenschaften". Aufgabe des DRZE ist es wissenschaftliche Informationen zur Verfügung zu stellen, die zur Meinungs- und Urteilsbildung über ethische Fragen in den Biowissenschaften und der Medizin nötig sind.

 

Was sind Stammzellen? (D) Lang De

Website der "Deutschen Forschungsgemeinschaft" mit Standpunkten und Hintergründen zur Stammzellforschung.

 

    • Was sind Stammzellen?
    • Was für unterschiedliche Arten von Stammzellen gibt es? Wo kommen diese her?
    • Was für Möglichkeiten für medizinische Behandlungen bieten Stammzellen?
    • Was für Forschung ist nötig um Behandlungen möglich zu machen?
    • Was sind Stammzellen?
    • Wie werden Sie gewonnen?
    • Was ist der Stand der Forschung?
    • Welche Rahmenbedingungen für die Forschung und Anwendung für die Forschung gibt es?

2. Internationale Gesellschaften

International Society for Stem Cell Research Lang Us

 

3. Stammzellbanken und Register

UK Stem Cell Bank (UK) Lang Uk

National Stem Cell Bank (US) Lang Us

European Human Embryonic Stem Cell Registry (EU) Lang Uk

Register nach § 11 Stammzellgesetz (StZG) beim Robert-Koch-Institut (D) Lang De

4. Zeitliche Übersicht

Die hier verwendeten Abkürzungen werden unter 4. erläutert. Dort finden Sie auch die Links zu den Webseiten.

Jahr

Naturwissenschaft

Ethik (Deutschland)

Rechtlich (Deutschland)

Ethik und Recht (International)

1981

Evans-Kaufmann-Paper

Embryonale Stammzellen der Maus Lang Us

 

 

 

1984

 

"Chancen und Risiken der Gentechnologie" ("Catenhusen") Lang De

 

"Report of the Committee of Enquiry into Human Fertilisation and Embryology" ("Warnock") Lang Uk

1987

 

 

 

"Donum Vitae" (Vat.) Lang De

1989

 

"Gott ist ein Freund des Lebens" (EKD/DBK) Lang De

 

 

1990

 

 

 

"Human Fertilisation and Embryology Act 1990" (UK) 

1991

 

 

Embryonenschutzgesetz Lang De

 

1992

 

 

 

 

1993

 

 

 

 

1994

 

 

 

 

1995

 

 

 

"Evangelium Vitae" (Vat.) Lang De

1996

 

 

 

 

1997

 

 

 

 

1998

Thomson-Paper

humane embryonale Stammzellen Lang Us

 

 

 

1999

 

"Humane embryonale Stammzellen" (DFG) Lang De

 

"Ethical Issues in Human Stem Cell Research" (NBAC) Lang Us

2000

 

 

 

"Opinion n° 15 - 14/11/2000 - Ethical aspects of human stem cell research and use" (EGE) Lang Uk

"Stem Cell Therapy: Ethical Issues" (Nuffield) Lang Uk

2001

 

"Forschung mit menschlichen Stammzellen" (DFG) Lang De

"Zweiter Zwischenbericht" ("Renesse") Lang De

"Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen; (BÄK) Lang De

 

"Stichtagsrede" George W. Bush (USA) Lang Us

2002

 

Brüstle-Antrag

Erste Genehmigung nach dem StZG (RKI) Lang De

"Kirchen bitten um klares Votum für Schutz des Menschen von Anfang an" (DBK) Lang De

"Pluralismus als Markenzeichen" Artikel in der F.A.Z. am 23.01.2002, Kurzfassung von "Starre Fronten Überwinden" Lang De

"Der Schutz menschlicher Embryonen darf nicht eingeschränkt werden", "Im Geist der Liebe mit dem Leben umgehen" (EKD) Lang De

Stellungnahme der Zentralen Ethikkommission zur Stammzellforschung (ZEK) Lang De

"Stammzellen. Medizinische, ethische und juristische Bewertung der Forschung an humanen embryonalen Stammzellen unter Einbeziehung des Stammzellgesetzes vom 28. Juni 2002" (Bioethik-RP) Lang De

Bundestagsdebatte zum Stammzellgesetz Lang De

Stammzellgesetz Lang De

(In der Fassung von 2008)

 

2003

 

 

"Erster Erfahrungsbericht der Bundesregierung über die Durchführung des Stammzellgesetzes" (Erster Stammzellbericht) Lang De

 

2004

 

 

 

"Monitoring Stem Cell Research" (USA) Lang Us

2005

 

 

"Fortpflanzungsmedizin und Embryonenschutz - Medizinische, ethische und rechtliche Gesichtspunkte zum Revisionsbedarf von Embryonenschutz- und Stammzellgesetz" (Bioethik-RP) Lang De

 

"White Paper: Alternative Sources of Pluripotent Stem Cells" (USA) Lang Us

2006

Takahashi-Paper

induzierte pluripotente Stammzellen Lang Us

"Stammzellforschung in Deutschland – Möglichkeiten und Perspektiven" (DFG) Lang De

"Stammzellforschung und Zelltherapie. Stand des Wissens und der Rahmen­be­dingungen in Deutschland." (BBAW) Lang De

 

"Embryo Research, Human Stem Cells and Cloned Embryos" (SRTP) Lang Uk

2007

 

"Zur Frage einer Änderung des Stammzellgesetzes" (NER) Lang De

"Stellungnahme zur Stammzellforschung in Deutschland" (Leopoldina) Lang De

"Presseerklärung zur Stichtagsregelung im Bereich der Stammzellforschung" (BBAW) Lang De

"Zweiter Erfahrungsbericht der Bundesregierung über die Durchführung des Stammzellgesetzes" Lang De

"Opinion n°22 - 13/07/2007 - The ethics review of hESC FP7 research projects" (EGE) Lang Uk

"Human Fertilisation and Embryology Act 2008" (UK) Lang Uk

2008

 

 

Bundestagsdebatte zur Änderung des Stammellgesetzes  Lang De

"Gesetz zur Änderung des Stammzellgesetzes"  Lang De

"Dignitas Personae" (Vat.) Lang De

"Review of Hybrids & Chimeras" (HFEA) Lang Uk

2009

Ding-Paper

Protein-induzierte pluripotene Stammzellen Lang Us

"Neue Wege der Stammzellforschung: Reprogrammierung von differenzierten Körperzellen" (BBAW, Leopoldina) Lang De

"Zweiter Gentechnologiebericht" S. 25 - 108 (BBAW) Lang De

 

"Removing Barriers to Responsible Scientific Research Involving Human Stem Cells" (USA) Lang Us

"National Institutes of Health Guidelines on Human Stem Cell Research" (NIH) Lang Us

"Memorandum for the Heads of Executive Departments and Agencies" (USA) Lang Us

2010

GRNOPC1

Erste klinische Studie einer Therapie mit humanen embryonalen Stammzellen Lang Us

GRNOPC1: the world’s first embryonic stem cell-derived therapy Lang Us

 

"Dritter Erfahrungsbericht der Bundesregierung über die Durchführung des Stammzellgesetzes" Lang De

 "U.S. Judge Rules Against Obama’s Stem Cell Policy", "Memorandum Opinion" (USA) Lang Us

2011

GRNOPC1

Geron beendet die klinische Studie vorzeitig. Lang Us

"Herber Rückschlag für die Stammzelltherapien" Lang De

 

"Vierter Erfahrungsbericht der Bundesregierung über die Durchführung des Stammzellgesetzes" Lang De

"Ein Verfahren, das durch die Entnahme von Stammzellen, die aus einem
menschlichen Embryo im Blastozystenstadium gewonnen werden, die Zerstörung
des Embryos nach sich zieht, ist von der Patentierung auszuschließen"
Lang De - Urteil des EUGH und Schlussanträge in der Sache Brüstle gegen Greenpeace (EU) Lang De


Pressemitteilung der Allianz der Wissenschaftsorganisationen zum Urteil des EUGH Lang De

2012

„Embryonic stem cell trials for macular degeneration: a preliminary report.”

The Lancet Lang Us

Medizin-Nobelpreis für Stammzellforschung

Nobelprice.org Lang Us

"10 Jahre Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen in Deutschland" (RKI) Lang De

"Bundesgerichtshof entscheidet über Patentierung von neuralen Vorläuferzellen" - Pressemitteilung des BGH zum Brüstle-Urteil Lang De

 

5. Nationale und Internationale Institutionen und Organisationen

 

5.1 Deutschland

 

5.1.1 staatlich

NER - Nationaler Ethikrat (bis Februar 2008) Lang De

DER - Deutscher Ethikrat (seit Februar 2008) Lang De

Catenhusen - Enquete Kommission „Gesellschaftliche Folgen der Gentechnologie“ in der 10. Wahlperiode des deutschen Bundestages. Da die Enquete-Kommission keinen Internetauftritt hat, kann hier nur auf den Bericht verwiesen werden. Lang De

Renesse - Enquete Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“ in der 14. Wahlperiode des deutschen Bundestages Lang De

Röspel - Enquete Kommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“ in der 15. Wahlperiode des deutschen Bundestages Lang De

Bioethik-RP - Bioethik-Kommission Rheinland-Pfalz in der 15. Wahlperiode des Landtages Rheinland-Pfalz Lang De

RKI - Robert-Koch-Institut Lang De

 

5.1.2 nicht-staatlich

DFG- Deutsche Forschungsgemeinschaft Lang De

DBK - Deutsche Bischofskonferenz Lang De

EKD - Evangelische Kirche in Deutschland Lang De

Leopoldina - Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina Lang De

BBAW - Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften / AG Gentechnologiebericht Lang De

BÄK - Bundesärztekammer Lang De

ZEK - Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer Lang De

InteressenGemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland Lang De

 

5.2 International

 

5.2.1 staatlich

EGE - European Group on Ethics in Science and New Technologies (EU) Lang Uk

HFEA - Human Fertilisation and Embryology Authority (UK) Lang Uk

Warnock - Warnock Report (UK) Lang Uk

Vat.- Vatikan

NBAC - National Bioethics Advisory Commission (USA) Lang Us

The President's Council on Bioethics (USA) Lang Us

California Institute for Regenerative Medicine (USA) Lang Us

 

5.2.2 nicht-staatlich

Hastings - The Hastings center (USA) Lang Us

Nuffield - Nuffield Council on Bioethics (UK) Lang Uk

SRTP - Society, Religion and Technology Project der Church of Scotland(UK) Lang Uk

 

 

Verantwortlich für
den Inhalt: Klaus Tanner
die Web-Präsentation: Moritz Menacher

 

zum Seitenanfang/up