Organisch-Chemisches Praktikum (Modul OC II)

Organisation und Praktikumsleitung
Lehrveranstaltungen
Lehrinhalte und Zeitplan
Ausstattung
Literatur

Zu WiSe 17/18 und SoSe 18

! Bitte überprüfen Sie regelmäßig diese und die moodle Seite auf Aktualisierungen ! Überprüfen Sie regelmäßig ihre E-Mails !

Die Anmeldung zum Modul erfolgt über moodle und wird ab 14.08.2017 bis einschließlich 01.09.2017 möglich sein. Bitte schreiben Sie sich dazu zuerst als Teilnehmer/in in das Modul ein und melden Sie sich zudem zum Praktikum an ("Anmeldung zum Praktikum"). Bitte melden Sie sich auch an, wenn Sie die beiden OC I Teilklausuren (SoSe17) in ihrer Summe noch nicht bestanden haben. Mit Bestehen der OC I Nachklausur sind Sie dann automatisch angemeldet.

 

Organisation und Praktikumsleitung / Aktuelles

Die Organisation des Praktikums und des Seminarprogramms obliegt Herrn Sven Elbert. Die Teilnahmevoraussetzungen sind die Module AC I - III, Modul OC I und die Teilnahme an der Vorlesung „Sicherheit in der Chemie“ des Moduls GS II. Das Praktikum kann im WiSe oder im SoSe absolviert werden (die Einteilung erfolgt per Losverfahren, der jeweils andere Teil besucht in dem Zeitraum das PC-Praktikum) und beginnt jeweils am ersten Tag der Vorlesungszeit. Für Studierende der Biochemie findet das Praktikum nur im Sommersemester statt. Die nächsten Termine für das Praktikum sind.

 

WiSe 2017/18: 16.10.2017 bis 10.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 23.12.2017 bis 07.01.2018
   
SoSe 2018: 16.04.2018 bis 28.07.2018
 

Beachten Sie die Hinweise zur Vorbereitung auf den Einführungskurs und die Richtlinien zum Organisch-Chemischen Praktikum. Die Platzvergabe findet jeweils am 1. Tag der Vorlesungzeit am Vormittag statt (Termine werden angekündigt).

Weitere wichtige Termine, Informationen, Dokumente usw. finden Sie auf der Moodle Plattform (immer auf Aktualisierungen prüfen) !

Sven Elbert, Raum 2018, INF 273, Telefon: 06221 54 8477
sven.elbert@oci.uni-heidelberg.de
 


 

Lehrveranstaltungen in Organischer Chemie

Der Studienplan sieht für das Fach Organische Chemie folgende Lehrveranstaltungen vor:

  • Grundvorlesung „Organische Chemie“ (mit Übungen)
  • Organisch-Chemisches Praktikum
  • Seminar zum Organisch-Chemischen Praktikum
  • Vorlesung „NMR- und IR Spektroskopie“
  • Übungen zur Vorlesung „NMR- und IR Spektroskopie“
  • Außerdem: Vorlesung "Spezielle Probleme des Arbeitens im organischen Labor" (Modul GS II)

Das Praktikum umfasst die Herstellung ein- oder mehrstufiger Präparate mit insgesamt 18 Stufen (davon drei im Einführungskurs)  mit Interpretation von NMR- und IR-Spektren. Weiterhin sind Kolloquien und eine Abschlussprüfung abzulegen.

Ausführliche Informationen zum Praktikum (siehe Richtlinien / Modulhandbuch).

Die Vorlesung „Einführung in die NMR- und IR-Spektroskopie“  ist Voraussetzung für den Erhalt der Leistungspunkte des Moduls OC II. Es besteht Anwesenheitspflicht.

Die Modulgesamtnote ergibt sich zu einem Drittel aus der theoretischen Note (Vortrag, Abschlussklausur) und zu zwei Drittel aus der praktischen Note.

 


 

Lehrinhalte und Zeitplan für die Seminare

Gegenstand des Seminars sind Themen zu den Grundlagen der Organischen Chemie. Die im Praktikum erarbeiteten methodischen und theoretischen Grundlagen der präparativen organischen Chemie werden anhand konkreter Themen/Themengebiete (Vorträge von Studierenden und der Dozenten) vertieft. Im Anschluss an die Vorträge finden Übungen statt. Die Lehrinhalte der Seminare sind ebenfalls Prüfungsstoff für die Kolloquien und die schriftliche Abschlussprüfung.

Dauer des Praktikums: ein Semester (Mo-Do 13 - 18 Uhr, Fr 12 - 17 Uhr)

 


 

Ausstattung:

 

Den Studierenden steht während des Praktikums eine moderne Geräteausstattung (NMR, IR, GC, Mikrowelle) zur Verfügung. Alle Geräte können nach Absprache und Einweisung durch den/die Assistenten/innen selbstständig zur Reaktionskontrolle und Identifizierung der eigenen Präparate genutzt werden.
 

Bruker Fourier 300 NMR-Spektrometer

Bruker und Chrompack Gaschromatographen

Bruker Fourier 300 Nmr

Gc


Bruker FT-IR-Spektrometer mit ATR-Einheit

CEM Mikrowellenreaktoren

FT-IR Atr
 
Mikrowellen Reaktoren



 

 

 

 

Empfohlene Literatur:


Stoffchemie und Reaktionsmechanismen:


-    Literatur zur OC I Vorlesung (siehe dortige Literaturempfehlungen).
-    Clayden, Greeves, Warren, Organic Chemistry, Oxford University Press, 2nd edition 2012. Deutsche Ausgabe, Organische Chemie,
     Springer Spektrum 2013
-    Brückner, Reaktionsmechanismen, Springer Spektrum, 3. Auflage, 2015.
-    Beyer, Walter, Organische Chemie, Hirzel Verlag, 24. Auflage, 2004.
-    Sykes, Reaktionsmechanismen der Organischen Chemie, VCH, 9. Auflage, 1988.


Lehrbücher zur Stereochemie:


-    Eliel, Wilen, Mander, Stereochemistry of Organic Compounds. J. Wiley & Sons, 1994. Das Standardwerk.
-    Eliel, Wilen, Doyle, Basic Organic Stereochemistry . J. Wiley & Sons, 2001. Kurzfassung des obigen Standardwerks.
-    Eliel, Wilen, Organische Stereochemie, Wiley-VCH, Weinheim 1998. Übersetzung der Kurzfassung durch H. Hopf und J. Mulzer.


Praktikumsbücher:


-    Autorenkollektiv, Organikum Deutscher Verlag der Wissenschaften, 22. Auflage, 2004.
-    Tietze, Eicher, Reactions and Syntheses, Wiley-VCH, 1. Auflage, 2007.
-    Gattermann, Wieland, Die Praxis des organischen Chemikers, de Gruyter Verlag, 43. Auflage, 1982.

Spektroskopie:


-    Hesse, Meier, Zeeh, Spektroskopische Methoden in der Organischen Chemie, Thieme Verlag, 8. Auflage, 2011.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 08.08.2017
zum Seitenanfang/up