Geschäftsführender Direktor:

Prof. Dr. C. Klein

[Kontakt]

 
Instituts-Adresse:

Universität  Heidelberg
Institut für Pharmazie und
Molekulare Biotechnologie
Im Neuenheimer Feld 364
D-69120 Heidelberg

 
Kontakt (Verwaltung):

Tel: 06221 - 54 6032
Fax: 06221 - 54 5475
[E-Mail]

 
Informationen
 IPMB >  Studium  >

Molekulare Biotechnologie am IPMB

Der konsekutive Studiengang Molekulare Biotechnologie bereitet die Studierenden schrittweise auf eine Karriere in den Lebenswissenschaften vor.

 

Molekulare Biotechnologie am IPMB

 

In den ersten beiden Studienjahren des Bachelor-Programmes erlangen die Studierenden Grundkenntnisse in Biologie, Chemie, Mathematik, Statistik und Physik. Im dritten Jahr erfolgt die Spezialisierung auf eines der drei Teilgebiete: Wirkstoffforschung, Biophysikalische Chemie oder Bioinformatik. Den Studierenden wird so eine frühe Profilierung ermöglicht. Die Bachelor-Arbeit schließt diesen Teil des Studiums ab und stellt eine erste selbstständige wissenschaftliche Arbeit dar.

Der zweite Schritt auf dem Weg zu einer wissenschaftlichen Karriere ist das Master-Studium. Im Rahmen verschiedener Forschungspraktika können sich die Studierenden in verschiedenen Forschungsfeldern behaupten und haben die Möglichkeit, erste Kontakte zur Wissenschaftlern aus aller Welt aufzubauen. Auch hier ist eine individuelle Spezialisierung möglich, da jeder Studierende seinen Studienplan nach seinen Wünschen und Interessen gestalten kann.

Die wissenschaftliche Ausbildung wird mit einer Doktorarbeit abgeschlossen. Hier profitieren unsere Studierenden von ihrer soliden Grundausbildung, der Fähigkeit, interdisziplinär und translational zu denken und zu forschen sowie der frühen Spezialisierung und dem hohen Maß an Selbstständigkeit.

Der konsekutive Studiengang Molekulare Biotechnologie am IPMB an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist somit die ideale Grundlage, um als Forscher sowohl in der Industrie als auch im akademischen Umfeld erfolgreich zu sein. Näheres zum Inhalt des Studiums und zur Bewerbung finden Sie hier. Einen Überblick über die mannigfaltigen Betätigungsfelder erhalten Sie hier.

Sowohl dem Bachelor- als auch dem Master-Studiengang wurde das Gütesiegel des Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungsinstitutes ACQUIN verliehen. Darüber hinaus ist die Ruprecht-Karls-Universität seit dem 30.09.2014 systemakkreditiert.

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 03.05.2016
zum Seitenanfang/up