Startseite > Fakultät >  EPG >

Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium

Willkommen auf den Seiten der EPG-Koordination.

Hier erhalten Sie Informationen rund um Inhalt, Anforderungen und gegenwärtige Angebote des Ethisch-Philosophischen Grundlagenstudiums, einem Pflichtmodul der Baden-Württembergischen Lehramtstudiengänge.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Koordinations-Team gerne zur Verfügung.

 

 

Neue EPG 2- Veranstaltung:

Unter dem Titel "Menschenbilder und Weltbilder der Generationen. Ein Beitrag zur forschenden und intergenerationellen Lehre" findet am Institut für Gerontologie ab Mittwoch, den 26.04. (10.00 - 12.00), ein Intergenerationenseminar statt. Es kann auch als EPG 2 besucht werden. Zur Anmeldung und bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Sonja Ehret.

 

 

Freie Plätze in folgenden EPG1-Veranstaltungen:

In den unten aufgeführten Veranstaltungen stehen noch freie Plätze für Nachmeldungen zur Verfügung.

  • Würde und Bürde des Humanismus – Pico della Mirandolla und sein posthumanistisches Erbe (Arnold)
  • Kant über Moral, Religion und Christentum (Welsch)

 

Aktuelle Änderung:

Das Proseminar "Sünde. Bedeutung, Geschichte & Relevanz"  bei Arne Bachmann beginnt am 27.04.

 

 

Anmeldezeitraum für Prüfungsleistungen in EPG 1-Veranstaltungen

Die Anmeldefrist für sämtliche Prüfungsleistungen in den EPG 1-Veranstaltungen läuft vom 1.05.2017 bis zum 21.06.2017. Für alle Studierenden, die ihr EPG 1 erfolgreich abschließen wollen, ist diese Anmeldung im LSF obligatorisch. Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an die EPG-Koordination.

 

 

Verantwortlich: EPG-Koordination
Letzte Änderung: 25.04.2017
zum Seitenanfang/up