Bereichsbild
Kontakt

Zentrale Beschaffung

Herr Rühle

 

 
Beratung

Ricoh Deutschland GmbH
Herr Barmetler
Telefon: 0711 / 5289 - 15 40
E-Mail: Juergen.Barmetler@ricoh.de

 

 
Einsatz von Recycling Papier

 

 

Umweltbewusstes Drucken und Kopieren

Der effiziente und umweltschonende Umgang mit Ressourcen ist ein zentrales Anliegen der Universität Heidelberg. Dementsprechend wurden im Dialog mit der Grünen Hoch­schulgruppe mehrere Maßnahmen und Empfehlungen im Be­reich des Druck- und Kopierwesens wie folgt erarbeitet, die in den nächsten Wochen sukzessive umgesetzt werden sollen.

 

Beidseitigerdruck/-kopie (Duplexfunktion)

Papiersparen ist der effektivste Weg um Ressourcen einzusparen sowie Abfall zu vermeiden. Ein Weg umweltbewusst zu konsumieren, liegt daher in der Reduktion des Papierverbrauchs. Dies kann unter anderem durch den Einsatz der Duplexfunktion, also der beidseitigen Kopie/Ausdruck erreicht werden. 

  • Öffentliche Kopierer (Campuscard)

Die öffentlichen Kopiersysteme sollen in den nächsten Wochen stan­dardmäßig auf die Duplexfunktion umgestellt werden, um den Papier­verbrauch im studenti­schen Bereich nachhaltig zu senken. Die Umstel­lung der einzelnen Systeme (soweit die technischen Voraussetzungen erfüllt sind) erfolgt durch den Ver­tragspartner. Eine Umstellung auf Einseitigendruck (Simplex) wird auch weiterhin für den Nutzer möglich sein. Dies muss vor jedem Druck-/Kopierauftrag manuell eingestellt werden. Die entsprechende Anleitung wird an jedem System angebracht.

 

  • Verwaltungskopierer

Auch im Verwaltungsbereich soll der Papierverbrauch langfristig verrin­gert wer­den. Dementsprechend empfehlen wir auch hier den standard­mäßigen Einsatz der Duplexfunktion. Hierbei muss die Umstellung durch den jeweiligen EDV-Beauftragten des Institutes bzw. Einrichtung erfol­gen. Zur Unterstützung im Bereich der Mietgeräte wird auf den Webseiten der Zentralen Beschaffung eine Anleitung zur Systemumstellung hinterlegt werden. Gerne steht Ihnen hierzu auch die Support-Hotline der Firma Ricoh (s. Rechte Spalte) beratend zur Seite.

 

Einsatz von Recycling Papier

Das Umweltbundesamt empfiehlt grundsätzlich die Verwendung von Recycling­papier, da die Verwendung von Altpapier bei der Herstellung von grafischen Papieren zur Schonung von Ressourcen und zur Verminderung des Abfallauf­kommens beiträgt, besonders beim Einsatz von Altpapier aus haushaltsnaher und gewerblicher Erfassung.

 

  • Öffentliche Kopierer (Campuscard)

Die öffentlichen Kopiersysteme sollten ebenfalls mit Recyclingpapier betrieben werden. Da die Entscheidung „pro Recyclingpapier“ jedoch von verschiedenen Kriterien abhängt, besteht hier eine Wahlmöglichkeit. Eine Umstellung auf Recyc­lingpapier muss angefordert werden. Eine Umstellung auf Recycling­papier ist jeweils pro System möglich und erfolgt kostenneutral (Kopien/Ausdrucke mit Recyclingpapier werden trotz des höheren Einkaufpreises nicht teurer berechnet). Im Bedarfsfall füllen Sie bitte die Antrag in der rechten Spalte vollständig aus und senden Ihn bitte an die angegebene Adresse zurück.

 

  • Verwaltungskopierer

Auch im Verwaltungsbereich wird der Einsatz von ressourcenschonen­dem Recyclingpapier empfohlen. Alle über Ricoh aufgestellten Kopier- und Druck­systeme können uneingeschränkt mit Recyclingpapier betrieben werden. Bei Bedarf können Recyclingpapiere mit zwei verschiedenen Weißegraden über den Betreiber des Büroartikelshops direkt durch die Nutzer bezogen werden.

Verantwortlich: Redaktion Finanzen & Beschaffung
Letzte Änderung: 14.10.2014
zum Seitenanfang/up