SUCHE

Auf dem Weg zur Verfassten Studierendenschaft

Ub Bergheim 200x160

Der Landtag von Baden-Württemberg hat Ende Juni 2012 beschlossen, an den Hochschulen des Landes die Verfasste Studierendenschaft (VS) wieder einzuführen, die im Jahr 1977 vom Gesetzgeber abgeschafft worden war. Das Gesetz sieht vor, dass jede Hochschule in Baden-Württemberg eine eigene Vertretungsstruktur haben kann. Dazu sind von den Studierenden der Ruperto Carola im Laufe des Wintersemesters 2012/2013 zwei Modelle entwickelt worden. Im Rahmen einer Urabstimmung über diese Vertretungsstrukturen im Mai 2013 haben die Studierenden an der Ruperto Carola entschieden, dass die neue Interessenvertretung die Form eines Studierendenrats haben soll. Die Entscheidung über die Zusammensetzung dieses legislativen Gremiums ist in Wahlen Mitte November erfolgt. Wie vom Gesetz gefordert, hat sich das neue Organ bis zum Jahresende 2013 auf zentraler Ebene konstituiert.

Bis zur konstituierenden Sitzung des Studierendenrats als legislativem Gremium der Verfassten Studierendenschaft an der Ruperto Carola im Dezember 2013 ist der Weg zur Verfassten Studierendenschaft an der Universität Heidelberg nach folgendem Zeitplan verlaufen:


Einführung der Ver­fas­st­en Studierendenschaft
Wahl von drei Studierenden für die Erörterung und Erläuterung des Ergebnisses der rechtlichen Prüfung in der Sitzung des Senats (Art. 3 § 1 Abs. 1 VerfStudG) Di. 11.12.2012
Bekanntmachung der Frist zur Einreichung von Satzungsvorschlägen und Bekanntmachung des Termins für die Urabstimmung über diese und die 2. Abstimmung, (falls die absolute Mehrheit im ersten Durchgang nicht erreicht wird) bis spätestens
Mo. 03.12.2012
Einreichungsfrist für die Satzungsvorschläge Fr. 01.02.2013
12 Uhr
Abschluss der rechtlichen Prüfung durch das Rechtsdezernat Fr. 01.03.2013
Rechtliche Prüfung und Erörterung der Organisationssatzungen durch den Vorstand der Universität mit den drei vom Senat bestellten Studierenden in der Woche vom 04.03.-08.03.2013
Ende der Nachfrist zur Einreichung von nachgebesserten Satzungen, falls der Vorstand Satzungen zurückgegeben haben sollte Di. 02.04.2013
12 Uhr
Ende der rechtlichen Prüfung der überarbeiteten Satzungsvorschläge durch das Rechtsdezernat Mo. 15.04.2013
Genehmigung durch den Vorstand in der Rektoratsbesprechung Mi. 17.04.2013
Bekanntmachung der Satzungsvorschläge direkt nach Genehmigung
Urabstimmung
(Öffnung der Wahlräume von 11 bis 16 Uhr)
Mo. 13.05. bis
Mi. 15.05.2013
Auszählung Do. 16.05.2013
Bekanntmachung der Satzung

unverzüglich

Festsetzung der Wahl der Organe der Verfassten Studierendenschaft unverzüglich
Wahlen zum Studierendenrat
(Öffnung der Wahlräume von 11 bis 16 Uhr)
Mo. 18.11. bis
Mi. 20.11.2013
Konstituierende Sitzung des Studierendenrats 10.12.2013
19 Uhr
Neuer Hörsaal des Phy­si­ka­li­schen Instituts, Albert-Ueberle Str. 3-5

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 22.01.2014
zum Seitenanfang/up