Bereichsbild
Kontakt

Albert-Ueberle-Str. 3-5
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 54-3660/3661
Fax: 06221 54-3662
Kontakt per E-Mail: chancengleichheit@zuv.uni-heidelberg.de

Anfahrtsweg

 
Aktuelles

Der Chancengleichheitsplan 2016 - 22 ist online


Weiterbildung zur Angehörigenpflege 2016

 

Veranstaltungsüberblick [PDF]


Pflegelotsen
Beratung zur Angehörigenpflege für Universitätsmitglieder


Broschüre zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


BfC im Echo     2011-2016

 
Vorankündigung

Frauenversammlung 2016 am Montag, 19. September
Bestellung der neuen BfC /
Neuwahl der stellv. BfC
per Briefwahl am 28.September 2016

 
Schnellzugriff

Herzlich Willkommen
bei der Beauftragten für Chancengleichheit!

Sie ist Ansprechpartnerin für die verschiedenen Belange und Interessen der Frauen an der Universität Heidelberg aus den wissenschafts­unter­stützen­den Bereichen in Verwaltung, Bibliothek, Labor und Technik.

Sie berät und unterstützt die Universitätsleitung bei der Umsetzung des Chancen­gleich­heits­gesetzes, bei der Erstellung des Chancen­gleich­heitsplans sowie bei der Verwirklichung von Gleichstellungs­strukturen.

Sie berät Kolleginnen und Kollegen zu Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie umfassend über die Aufgaben und Schwerpunkte der Beauftragten für Chancengleichheit (BfC) und ihres Teams. Sie erfahren Wissenswertes über die Gleichstellung an unserer Universität sowie Informatives zu aktuellen Projekten und Veranstaltungen. Und noch mehr.

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 26.02.2015
zum Seitenanfang/up